it-swarm.com.de

Was ist der aktuelle rechtliche Status von Magnet Links?

Vorspiel: Ich entwickle einen Cloud-Dienst, der als Dropbox meets Torrents bezeichnet werden kann und als Nebeneffekt die Verteilung von beliebigen Inhalten über Magnetlinks ermöglicht. Auf der Hauptwebsite wird eine bestimmte Anzahl von Magnetlinks angezeigt (ich kann sie einzeln entfernen oder Benutzer sperren, aber nicht mehr). Ich werde nicht in der Lage sein, Magnete zu meiden, ohne die gesamte Projektarchitektur komplett überarbeitet zu haben. In beiden Fällen wird dies die Gesamtleistung stark beeinträchtigen und den Service wahrscheinlich bedeutungslos machen.

Meine Frage ist also, was soll ich tun, um rechtliche Probleme zu vermeiden, wenn meine Website in aller Kürze nur eine Sammlung von Magnetlinks ist? Datenschutz wird durch Endbenutzerverschlüsselung erreicht, sodass auf der Website fast keine Zugriffsbeschränkungen bestehen. Und hilft mir sowieso keiner?

Hilft mir das Hosting in einem bestimmten Land?

6
Moonwalker

Magnet Links sind wie alle anderen Links legal. Eine weitere Angelegenheit sind Magnetlinks, die für die illegale Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Inhalt erstellt wurden.

Es gibt keine Gesetze gegen das Hosten von Torrent-Trackern, Torrent-Hubs/Aggregatoren oder gar gehosteten File-Sharing-Diensten. Nur weil urheberrechtlich geschützte Inhalte illegal über HTTP oder FTP verbreitet werden können, bedeutet dies nicht, dass diese Technologien illegal sind, ebenso wie die Tatsache, dass Sie illegale Schmuggelware über das Postsystem versenden können, die Post nicht illegal macht.

6
Lèse majesté