it-swarm.com.de

Überlegungen und Anbieter für das Hosten von Daten und Websites im Gesundheitswesen in Europa

Ich recherchiere derzeit nach Hosting-Anbietern und -Diensten in Europa, mit denen ich Websites und verwandte webbasierte Anwendungen für das Gesundheitswesen erstellen kann. Schließlich möchten wir, dass die Benutzer einige persönliche medizinische Informationen auf diesen Websites eingeben können, sodass Datenschutz und Vertraulichkeit gewährleistet werden müssen. Unser Unternehmen ist in den USA ansässig, daher müssen wir auch die US-amerikanischen Gesetze einhalten, z. B. SAS 70 Type II.

Hat jemand Erfahrung darin, Hosting-Unternehmen im Hinblick auf ihre Datenschutzzertifizierung zu überprüfen? Ich weiß zum Beispiel, dass Rackspace & Verizon Zentren in Europa mit SAS 70 Type II hat, aber ich würde gerne andere finden.

danke matt.

1
gingerkid

In Europa gibt es Datenschutzgrundsätze, die von den Mitgliedsländern gesetzlich verankert sind. Datenschutz ist der englische Begriff für das, was Sie unter Datenschutz verstehen. Die Verantwortung für den Datenschutz liegt beim "Datenschutzbeauftragten", d. H. Dem Eigentümer der Daten, um sicherzustellen, dass die Daten in Übereinstimmung mit den örtlichen Datenschutzgesetzen aufbewahrt werden. Das wärst du also. Auch wenn Sie die Daten außerhalb des Unternehmens speichern oder sie von einem anderen Unternehmen verarbeiten lassen, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass diese die Datenschutzgesetze in Ihrem Vertrag einhalten.

Hinweise zu solchen Verträgen finden Sie hier: http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/05/

Wenn Sie jedoch nach einer ISO 27001-Akkreditierung suchen, können Sie sich auf lange Sicht davon überzeugen, dass Ihre Daten von den zuständigen Stellen gepflegt werden.

1
paulmorriss