it-swarm.com.de

Meine Webseite sammelt keine Daten. Sollte ich mein Hosting-Unternehmen (das möglicherweise Anfragen protokolliert) in meinen Datenschutzrichtlinien angeben?

Ich habe einen statischen Blog auf GitHub. Ich sammle keine Daten über jemanden. GitHub gibt ziemlich unkompliziert an, dass sie einige Daten in ihrer GitHub-Datenschutzerklärung sammeln. Wenn ein Benutzer meine Webseite besucht, wird er zwar verfolgt, aber nicht von mir, sondern von meiner Hosting-Firma.

Mit "verfolgt" meine ich (gestohlen von hier ):

Server-Protokolle: Wenn Sie eine Seite auf einer Website laden, stellen Sie eine Anfrage an den Server dieser Website. Dieser Server protokolliert die Art der Anforderung und speichert Informationen wie: IP-Adresse (über die Website-Besitzer auf den Standort schließen können), Datum und Uhrzeit des Ladens der Seite durch den Browser, welche Seite geladen wurde und welche Website oder welche Website Seite, auf der der Browser war, bevor er zu dieser Seite kam (Referrer).

Sollte ich die Datenschutzrichtlinie meines Hosting-Unternehmens offenlegen und in meiner Datenschutzrichtlinie darauf verlinken?

(Aber cmon, jede Webseite wird ÜBERALL gehostet, sollte jede Webseite auf die Datenschutzrichtlinie ihres Hosting-Unternehmens verweisen?)

6

Aktuell zu diesem Zeitpunkt - aber auch langweilig.

Dies ist eine juristische Frage. Es braucht Rechtsberatung für die technische Richtigkeit.

Ich wäre sehr überrascht, wenn eine Rechtsprechung anonyme Besucherdaten (d. H. Protokolle) als persönliche/geschützte/private Daten einstuft.

Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen, können Sie sich an einen Rechtsbeistand wenden. Ein kleiner Haftungsausschluss am unteren Rand Ihrer Website kann Ihnen dabei helfen, Ihre Rückseite zu verdecken - so etwas wie "Diese Website wird auf github gehostet - Sie können die Datenschutzbestimmungen hier einsehen".

Moralisch glaube ich nicht, dass es eine Verpflichtung gibt, da ich nicht glaube, dass ein vernünftiger Mensch anonyme Protokolle als "ihre Daten" betrachten würde, die den Schutz verdienen.

Nur meine Ansicht.

1
TBB

Wenn Sie die gesammelten Daten nicht verwenden, geben Sie sie einfach in Ihrer Datenschutzerklärung an.

Ecquire enthält ein Beispiel für eine Datenschutzrichtlinie für "Keine Datenerfassung". Beachten Sie jedoch, dass Sie angeben sollten, ob Dritte (Google Analytics usw.) Daten für Sie erfassen, auch wenn Sie dies nicht tun direkt.

enter image description here

0
TermsFeed