it-swarm.com.de

Frage zu meinen public_HTML-Ordnerberechtigungen

Ich habe ein gemeinsames Hosting-Konto, das cPanel verwendet, und ich denke, su_php. Standardmäßig sind die Berechtigungen für mein public_HTML-Verzeichnis auf 750 festgelegt, wodurch meine Website und alle Ordner/Dateien in public_HTML für jeden sichtbar sind, der die Website besucht. Ich gehe davon aus, dass su_php es dem Server ermöglicht, als mein Benutzer zu laufen, und somit in der Lage ist, PHP zu verarbeiten, Dateien zu lesen usw. und sie Site-Viewern zur Verfügung zu stellen. machen Sie Berechtigungen für "andere" unnötig.

Wenn ich jedoch die Berechtigungen für Ordner im public_HTML-Verzeichnis auf 750 (statt auf 755) setze und versuche, eine Seite in diesem Ordner zu besuchen, wird im Browser eine 403 angezeigt. Ich habe Probleme zu verstehen, warum mein public_HTML-Ordner sein kann auf 750 gesetzt, aber Ordner drin müssen auf 755 gesetzt werden. Wenn mir jemand dabei helfen könnte, würde ich es wirklich schätzen!

1
Joe

W3D, du bist richtig. Dies ist darauf zurückzuführen, dass public_HTML der Gruppe "nobody" gehört, zu der Apache gehört. Von mir erstellte Verzeichnisse und Dateien gehören zu meiner eigenen Gruppe und nicht zur Gruppe "nobody". Während Apache auf den public_HTML-Ordner zugreift, ist es ein Teil der Gruppe dieses Ordners, daher sind nur 750 Berechtigungen erforderlich (was auch optimal ist, weil andere Benutzer auf demselben Server nicht auf meinen public_HTML-Ordner zugreifen können). . Aber sobald Apache ein Verzeichnis oder eine Datei erreicht, die ich erstellt habe, ist Apache nicht länger ein Teil seiner Gruppe. In diesem Verzeichnis oder in dieser Datei ist Apache eigentlich nur als "andere" qualifiziert. Daher muss für diese Verzeichnisse und Dateien der Wert 755 festgelegt werden.

Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich kann noch nicht upvoten oder ich würde.

1
Joe

Sie können innerhalb von public_HTML auf Dateien und Ordner zugreifen, da diese die 750-Regel nicht erben. Abhängig von Ihrer Konfiguration kann manchmal eine untergeordnete Berechtigung die eines übergeordneten Elements außer Kraft setzen, was meiner Meinung nach der Fall ist.

QUELLE: STAPELÜBERLAUF

0755 = Benutzer: rwx Gruppe: r-x Welt: r-x

0750 = Benutzer: rwx Gruppe: r-x Welt: --- (d. H. Welt: kein Zugriff)

r = lesen

w = schreiben

x = ausführen (für Verzeichnisse durchlaufen)

1
Simon Hayter