it-swarm.com.de

Einfache Methode, um festzustellen, ob der Webhost eines Kunden die Erstellung von SQL-Datenbanken unterstützt / zulässt?

Dies ist eine sehr spezielle Frage, aber ich arbeite daran, in meinem Unternehmen Kriterien festzulegen, wann wir neue Web-Kunden an Bord holen. Unser Vertriebsteam sucht nach einer wirksamen Möglichkeit, um festzustellen, ob wir bestimmte Software auf dem Webserver eines Kunden installieren können, bevor wir den Kunden für diesen Service verkaufen.

Wir helfen bei der Optimierung vieler Websites unserer Kunden, indem wir Blogs und CMS auf der vorhandenen Website installieren. Um diese Blogs zu installieren, müssen wir jedoch in der Lage sein, MySQL-Datenbanken über das Hosting-Backend des Kunden zu erstellen.

Natürlich bieten viele namhafte Hosts wie GoDaddy und Dreamhost dem Benutzer vollständigen Zugriff auf Tools wie phpMyAdmin, mit denen ich beispielsweise eine Wordpress -Datenbank erstellen kann, damit Wordpress funktioniert auf ihrer Website.

Bei vielen unserer Kunden handelt es sich jedoch um E-Commerce-Websites, deren Hosting von weniger aktiven Unternehmen bereitgestellt wird, die nicht die Möglichkeit haben, SQL-Datenbanken oder andere Funktionen zu verwenden, die für die Ausführung einiger dieser Aufgaben für Kunden erforderlich sind.

Es ist eine seltsame Frage, aber gibt es eine einfache Möglichkeit, festzustellen, ob ein bestimmter Webserver oder ein Hosting-Unternehmen die Möglichkeit hat, SQL-Datenbanken mit ihren Kunden zu verwenden? Den Namen des Hosting-Unternehmens herauszufinden und dann zu prüfen, ob das Unternehmen SQL-Datenbanken anbietet, wäre eine Möglichkeit, dies zu tun. Ich möchte jedoch wissen, ob es im Internet eine andere Lösung oder ein anderes Web-Tool oder eine andere Grafik gibt, mit deren Hilfe wir diese Informationen ermitteln können .

3
David S
Der Name des Hosting-Unternehmens herauszufinden und dann zu prüfen, ob das Unternehmen SQL-Datenbanken anbietet, wäre eine Möglichkeit, dies zu tun

Ehrlich gesagt, würde ich persönlich nur zulassen, dass dies der Weg dorthin ist. Es sei denn, Sie können einen weiteren Grund angeben, warum dies nicht der Fall sein sollte.

Ich denke, Ihre Frage ist zu einschränkend. Sicher, Sie werden vielleicht nicht wissen, wie Sie prüfen können, ob Sie Datenbanken erstellen dürfen, aber es gibt viele andere Dinge, die Sie möglicherweise auch wissen müssen, z. B. welche Version von PHP (oder einer anderen Sprache) installiert ist, ob diese Sprachen haben eine beliebige Erweiterung, unabhängig davon, ob ein verwendbarer Mail-Server vorhanden ist, und so weiter. Warum sollten Sie eine Menge kleiner abstrakter Tests wie diesen sammeln, anstatt nur zu fragen, wer Ihr Gastgeber ist? und dann herausfinden, was Sie brauchen?

Sie sagen, dass diese Clients möglicherweise nicht einmal wissen, wer ihr Host ist, aber wenn Sie Client-Kriterien festlegen, sollte dies einfach nicht akzeptabel sein. Folgen Sie ihm durch: Was ist, wenn etwas schief geht? Sie werden bis dahin warten, um herauszufinden, mit wem gesprochen werden muss? Lassen Sie sie dies im Voraus herausfinden, sodass Sie es zumindest wissen .

1
Su'

Ich möchte nur, dass sie Ihnen das Ergebnis der Ausgabe dieses Befehls auf ihrem Datenbankserver senden:

create database temp;
0
frogstarr78