it-swarm.com.de

E-Mail-Hosting, das ausgehende Massen-E-Mails ermöglicht?

Nein, ich bin kein Spammer! Ich arbeite ehrenamtlich für eine gemeinnützige Sozialhilfeagentur. Sie versenden täglich E-Mails mit mehreren hundert Empfängern pro Nachricht. Ihr Webhosting-Unternehmen hat die E-Mail aufgrund des Volumens als Spam gekennzeichnet. Ich suche also einen E-Mail-Hosting-Anbieter, der das nicht kann. (Ich kann die Webhosting-Funktion trennen. Wir brauchen jetzt nur Mail-Hosting.)

Sie können so etwas wie MailChimp, Constant Contact oder Vertical Response nicht verwenden, da einige der E-Mails nur eingehende E-Mails sind, die sie aggregieren und versenden, und sie möchten nicht, dass sie in einem "Newsletter" -Dienst "neu erstellt" werden.

Ich denke, dass Google Apps for Business eine gute Lösung ist, aber die Preise sind einfach zu hoch für diese unterfinanzierte gemeinnützige Organisation. Ich habe den Non-Profit-Rabatt beantragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Gibt es einen E-Mail-Hosting-Service, der ihren Anforderungen entspricht?

4
user249493

Ich habe gerade angefangen, E-Mails zu senden Amazon Simple Email Service und es funktioniert großartig. Es ist eher ein MailChimp-Konkurrent, aber es lohnt sich wahrscheinlich, darüber nachzudenken, es in Ihrem Flow zu verwenden.

2
Adam Lane

Google Apps for Business passt nicht wirklich zu dem, was Sie beschreiben - es ist nur Google Mail mit Ihrem Domain-Namen. Tatsächlich eignet sich nichts wirklich zum Senden einer E-Mail mit "mehreren hundert Empfängern pro Nachricht". Unabhängig davon, welchen SMTP-Server Sie zum Senden verwenden, wird ein Umschlag mit signifikanten Spam-Eigenschaften erstellt, und E-Mails, die über gehostete SMTP-Dienste gesendet werden, werden mit der gleichen Wahrscheinlichkeit als Spam gekennzeichnet wie E-Mails, die über einen lokalen SMTP-Server gesendet werden, mit dem zusätzlichen Bonus des Wahrscheinlichkeit, vom Host gesperrt zu werden, wenn Sie als Spammer gekennzeichnet werden.

Sie müssen die gemeinnützigen Organisationen wirklich davon überzeugen, dass sie ihr Verhalten in Bezug auf E-Mails ändern müssen. Beißen Sie entweder auf den Aufzählungspunkt und erstellen Sie die Nachrichten für einen Newsletter-Service neu oder beißen Sie auf den Aufzählungspunkt und erstellen Sie die Nachricht in einem Massenmailprogramm wie Infacta Group Mail oder einem ähnlichen Mailprogramm, das eine separate Nachricht pro Empfänger erstellt und diesen Empfängerblock auflöst.

1
JCL1178

SendGrid hat eine SMTP-Integration, sodass Ihr Client direkt über seinen E-Mail-Client senden kann.

0
Dan