it-swarm.com.de

Dinge zu beachten bei der Auswahl eines Web-Hosting-Service?

Mögliches Duplizieren:
Wie finde ich ein Webhosting, das meinen Anforderungen entspricht?

Ist das Land auch wichtig?

1

Langlebigkeit ist eine weitere Überlegung. Durchsuchen Sie den Anbieter und sehen Sie, wie weit Ihre Ergebnisse zurückreichen. Wenn sie schon eine Weile da sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass sie hier bleiben. Das Wechseln, wenn ein nächtlicher Flug ausfällt und all Ihre Daten mit sich nimmt, ist ein schmerzhafter Prozess.

3
Pete Ashdown

Wenn Sie eine Website für Benutzer in Land X haben, besorgen Sie sich einen Server in Land X. 2 Gründe:

1) Ladezeit der Seite: Warum beträgt die durchschnittliche Ping-Zeit zwischen Benutzern und Ihrem Server 200 ms, wenn Sie eine Ping-Zeit von 100 ms haben können?

2) SEO:

Angenommen, zwei Websites "A" und "B" mit genauen Schlüsselwörtern, genauem Seitenrang (Gesamtseitenrang sowie genauen internen Punkten, die Google berechnet hat) usw. "A" wird in Australien und "B" in Bulgarien gehostet. Wenn eine Person aus Australien sucht, wird Site 'A' vor 'B' angezeigt. Wenn eine Person in Bulgarien sucht, wird in den Suchergebnissen 'B' vor 'A' angezeigt.

(Beachten Sie die Klausel: "Alle anderen Dinge sind gleich" - was viele Dinge beinhaltet).


Weitere zu berücksichtigende Punkte:

1) Zahlen Sie nicht zu viel. In diesen Tagen gibt es gute Gastgeber für billige.

2) Bezahlen Sie ein Jahr im Voraus? Vermeiden Sie, wenn Sie sich über die Qualität des Anbieters nicht sicher sind.

3) Kundendienst

4) Rechnungsrichtlinien. Speichert der Anbieter Ihre Kreditkarteninformationen? Überladen sie automatisch für Überbeanspruchung?

5) Track Record/Geschichte/Bewertungen.

6) Werden zu viele Anzeigen geschaltet, auch wenn Sie versuchen, Ihre Website zu verwalten (ich mag Godaddy dafür nicht - aber ansonsten ist es gut).

7) Experimentieren Sie und finden Sie heraus, was am besten zu Ihnen passt.

1
JP19

Wenn Sie PHP/MySQL verwenden, gefällt mir Folgendes:

Versionen:

Einige Dienste glauben, dass sie PHP 4 ausführen oder nicht. Es ist gut, PHP 4 oder PHP 5 ausführen zu können und dies zu ändern, ohne den technischen Support anzurufen.

Server:

Linux/Unix ist großartig, aber einige Hosts versuchen, PHP/MySQL auf einem Windows-Server anzubieten, und das macht keinen Spaß.

Chat:

Live-Chat mit technischem Support ist großartig, viel besser, als anzurufen.

Datenbanken:

Dieser ist schwierig, aber ich würde versuchen, einen Dienst auszuwählen, der nicht viele Datenbanken auf einem einzelnen Server speichert. Hier bezahlen Sie wirklich für das, was Sie bekommen. Wenn sich Ihre Datenbank auf einem Server mit vielen anderen Hosting-Konten befindet, wird Ihre Website dadurch verlangsamt. Für ein kleines Blog keine große Sache, aber wenn Sie 1000 Hits pro Woche oder mehr bekommen, werden Sie den Unterschied spüren.

Auch bei günstigen Hosting-Diensten ist dies von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Sie gehen möglicherweise mit einem Konto von $ 6/Monat von Unternehmen A und haben eine einwandfreie Website. Wenn Sie sich für Unternehmen B entschieden haben, dauert das Laden Ihrer Website jedes Mal mehr als 12 Sekunden.

Im Allgemeinen googeln Sie Ihr Unternehmen Ihrer Wahl und die Wörter "Beschwerden" oder "Probleme" und sehen Sie, welche Art von Kommentaren auftauchen.

Benutzerfreundlichkeit und Bedienfeld:

Abhängig davon, wie viel PHP/MySQL Sie kennen, ist es gut, PhpMyAdmin installiert zu haben (wenn nicht, können Sie Desktop-Software wie MySQL Workbench oder was auch immer ausführen). Es ist auch schön, Software wie Drupal oder Wordpress automatisch installieren zu lassen, falls verfügbar.

Es ist schön, SSH (Shell-Zugriff) als kostenlose Option zu haben.

Sie haben auch einen direkten Link zu Ihrem Control Panel (z. B. www.mydomain.com/controlpanel/). Es gibt nichts Ärgerlicheres, als fünf Mal auf eine Unternehmenswebsite zu klicken, wenn Sie sich anmelden und Änderungen an Ihrem Service oder Ihrer Abrechnung vornehmen müssen.

1
redconservatory

Land ist sehr wichtig. Moderne Suchmaschinen achten auf den Standort des Hostings, damit die Website besser rangiert

1
Pankaj

Wenn Sie in den Webmaster-Tools angeben, welchen Standort Sie bevorzugen, und in der Fußzeile Ihrer Website eine Adresse angegeben ist, wird Google dies verstehen. Wenn Sie sich in einem Land der Dritten Welt befinden, dürfen Sie dort NICHT hosten. Holen Sie sich Hosting nur aus einem Land der 1. Welt.

Für SEO-Zwecke sollte jede Website eine Adresse in der Fußzeile haben. Google und andere verwenden dies als wichtige Hinweise in Rankings.

Ich habe Websites in den USA in Deutschland gehostet. Australische Websites in den USA. Wenn es richtig gemacht wird, gibt es kein Problem.

0
user1364

Sie möchten überprüfen, ob es sich um ein legitimes Unternehmen handelt, und anschließend einige grundlegende Geschwindigkeits-/Netzwerktests durchführen, um eine optimale Konnektivität zu Ihrem Wohn- oder Geschäftsstandort sicherzustellen, von dem aus Sie oder Ihre Benutzer auf Ihre Website zugreifen. Ein guter Test ist es, bis ungefähr 4 Uhr morgens zu warten und allen Anbietern, über die Sie nachdenken, eine E-Mail zu schicken, um zu sehen, wie gut ihre Antworten sind und wie schnell sie kommen.

0
bdwarr6

Das Land ist in erster Linie von Bedeutung für Ihre Fähigkeit, mit dem jeweiligen Webhost umzugehen, und für die Frage, ob der Standort die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe zum Server beeinträchtigt.

1. Wie viele Ressourcen werden Ihre Websites verbrauchen?

Spielen Sie nur in einem persönlichen Blog oder üben Sie Skripte? Sie könnten mit billigem Shared Hosting oder einem VPS auskommen. Oder Sie haben bereits eine Anwendung/Website mit angemessenem Datenverkehr/Aktivität und möchten direkt zu einem Hybrid- oder dedizierten Server wechseln. Für die meisten Leute, die nur ihre erste Website haben möchten, würde ich einen verwalteten VPS empfehlen, der eine einfache Oberfläche zum Installieren von Anwendungen wie Wordpress bietet. Sie können ein Basispaket für 10-15 $/Monat bekommen.

2. Wissen Sie, wie Sie Ihren Server einrichten oder möchten Sie verwaltetes Hosting mit Supportmitarbeitern, die Ihnen helfen können, Anwendungen zu installieren und Ihre Serverumgebung für Sie zu ändern?

Dies wird oft übersehen. Finden Sie heraus, ob ein Hosting-Paket "verwaltet" ist oder nicht. Wenn Sie mit Dingen wie dem Konfigurieren von Apache oder dem Arbeiten mit der Befehlszeile nicht vertraut sind, möchten Sie höchstwahrscheinlich verwaltetes Hosting. Ansonsten können Sie sich von der Fledermaus verloren finden.

. Was entwickelst du?

Beschäftigen Sie sich nur mit PHP Anwendungen wie Wordpress mit einer MySQL-Datenbank? Dann kommen Sie mit den meisten generischen Linux-Server-Paketen zurecht. Benötigen Sie Zugriff auf die Befehlszeile oder den Server-Root? Benötigen Sie einen Webhost, der Server-Root-Änderungen für Sie vornehmen kann?

Ich würde vermuten, dass 90% der Leute, die gerade ihre erste Website erhalten, nur ein billiges, generisches Linux/Apache/MySQL VPS mit einem Support-Team benötigen, das dabei helfen kann, ihre grundlegenden Bedürfnisse und Fragen zu erfüllen.

Wenn Sie weitere Beratung wünschen, müssen Sie uns weitere Informationen geben.

0
Dobry Den