it-swarm.com.de

Ändern der PHP "upload_tmp_dir" -Variable auf einem Godaddy Linux-Hosting?

OK, ich habe versucht, Joomla und WordPress auf einer der gehosteten Domänen beim Linux-Hosting meines Godaddys zu installieren. Bei der Joomla-Installation trat ein Problem auf, bei dem die Installation die Seite "Schritt 1 - Konfiguration" nicht bestand, und es wurden drei Fehler im Zusammenhang mit start_session() angezeigt. Außerdem ist auf beiden CMS ein Problem aufgetreten, bei dem beim Versuch, ein Design oder eine Erweiterung von meinem Computer hochzuladen und zu installieren, die Datei hochgeladen und anschließend ein Fehler bezüglich des Cachebegrenzerverzeichnisses und des temporären Verzeichnisses ausgegeben wird.

Das erste Problem wurde gelöst, als ich dieses YouTube Video mit einer ausgefallenen php.ini-Datei fand. Ich kann jedoch immer noch keine Erweiterungen/Designs hochladen und installieren. Ich glaube, es liegt daran, dass die verschiedenen Verzeichnisse nicht gesehen oder eingestellt werden. In meinem gehosteten Domain-Stammverzeichnis habe ich eine Datei named.user.ini mit demselben PHP-Code wie dem, den ich über den YouTube-Videolink erhalten habe, hinzugefügt.

Ich kann sehen, dass sich die Menge PHP ändert, wenn ich phpinfp() ausführe, aber der upload_tmp_dir immer noch auf no value festgelegt ist, selbst wenn upload_tmp_dir = "/ tmp /" festgelegt ist. Ich habe es mit den Anführungszeichen versucht, ohne, mit den Backslashes und ohne, mit einem ., der den Backslashes vorausgeht und ohne - aber es bleibt immer noch bei no value.

Wenn ich versuche, eine Erweiterung auf Joomla hochzuladen und zu installieren, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Warnung : Fehler beim Hochladen der Datei - Temporäre Datei kann nicht in Unbekannt erstellt werden Zeile 0

Warnung : session_start () Sitzungs-Cache-Begrenzer kann nicht gesendet werden - Header, die bereits in /home/username/public_html/myFolder festgelegt wurden /libraries/joomla/session/session.php on line 658

Dann wird die Seite aktualisiert und ich sehe den folgenden Fehler:

Error

Beim Hochladen dieser Datei auf den Server ist ein Fehler aufgetreten. Das temporäre Verzeichnis PHP ist nicht festgelegt

Irgendwelche Vorschläge, was ich falsch mache?

UPDATE Nach über 6 Anrufen bei Godaddys Support, die alle zusammen über 4 Stunden dauerten, haben sie alles von mir, der .user.ini-Datei, an beschuldigt Joomla, WordPress und alles in allem wusste niemand, was los war oder wie man es reparieren konnte. Ich musste das gesamte Hosting-Konto zurücksetzen, damit es funktioniert. Ich weiß nur, dass einer von Godaddys Leuten am Samstag mit den Einstellungen herumgespielt hat, es nicht dokumentiert hat, und ich konnte es nur beheben, indem ich stundenlang gearbeitet habe.

2
KingsInnerSoul

Tatsächlicher Serverpfad

Dies ist ein häufiges Problem bei vielen Content-Management-Systemen wie Joomla und WordPress, die die Site-Administratoren nicht darüber informieren, dass Sie den tatsächlichen Serverpfad und nicht den des Ordners public_html oder www verwenden müssen.

Wenn Sie/tmp/verwenden, wird example.com/tmp/ nicht verwendet, sondern es wird versucht, auf das tmp im Stammverzeichnis des Servers zuzugreifen, auf das Sie natürlich keinen Zugriff haben, es sei denn, als Eigentümer dieses Ordners wurde eine www-Datengruppe hinzugefügt, die nicht gut ist Web-Hosting wird jemals tun.

Ermitteln des internen Verzeichnispfads

Cpanel und die meisten anderen gängigen Kontrollfelder zeigen diese Informationen beim Anmelden an (cpanel zeigt diese Formation auf der linken Seite an, wenn Sie die Details erweitern). Soweit ich weiß, lässt GoDaddy SSH auf einigen Web-Paketen zu, und die Anmeldung sollte Ihren Home-Ordner offenbaren. Wenn GoDaddy getcwd() erlaubt, können Sie einfach eine PHP-Datei hochladen, die diese Informationen enthüllt. Siehe unten:

<html>
    <body>
       <div>Your current path is: <?php echo getcwd() . "\n"; ?></div>
    </body>
</html> 

Hinzufügen des richtigen Pfads

Sobald Sie den richtigen internen Pfad für Ihr Protokollverzeichnis und das TMP-Verzeichnis gefunden haben, sollten Sie diese Details in Ihr Content-Management-System eingeben. Der Ordner sollte keinen abschließenden Schrägstrich / haben. Ein Beispiel hierfür wäre: /home/user/www/tmp.

Ändern von Benutzerberechtigungen

Sie müssen auch sicherstellen, dass in die Ordner geschrieben werden kann. Dies kann über SSH, Ihre Systemsteuerung oder FTP erfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie 755 eingestellt haben oder 777 vorübergehend verwenden, wenn Sie müssen.

2
Simon Hayter