it-swarm.com.de

Wie bewerte ich einen Webentwickler?

Ich möchte jemanden einstellen, der eine Website erstellt. Worum bitte ich, um die Kompetenz und Integrität des Einzelnen zu bestimmen? Gibt es eine Tabelle mit angemessenen Gebühren/Kosten? Woher weiß ich, ob ich überladen bin?

11
Richard Seitz

Worum bitte ich, um die Kompetenz und Integrität des Einzelnen zu bestimmen?

Sie sollten nach früheren Arbeitserfahrungen, Beispielen seiner/ihrer Arbeit und vielleicht nach Bildung fragen. Seien Sie nicht zu aufdringlich, sonst kann er seine Preise erhöhen.

Gibt es eine Tabelle mit angemessenen Kosten?

Dies hängt ganz davon ab, was getan wird. Nur einige Beispiele:

Sie könnten 250 US-Dollar für ein paar statische Seiten ausgeben, bis zu 800 US-Dollar für eine Website mit angemessener Größe und über 2.000 US-Dollar für benutzerdefinierte CMS und Anwendungen.

Woher weiß ich, ob ich überladen bin?

Sie können andere Webentwickler um eine Einschätzung bitten: Fragen Sie "Was ist der Wert meiner [neuen Site]?" Aber dein Bauch sagt es dir. Wenn Sie glauben, betrogen zu werden, sind Sie es wahrscheinlich. Personen, die Web-Entwicklung betreiben, verlangen in der Regel mehr Gebühren als Unternehmen, da die Unternehmen viele Mitarbeiter haben und eine Art "Ausstecher" ausführen können. Nehmen Sie frühere Entwürfe und passen Sie sie an Ihre Website an. Sie möchten für eine Domain und das Hosting selbst bezahlen, da dies IMMER billiger ist. (Ein Link oben war 120 USD/Jahr für eine Domain und das Hosting Im wirklichen Leben sind es vielleicht 50 Dollar.)

10
ionFish

Ich habe versucht, das Folgende so allgemein wie möglich für die Person zu gestalten, die nach einer kleinen Website sucht, oder für jemanden, der ein großes Webprojekt durchführen möchte. Es ist für jemanden gedacht, der wenig bis gar nichts über Webentwicklung weiß.

Fragen zum Nachdenken

  1. Fragen Sie sich zuerst, was Ihre Bedürfnisse sind? Dann erfüllt die Person/Firma Ihre Bedürfnisse? Ist die Person oder Firma, die Sie einstellen möchten, nur für "Webdesign" zuständig, oder ist sie auch in der Lage, Webentwicklung einschließlich Programmierservices anzubieten? Gleiches gilt für das Schreiben von Texten. Einige Webfirmen beschäftigen Texter und können bei Bedarf Inhalte erstellen.
  2. Fragen Sie nach einem Portfolio und/oder abgeschlossenen Projekten und/oder Community-Projekten. Wenn Sie beispielsweise eine Person einstellen, haben diese eine Website oder sind an einigen Online-Open-Source-Projekten beteiligt? Wenn Sie ein Unternehmen einstellen, das über eine Website verfügt, suchen Sie nach einem Portfolio.
  3. Wenn Sie einen einzelnen Freiberufler einstellen, fragen Sie nach aktueller und früherer Berufserfahrung. Oder 2 oder 3 Lieblingsprojekte.
  4. Fragen Sie nach ihrer aktuellen Arbeitsbelastung. Welche Projekte haben sie im Moment im Gange? Wenn sie viele Projekte übernehmen oder zu beschäftigt sind und Sie eine Frist haben. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Projekt nicht die Aufmerksamkeit erhält, die es verdient, oder dass Ihr Projekt die Frist einhält.
  5. Holen Sie sich zuerst einen Kostenvoranschlag und fragen Sie, wie viele Stunden/Wochen es dauern wird, um das Projekt abzuschließen.
  6. Fragen Sie, ob der Preis oder die Rate zeitabhängig oder pauschal ist. Was ist, wenn das Projekt die Schätzung überschreitet, zusätzliche Gebühren anfallen oder ein anderer Satz anfällt?
  7. Fragen Sie nach Fehlern. Wenn später Fehler gefunden werden, müssen Sie diese dann beheben?
  8. Fragen Sie nach Wartung. Wenn Wartungsarbeiten, Software-Upgrades oder verwandte Probleme erforderlich sind, die von einem Techniker ausgeführt werden müssen, bieten sie möglicherweise Wartungsarbeiten an. Vielleicht stellen sie keine zur Verfügung und du wirst auch dafür bezahlen.
  9. Supportkosten. Was ist, wenn Sie Hilfe für die fertige Site benötigen oder einige Ihrer eigenen Mitarbeiter Unterstützung für die Site benötigen? Werden sie dich unterstützen? Wenn nicht, können Sie dafür extra bezahlen, wenn Sie es brauchen?
  10. Serverkosten, E-Mail-Einrichtung und andere solche Gebühren? Was ist enthalten? Wenn Sie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse benötigen, helfen diese Ihnen dann?
  11. Werden sie einen Vertrag über die erwarteten Leistungen unterzeichnen? Viele Leute werden keine Verträge abschließen. Das heißt nicht, dass Sie nicht mit ihnen gehen sollten. Aber es ist wichtig, dass wir das, was geliefert wird, zumindest auf dem Papier haben, damit es keine Verwechslungen in einem Monat oder 6 Monaten gibt, wenn sie sich umdrehen und Ihnen so etwas sagen wie "Wir haben nie gesagt, wir würden uns anschließen Datenbank!" oder "Oh, Sie wollten, dass wir Ihren gesamten Produktkatalog erfassen? Tut mir leid, das sind noch 4 Wochen und 6000 US-Dollar mehr.".
  12. Sagen Sie ihnen, was Ihr Budget ist, nachdem Sie ihnen erklärt haben, was Sie wollen. Bitten Sie sie, Ihnen mitzuteilen, wie machbar es ist, es zu bauen. Ein ehrlicher Webentwickler wird Ihnen sofort mitteilen, dass Sie nicht genug Budget für das haben, was Sie wollen, oder Ihnen mitteilen, wie/wo Sie Kompromisse eingehen müssen, um dem nahe zu kommen, was Sie wollen, während andere es einfach herausfinden und tun, was auch immer Es braucht, um an dein Geld zu kommen.

Tarife und Kosten

Am einfachsten ist es, lokale Webfirmen in Ihrer Stadt oder in der Nähe Ihres Wohnorts zu finden. Schauen Sie einfach im Telefonbuch oder in den Gelben Seiten nach. Suchen Sie sich ein paar Plätze aus und gehen Sie hinein oder rufen Sie sie an, um eine Preisaufschlüsselung zu erhalten. Manchmal ist es gut, sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten, um ein Gefühl für die Dinge zu bekommen. Machen Sie sich eine Notiz darüber, wie hilfreich diese Personen bei Ihnen sind und ob sie sich die Zeit nehmen, die Dinge so zu erklären, dass Sie sie bei Bedarf verstehen können.

In Bezug auf Diagramme finden Sie auf salary.com verschiedene Berufe und die Höhe der Gehälter für bestimmte Titel. Hier sind zwei:

" Web Software Developer ", US-amerikanisches Durchschnittsgehalt: 73.054 USD

" Webmaster ", US-amerikanisches Durchschnittsgehalt: 67.144 USD

Also lass uns ein bisschen rechnen. Wenn ich jemanden anheuere, der 40 Stunden pro Woche für mich arbeitet, und ich ihm 4 Wochen frei gebe (für dieses Beispiel unbezahlt). Eine 40-Stunden-Woche multipliziert mit (52 Wochen im Jahr minus 4 Wochen für alles Mögliche) = 1920 Stunden

  • Das Gehalt von 80.000 USD pro Jahr beläuft sich auf rund 42 USD pro Stunde
  • Das Gehalt von 60.000 USD pro Jahr beläuft sich auf rund 31 USD pro Stunde

Ein guter anständiger Gehaltsbereich gemäß diesem Datenpunkt würde dann zwischen 20 USD/h und 60 USD/h liegen. Die Preise variieren, sodass der Höchstbetrag wahrscheinlich im Bereich von 75 USD pro Stunde bis 150 USD pro Stunde liegt.

Dann, wenn Sie ein Freiberufler sind, ist es nicht ungewöhnlich, noch mehr als das zu berechnen, basierend auf der Menge an Erfahrung, als ob sie ein bekannter Web-Ninja sind und diese Rate steigt schnell. Zum Beispiel berechnet jemand wie Thomas Fuchs $ 800 pro Stunde. Die besten Freiberufler haben den Luxus, ihre Kunden auszuwählen. Seien Sie also nicht beleidigt, wenn Sie abgelehnt werden, wenn Ihr Webprojekt sie aus irgendeinem Grund nicht interessiert.

Sie kennen Thomas vielleicht nicht, aber ein kurzes Google-Suche nach seinem Namen zeigt, dass er an einigen großen Projekten beteiligt war und sich darauf verlassen kann, dass er einen Job erledigt. Machen Sie dasselbe mit den Freiberuflern, die Sie finden, oder den Unternehmen, mit denen Sie sprechen. Durchsuchen Sie Google nach schlechten Anzeichen oder Beschwerden von früheren Kunden. Sie wollen im Grunde nicht nach ihnen suchen und eine Horrorgeschichte finden.

Natürlich können Sie auch zu Ihren örtlichen Schulen oder Universitäten gehen und nachsehen, ob Sie einen eifrigen Schüler finden, der Berufserfahrung für sein erstes Projekt benötigt. Sie könnten es sogar kostenlos tun. Einige Schulen bieten sogar Programme an, in denen die Schüler bei einem Unternehmen arbeiten müssen, um ihren Abschluss zu machen. Diese Kinder wollen dich normalerweise beeindrucken und gute Arbeit leisten, da dies ihre Ausbildung beeinträchtigt.

Überladen?

Wenn alles andere fehlschlägt und Sie sich immer noch nicht in der Lage fühlen, die technische Seite der Dinge selbst zu handhaben, sollten Sie einen Berater beauftragen, der diese Dinge richtig für Sie erledigt und sich auf andere Teile Ihres Geschäfts konzentriert.

Eine zu hohe Gebühr für eine Website ist sehr abhängig von der geleisteten Arbeit und der Person, die die Arbeit geleistet hat. Es ist schwer zu sagen, ob Sie etwas über Websites wissen. Auch wenn Sie eine bestimmte Frist fordern, müssen Sie möglicherweise einen höheren Satz zahlen, wenn dafür mehr Ressourcen (Menschen, Maschinen usw.) bereitgestellt werden müssen.

Möglicherweise erhalten Sie nicht die Qualität der Arbeit, die Sie erwartet haben, wenn jemand den niedrigsten Satz berechnet, während jemand mehr berechnet.

Zum Beispiel:

  • Wenn jemand einfach WordPress für Sie auf Ihrem eigenen Webserver installiert und dann ein wirklich schickes und kostenloses Open-Source-Thema WordPress darauf installiert und Ihnen am Ende 3000 US-Dollar dafür in Rechnung stellt, dass es zu viel kostet . Aber der schwierige Teil ist, wie man den Unterschied erkennt? Für dich sieht es vielleicht aus wie eine super tolle Seite und du bist super glücklich, und vielleicht ist es besser als alle Seiten deiner Freunde oder besser als deine Konkurrenz. Wenn ich Ihnen jetzt 300 oder sogar 500 Dollar in Rechnung stelle, ist das vielleicht nicht so viel "Überladung". Aus diesem Grund sollten Sie wahrscheinlich eine Stundengebühr zahlen, die auf einem Kostenvoranschlag und nicht auf einer Pauschalgebühr basiert.
  • Wenn jemand ein Thema von Grund auf für Sie entworfen hat, sollten Sie damit rechnen, dass Sie für die gesamte Zeit, einschließlich der Hin- und Herkommunikation und der Designrevisionen, die erforderlich waren, um zum endgültigen Produkt zu gelangen, bezahlen. In diesem Fall sind $ 3000, $ 5000, $ 10000 nicht unvernünftig.
  • Wenn das Unternehmen eine benutzerdefinierte Datenbank oder eine benutzerdefinierte Programmierung oder gar Texterstellung durchgeführt hat, kann dies Kosten verursachen und zeigt, dass mehr an der Erstellung beteiligt war.
6