it-swarm.com.de

Welche E-Mails sollte ich für ein Web-Service-Unternehmen erstellen?

Ich baue ein Software- und Web-Service-Unternehmen auf und möchte ein anderes E-Mail-Konto erstellen, um sie für die Kontaktaufnahme mit meinem Team, Kunden, "was ich zum Beispiel für sie tue, Websites", Benutzern der Unternehmenswebsite, Jobs usw. zu verwenden.

Ich möchte wissen, welche E-Mails Sie zum Erstellen und Verwenden empfehlen.

Hinweis: Ich bin nicht sicher, ob dies der richtige Ort ist, um diese Frage zu stellen. Wenn nicht, helfen Sie mir bitte, wo ich solche Fragen stellen kann.

2
Amr Elgarhy

Bevor Sie E-Mails erstellen, die möglicherweise nur Ihre aktuellen Kunden und die neuen potenziellen Kunden frustrieren, sollten Sie diesen Artikel lesen .

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung als Kunde finde ich es in der Regel ziemlich frustrierend, wenn ich einen Verkäufer nach etwas fragen muss, um zu überlegen, an welche E-Mail-Adresse ich mein Problem senden soll.

Mit anderen Worten, nehmen wir an, Sie haben gerade einen Webservice gekauft. Wenn Ihre Bestellung nicht vom Anbieter bearbeitet wurde, Sie aber bereits dafür bezahlt haben, beschweren Sie sich bei:

Findest du es nicht ziemlich verwirrend?

Als Kunde möchte ich mich immer bei [email protected] beschweren und der Verkäufer sollte darauf achten, dass meine Nachricht an den richtigen Ort geschickt wird, nicht an mich!

4
Marco Demaio

Die E-Mail-Adressen, die ich normalerweise im Web sehe, sind:

sales für alle Fragen zu Produkten/Dienstleistungen

info Ähnlich dem Verkauf, kann aber für nichtkommerzielle Produkte/Dienstleistungen verwendet werden.

support Bei Fragen oder Problemen in Bezug auf Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung

Konten Bei Rechnungs-/Zahlungsproblemen, z. Warum wurde mein Konto deaktiviert oder warum beträgt meine Rechnung 134 US-Dollar, obwohl sie nur 50 US-Dollar betragen sollte?

admin/webmaster Um defekte Links, Spam oder andere Probleme mit Ihrer Website zu melden, die behoben werden müssen.

Aber wie von Kristian Antonsen erwähnt, können Sie nur eine E-Mail haben und bei Bedarf weitere hinzufügen. Oder wenn Sie wie ein größeres Unternehmen auftreten möchten, machen Sie wirklich jede E-Mail-Adresse zu einem Alias, der alle an eine einzelne E-Mail-Adresse zurückgeleitet wird. Wenn Sie dann Ihr Unternehmen erweitern und neue Mitarbeiter für diese Rollen einstellen müssen, ändern Sie einfach den E-Mail-Alias ​​in eine echte E-Mail-Adresse.

0
Daveo