it-swarm.com.de

Firefox erinnert sich an die Telefonnummer als Benutzernamen

Ich habe eine Registrierungsseite, die alle Standardfelder enthält, z. Telefonnummer, E-Mail usw.

Das Telefon und das Passwort befinden sich nebeneinander, d. H. Nicht physisch nebeneinander. Wenn Sie jedoch tippen, werden Vorname -> Nachname -> E-Mail -> Telefon -> Passwort angezeigt.

Aus irgendeinem Grund werden Benutzer aufgefordert, sich bei der Registrierung ihren Benutzernamen und ihr Kennwort zu merken (was Nizza ist), aber die Telefonnummer wird als Benutzername gespeichert.

Gibt es Regeln, die helfen, es zu entscheiden oder zu verhindern, dass Leute sich an die so nützliche Kombination aus Telefonnummer und Passwort erinnern?

Danke im Voraus

EDIT:

  • Die Namen auf den Formularelementen lauten "Phone" und "txtpassword".

  • Ich möchte, dass E-Mail und Passwort gespeichert werden. Ist dies unter den gegebenen Umständen erreichbar?

  • Leider kann ich die Formularfelder nicht nachbestellen. Die Reihenfolge ist in der obigen Tabelle angegeben.

8
tgandrews

Verwenden Sie autocomplete = "off", um autocomplete zu deaktivieren. Firefox (und andere Browser, die dieses nicht standardmäßige Attribut unterstützen) speichern diese Werte nicht.

<input type=text" name="dontsave" autocomplete="off">

Bearbeiten:

Was Sie sehen, kann an den von Ihnen verwendeten Feldnamen liegen. Die automatische Vervollständigung sucht nach gebräuchlichen Benutzernamen-/Login-Feldern und Ihr Telefonnummernfeld könnte Firefox veranlassen, zu glauben, dass es das primäre Login-ID-Feld ist.

Edit 2:

Befindet sich das E-Mail-Feld vor oder nach dem Telefonfeld? Wenn es danach ist, ist es möglich, es vor das Telefonfeld zu stellen? Wenn ja, macht das einen Unterschied?

4
John Conde

Es ist im Allgemeinen nicht möglich, ohne Ihre Felder neu zu ordnen oder ohne einen Hack. Ihr username Feld muss in Firefox direkt vor Ihrem password Feld stehen.

Ich hatte das gleiche Problem, aber Nachname anstelle von Telefon . Nach stundenlangem Ausprobieren machte diese Antwort deutlich. Firefox (zumindest in der aktuellen Version) sucht nach einem Passwortfeld. Anschließend wird das Feld davor als Benutzername verwendet und der Benutzer gefragt, ob er diese Anmeldeinformationen speichern möchte.

Autocomplete ist hier nicht das (Haupt-) Problem. Auch wenn die automatische Vervollständigung für das gesamte Formular deaktiviert ist, werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie Ihre Anmeldeinformationen speichern möchten.

2
Nelu

Sie können so etwas tun:

<input type="text" name="username" autocomplete="username">
<input type="default" name="email" autocomplete="email">
<input type="password" name="password" autocomplete="new-password">

Firefox in der aktuellen Version sucht nach dem ersten Passwortfeld. Von dort sucht es nach dem ersten vorhergehenden Feld des Typs text oder email, um das Feld Benutzername zu finden.

Wir können es also mit einem ungültigen Feldtyp austricksen (default ist KEIN gültiger Feldtyp). Jetzt müssen Sie die Felder nicht mehr neu anordnen, um Firefox zufrieden zu stellen. Wenn ein Browser den Feldtyp nicht kennt, wird nur ein normales Textfeld angezeigt.

Safari verwendet einen anderen Mechanismus und ich hatte keine Probleme damit. Ich denke, es sieht nach den Namen der Felder aus.

Die Autocomplete-Attribute geben dem Browser weitere Informationen darüber, wofür jedes Feld verwendet wird.

2
B. Martin

Ich habe bereits zuvor ein ähnliches Verhalten in Google Chrome festgestellt. Wie heißen die Eingabefelder? Ich weiß, dass Browser häufig Probleme mit Feldern haben, wenn sie Code wie name="signup[email]" verwenden, um alles in einer Variablen an den Server zu übergeben (sehr nützlich in PHP).

Sie können versuchen, dieses einfache Format zu verwenden: <input name="username" type="text"> mit email und password als Namen für diese beiden Felder. (Hinweis: Ich habe dies nicht getestet, als ich auf diese Situation gestoßen bin, bevor ich die Feldnamen nicht ändern konnte.)

1
DisgruntledGoat