it-swarm.com.de

Wie kann ich verhindern, dass böse Bots auf die Anzeigen meiner Werbetreibenden klicken?

Ich habe eine Website, auf der ich Anzeigen für Kunden erstelle. Es handelt sich nicht um AdWords oder ähnliches, sondern um benutzerdefinierte Anzeigen, die ich erstelle. Alle Anzeigenlinks durchlaufen einen Count-Clicker, bevor sie an die URL des Werbetreibenden gesendet werden (z. B. http://example.com/countclicks.cfm?adid=671). Ich versuche herauszufinden, wie Bot am besten daran gehindert werden können, auf die Anzeigen zu "klicken", um falsche Klickzahlen zu vermeiden.

Darüber hinaus wäre es schön, wenn der Werbetreibende immer noch einen SEO-Link-Wert erhalten könnte, da unsere Website einen hohen Page Rank aufweist, weshalb ich nofollow lieber nicht verwenden würde. Das wäre schön, aber meine erste Priorität ist es, die "falschen" Klicks von Bots loszuwerden.

3
pm541

Ich hatte das gleiche Problem auf meiner MediaWiki-Website.
Ich habe ein eigenständiges PHP Skript heruntergeladen.
Und das löste diese bösen Bots, indem sie auf die Anzeigen meiner Werbetreibenden klickten, indem sie böse Bots mit einem Code verbannten, den nur Bots sehen und anklicken können.
Besuchen Sie https://perishablepress.com/blackhole-bad-bots/

3
jehovahsays

Es gibt einige andere Möglichkeiten, Bot-Klicks zu verhindern. Verwenden Sie ReCAPTCHAs? Für manche Besucher sind sie vielleicht eine Mühe, aber sie arbeiten. Sie können auch die Verwendung von Facebook-/Twitter-Anzeigen und GDN-Remarketing-Kampagnen in Betracht ziehen und das Anzeigen-Targeting für eine spezifischere Zielgruppe anpassen. Ich hatte auch nicht von diesem PHP Skript gehört, das klingt nach einer tollen Idee.

1
Lena Weber

Versuchen Sie, sie durch robots.txt zu verbannen

Wenn die Bots nicht lauschen, verwenden Sie einfach einen IP-Logger (mit der Meldung, dass Sie einen für die Qualitätssicherung oder ähnliches verwenden), erfassen Sie die Bots, die als "schlechte Bots" erscheinen, und sperren Sie sie durch die Firewall.

0
sau226