it-swarm.com.de

Ist es in Ordnung, Übersetzungen zu verwenden, die durch Crawlen eines Übersetzungsdienstes mit Werbung erhalten wurden?

Google und Bing verfügen nicht nur über eine API-basierte Übersetzung, sondern auch über Websites, die eine einmalige Übersetzung ermöglichen.

Dies ist zwar für die Verwendung durch Menschen gedacht, ermöglicht es einem Webcrawler jedoch, die Site automatisch zu crawlen und Übersetzungen von kurzen Phrasen abzurufen. Wenn ein Mensch manuell zur Übersetzungswebsite eines bestimmten Anbieters navigiert und eine zu übersetzende Phrase eingibt, die er in seinem Blog anbringt, scheint dies eine vernünftige Verwendung zu sein.

Was bedeutet es jedoch, einen Übersetzungsdienst zu durchsuchen, um die Ergebnisse per Proxy für den Benutzer zu erhalten? So ähnlich wie TranslationParty , aber werbefrei statt werbefrei?

Die Nutzungsbedingungen für Google beispielsweise scheinen in Bezug auf die faire Verwendung der Übersetzungs-API recht einfach zu sein, die Verwendung der Website-Oberfläche scheint jedoch unklar zu sein.

1
Darth Continent

Haftungsausschluss: Dies ist keine Rechtsberatung und ich bin kein Anwalt. Beim Schaben Wikipedia sagt :

Web-Scraping verstößt möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen einiger Websites. Die Durchsetzbarkeit dieser Bedingungen ist unklar. Während eine direkte Vervielfältigung des Originalausdrucks in vielen Fällen illegal ist, haben die Gerichte in den USA in Feist Publications gegen Rural Telephone Service entschieden, dass eine Vervielfältigung von Tatsachen zulässig ist.

Dies ist eine rechtliche Grauzone. Wenn Sie dies tun, wird Google Sie wahrscheinlich ignorieren. Wenn Sie jedoch vor Gericht gebracht werden, ist es wahrscheinlich, dass Sie verlieren werden.

Was ist los mit der API?

1
Daniel F