it-swarm.com.de

Soll ich meiner Website Soundeffekte hinzufügen?

Ich denke darüber nach, Soundeffekte für die Interaktion auf meiner Website hinzuzufügen. Ich mag die schnellen Soundeffekte von <1/4s auf iPhones beim Senden von E-Mails, Nachrichten usw. Ich denke, sie geben ein nettes, positives Feedback. Der Ton wird abgespielt, wenn ein Benutzer auf eine Abstimmungsschaltfläche klickt.

37
Chloe

Der Kontext ist hier wichtig. Sound-Feedback kann sehr nützlich sein, wenn Menschen es brauchen oder erwarten. Der Geldautomat. Das nervige Kreditkartenfeld, das nur einen Knopf akzeptiert. Drücken Sie jedes dritte Mal an der Kasse der Apotheke. Eine Registrierkasse.

Und vielleicht es kann für Ihre Website wichtig sein, aber stellen Sie fest, dass dies ein sehr untypisches Verhalten ist und nicht etwas, das Ihre Benutzer wahrscheinlich erwarten. Abgesehen von Warntönen haben die meisten Computerbetriebssysteme und damit Webbrowser und damit Websites standardmäßig keine vom Benutzer eingegebenen Soundeffekte. Dafür gibt es wahrscheinlich zwei gute Gründe.

  1. Es wäre ziemlich ärgerlich, wenn jeder Menüklick oder jede Tastaturregisterkarte ein hörbares Klicken auf Ihrem Computer hervorrufen würde. Sie würden sehr schnell müde werden. Im Gegensatz zu den vorherigen Beispielen, bei denen es sich um Benutzeroberflächen handelt, die Sie sporadisch verwenden, ist der Computer für viele Menschen ein Gerät mit mehr als 8 Stunden am Tag. Wie unsere Kinder tolerieren wir sie manchmal umso mehr, je weniger Lärm sie machen. :) :)

  2. Alle Geräusche, die über Alarmtöne hinausgehen, würden Alarmtöne weniger effektiv machen. Wenn alles ein Geräusch macht, dann macht praktisch nichts ein Geräusch.

Und dann gibt es die praktische Seite der Dinge. Viele Leute tragen Kopfhörer, während sie an ihrem Computer sitzen. Musik hören. Oder Skyping. Oder was hast du? Sie haben die Kontrolle über den Sound auf ihrem Computer und sind möglicherweise nicht begeistert, dass Ihre Website beschlossen hat, diesen zu ergänzen.

Und die meisten Arbeitsumgebungen sind entweder verpönt oder lassen Lautsprecher von den Arbeitsmaschinen ganz weg. Denken Sie also an diese Dinge.

Aber wie bei den meisten Faustregeln sollten Sie es unbedingt versuchen, wenn Sie einen wirklich guten Grund haben, gegen die Regel zu verstoßen.

71
DA01

Normalerweise würde ich hier keine Meinung abgeben (da ich es kaum wert bin, diese Website zu lesen), aber ich möchte alle daran erinnern, dass die überwiegende Mehrheit der Benutzer sehend ist, das Einführen von Geräuschen jedoch sehbehinderte Benutzer stören kann. Wenn Sie Sound hinzufügen (was ich für eine hervorragende Idee halte), stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine Möglichkeit für diejenigen mit Schwierigkeiten angeben, diese auszuschalten.

Umgekehrt haben hörgeschädigte Benutzer wahrscheinlich keine Lautsprecher.

16
Adam Zuckerman

Soundeffekte sind eine Art Anziehungskraft für den Benutzer. Beachten Sie jedoch bei der Implementierung von Sound die folgenden Dinge:

  1. Der Klang sollte angenehm sein, was bedeutet, dass er nicht störend oder irritierend sein sollte. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Vorlieben. Sei dir dessen bewusst.
  2. Menschen, die in Büros arbeiten, bevorzugen Stille. Wenn ein Benutzer Ihre Website öffnet und während der Arbeit ein Ton abgespielt wird, kann dies eine unangenehme Situation sein. Wenn er nicht weiß, wie er den Ton stoppen soll, wird er die Website schließen.
  3. Das Laden des Sounds dauert definitiv länger.
  4. Für die Titelseite würde ich empfehlen, nicht Sound abzuspielen. Alternativ können Sie einen POP wie etwas bereitstellen, das den Benutzer fragt, ob er Sound möchte oder nicht. Notieren Sie dies und überprüfen Sie nach einigen Tagen/Wochen, wie viele es gibt, die den Sound bevorzugen. Darauf erhalten Sie Ihre Antwort.
9
Mukesh kala

Sound ist wie die Tags Blink & Marquee - für den Seitendesigner mag es eine großartige Idee sein, aber die meisten Benutzer werden hassen es (während einige mögen könnten ).

Das heißt, Sie werden mit vielen Menschen eine Menge bösen Willens erzeugen, zum Preis eines kleinen guten Willens mit ein paar.

Mach nicht mach es.

6
sds

Ganz ehrlich, nein.

Wenn Sie versuchen möchten, Sounds hinzuzufügen, machen Sie sie für den Benutzer optional, um sie einzuschalten, nicht um sie auszuschalten. Aber ich wäre überrascht, wenn mehr als 1% der Benutzer sich dafür entscheiden, sie einzuschalten, und jeder, der dies tut, wird sie ziemlich schnell wieder ausschalten.

Während die Linien verschwimmen, ist eine Website weder ein Betriebssystem noch ein Gerät - wie frühere Poster gezeigt haben, ist dies ein untypisches Verhalten für eine Website, das eher verwirrend als hilfreich ist.

Andere haben darauf hingewiesen, dass dies ein hilfreiches Feedback für sehbehinderte Benutzer sein könnte. Wenn dies also ein großer Teil Ihrer Benutzer ist, dann vielleicht, aber sonst würde ich es von ganzem Herzen vermeiden.

3
user44753

Chloe, ich denke, Soundeffekte werden in Web UX nicht ausreichend genutzt, und ich empfehle Ihnen, sie einzubeziehen ... wenn sie mit Ereignissen verbunden sind, denen der Sound natürlich Bedeutung verleihen würde.

Das heißt, wenn Sie daran denken, die Midi-Hintergrundmusik aus den 90ern zurückzubringen, tun Sie dies bitte nicht. Aber wenn Sie einen Benutzer über ein Ereignis informieren, das genug Gewicht hat, um seine Aufmerksamkeit zu erregen, halte ich das für eine großartige Idee. Mach einfach keine Spielhalle. Sparsam verwenden :)

Veröffentlichen Sie Ihre Website hier, wenn Sie dies tun, und teilen Sie uns Feedback zu den von Ihnen angewendeten Sounds mit.

1
Itumac

Verwenden Sie keinen Sound. Dies ist eine Geschichte, als Sie früher Sound/Musik auf Ihren Websites hatten. Meistens mit Flash-Websites. Denken Sie ... wenn Sie eine Site in Ihrem Büro eröffnen und plötzlich eine Musik abgespielt wird und Sie nicht wissen, wie Sie sie ausschalten sollen ... und jetzt schauen sich alle an ... peinlich ... oder?

dies hängt jedoch völlig von Ihrem Unternehmen ab oder davon, was Sie Ihrem Benutzer zeigen möchten. Sie können natürlich Vorkehrungen treffen, um es einzuschalten, wenn der Benutzer dies wünscht.

1
Preeti singh

Geben Sie ihm die Option, Sound abzuspielen, aber spielen Sie nicht standardmäßig. Wenn er Musik mit jedem Klick liebt, wird er sie definitiv finden und aktivieren

1
Hemchandra

Da das Browsen mit mehreren Registerkarten zur Norm wird, ist die Seite bei Ihren Verwendungen häufig geöffnet, aber nicht sichtbar.

Und einige Dinge sind ärgerlicher, als herauszufinden, welche Registerkarte Sounds wiedergibt, die Sie nicht wollen.

Wenn Sie sie hinzufügen, deaktivieren Sie sie standardmäßig. Und fügen Sie sie nur Aktionen hinzu, bei denen sie die Benutzererfahrung verbessern. In Mail auf dem Mac drücke ich beispielsweise auf Senden und wechsle dann sofort zu einem anderen Programm oder gehe zur nächsten Nachricht über. Der Soundeffekt "Jet Send" lässt mich wissen, dass die gesendete Nachricht ja ist. Es ist eine hörbare Bestätigung, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, dass die Nachricht gesendet wird. Wenn Sie Ihrer Site Soundeffekte hinzufügen, sollten diese einem ähnlichen Zweck dienen.

1
Joshua Dance