it-swarm.com.de

Gibt es bessere Möglichkeiten, eine sehr große Matrix zu präsentieren / zu bearbeiten?

Wir haben eine Seite, auf der der Benutzer auswählt, welche Schulungskurse für jede Rolle in der Organisation erforderlich sind (webbasiertes HR-System). Das sieht so aus:

Training Matrix

Jetzt können Sie Spalten ausblenden, Überschriften für das Scrollen korrigieren und es kann OK verwendet werden. Aber wenn es viele Spalten (ungefähr 40-50) und Hunderte von Zeilen gibt, ist es nicht sehr bequem. Unser nächster Schritt zur Verbesserung besteht darin, jedes Kontrollkästchen automatisch zu speichern, damit Benutzer nicht daran denken müssen, auf die Schaltfläche "Aktualisieren" zu klicken.

Gibt es eine bessere Möglichkeit, diese Art von Informationen zu präsentieren/zu bearbeiten? Derzeit gibt es keine Absichten, mobil zu werden, daher ist die Bildschirmgröße kein Problem.

p.s. Ich bin neu in UX (kommt von stackoverflow) und bin mir nicht sicher, welche Tags für die Frage hier gelten. Bitte zögern Sie nicht, entsprechend neu zu markieren.

3
trailmax

Ich denke, es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie tun können, abgesehen vom sofortigen Update - was ich wirklich nett finde. Der Inhalt, der nur Kontrollkästchen anzeigt, kann eine feste Größe haben, wenn Sie den Kopfzeilentext um 90 Grad gedreht haben. Dies würde es einfacher machen, den Linien zu folgen und die horizontale Bildlaufleiste unten zu vermeiden.

Zweitens könnten Sie das Raster ganz in Weiß belassen - und wenn Sie auf eine Zeilenüberschrift oder eine Spaltenüberschrift klicken, markieren Sie nur diese eine Zeile/Spalte. Da es sich um ein HR-System handelt, interessiert sich der Benutzer wahrscheinlich nur für den Fortschritt der Mitarbeiter oder den Kurs selbst. Wie die folgenden Bilder.

enter image description hereenter image description hereenter image description here

3
Benny Skogberg

Wie oft ändern sich diese Informationen? Wenn es sich ändert, wie ändert es sich?

Wenn Sie beispielsweise einen neuen Schulungskurs hinzufügen, müssen Sie vermutlich entscheiden, für welche Jobrollen er relevant ist. Aber müssen Sie wirklich das gesamte Raster sehen, um dies zu tun, benötigen Sie möglicherweise nur eine Seite für den neuen Kurs mit einer Liste von Rollen, aus denen Sie auswählen können.

Wenn Sie eine neue Jobrolle erfinden, benötigen Sie möglicherweise nur eine Seite mit einer Liste der Kurse, aus denen Sie auswählen können, die für Personen in dieser Rolle bereitgestellt werden können.

Eine andere Alternative, wenn Sie nicht alles auf einmal sehen müssen, besteht darin, zwei Listen wie diese zu haben ...

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Wenn Sie etwas in der linken Liste auswählen, wird das rechte "aktiviert", indem Kontrollkästchen hinzugefügt werden, um die entsprechenden Kurse hinzuzufügen. Vielleicht möchten Sie eine andere Ansicht mit den Listen haben, oder Sie können einfach auf die Elemente in der rechten Liste klicken, um die linke mit Kontrollkästchen zu "aktivieren", obwohl dies vielleicht etwas weniger offensichtlich ist. Sie können diese Listen nach Bedarf mit den Schaltflächen "Kurs hinzufügen" und "Rolle hinzufügen" garnieren.

Anstatt an das Datenmodell zu denken, sollten Sie sich überlegen, welche allgemeinen Aufgaben Sie mit dem System erledigen müssen, und dann Schnittstellen für diese sehr spezifischen Aufgaben entwerfen. Versuchen Sie nicht, eine generische Oberfläche zu entwerfen, um alles zu lösen - auf diese Weise entsteht ein Monster! ;-) Wenn Sie uns sagen können, was diese Aufgaben sind, können Sie dieses riesige Raster wahrscheinlich ganz vermeiden.

Möglicherweise müssen Sie beispielsweise eine Reihe von Rollen oder Kursen miteinander vergleichen. Das ist in Ordnung, aber wahrscheinlich ist es einfacher, die Rollen/Kurse auszuwählen, die Sie vergleichen möchten, und dann eine eingeschränktere Anzeige nur für diese zu erhalten, als das gesamte Raster zu betrachten.

Wenn Sie wirklich das gesamte Raster auf einmal sehen müssen, sind die Vorschläge von @ Benny großartig.

Das einzige, was ich hinzufügen möchte, ist, dass es überhaupt natürliche Gruppierungen von Jobrollen oder Schulungen gibt.

Wenn ja, würde ich diese zusammen sammeln, damit Sie (zum Beispiel) einen "Verwaltungs" -Block mit 5 Spalten haben, dann eine kleine Lücke, dann einen "Technischen Rollen" -Block mit 7 Spalten und so weiter.

Sie können dasselbe mit den Schulungskursen tun, wenn es für diese eine natürliche Gruppierung gibt.

Wenn Sie Dinge gruppieren können, können Sie Gruppen schließen, um Zeilen oder Spalten gruppenweise und nicht einzeln auszublenden.

1
Peter Bagnall

Durch Klicken auf eine Zeilenbeschriftung kann die Zeilenbeschriftung hervorgehoben und die Matrixdaten nur durch die Informationen dieser Zeile ersetzt werden. Alternativ könnte die Zeile so weit erweitert werden, dass alle Daten angezeigt werden.

Durch Klicken auf die ausgewählte Zeilenbeschriftung wird die Matrixansicht wiederhergestellt.

Sie können die Zeile auch nur bearbeiten, wenn sie aktiv ist (angeklickt und alle Daten angezeigt) und explizite Schaltflächen "Speichern" und "Abbrechen" im (erweiterten) Zeilenbeschriftungsbereich haben, wenn sie aktiv ist.

1
obelia