it-swarm.com.de

Warum heißt das Standard-Hintergrundbild "warty-final-ubuntu.png"?

Warum heißt das Standard-Hintergrundbild immer noch /usr/share/backgrounds/warty-final-ubuntu.png?

Es ist nicht Warty,

WartyMaverick

und es ist nicht einmal ein PNG:

$ file /usr/share/backgrounds/warty-final-ubuntu.png
/usr/share/backgrounds/warty-final-ubuntu.png: JPEG image data, JFIF standard 1.02
10
ændrük

Denn so war der Dateiname ihres ersten Standard-Hintergrundbilds. Sie wollten sicherstellen, dass jeder, der sich an das Standard-Hintergrundbild der Distribution hält, auf die neueste Version aktualisiert wird.

Da die Hintergrundeinstellungen in gconf in einer Benutzereinstellung gespeichert sind, können Benutzer beim Upgrade keine neuen Hintergrundbilder zugewiesen werden, da sie (zu Recht) die Hintergrundeinstellungen der Benutzer nicht überschreiben möchten.

Daher besteht die einzige Möglichkeit darin, den Dateinamen in Ruhe zu lassen und die Datei zu ändern, auf die die Einstellungen zeigen.

13
Florian Heinle

Ein weiterer Grund, den die Leute vielleicht interessieren, ist, dass Sie in einigen Szenarien das Standard-Hintergrundbild nur mit Befehlszeilen-Tools ändern möchten. Es ist einfach sehr uninteressant, dass man es muss

mv $MYBGIMG warty-final-ubuntu.png

anstatt so etwas wie default-wallpaper zu verwenden (ohne erweiterung, wenn wir schon dabei sind).

1
jstarek