it-swarm.com.de

Wie finde mich Facebook, wenn ich ein VPN verwende?

Ich verwende ein privates VPN-Netzwerk für meine Internetverbindung. Aber es scheint, dass Facebook meinen Standort richtig sieht, wenn ich zu http://m.facebook.com gehe und versuche einzuchecken.

Meine IP-Adresse scheint aus den USA zu stammen.

Ich habe alle Cookies gelöscht. Wenn Facebook den aktuellen Standort nicht ermitteln kann, wird stattdessen der alte verwendet. Dies scheint die einzige Erklärung zu sein, die ich habe. Wie wird das gemacht?

13
opc0de

Wenn Sie die Facebook-App auf Ihrem Telefon verwenden, haben Sie bereits zugestimmt, dass die App auf Ortungsdienste zugreifen kann.

Wenn Sie über den Browser Ihres Telefons auf Facebook zugreifen, werden Sie wie folgt nach Ihrem Standort gefragt:

m.facebook.com möchte den Standort Ihres Geräts verwenden

Die IP-Adresse zeigt einen sehr rauen Ort wie eine Stadt oder Region an. Die Check-in-Funktion verwendet genaue Standorte, die vom Standortdienst Ihres Telefons bereitgestellt werden. Standortdienste verwenden GSM-Basisstations-ID-Daten, WIFI-SSIDs, MAC-Adressen und den GPS-Standort, falls verfügbar. Das Telefon fragt dann einen Server im Internet unter Verwendung der GSM- und WIFI-Daten ab, um genaue Standortinformationen zu erhalten. Auf einem Computer ist es ähnlich, obwohl Computer normalerweise nur über WIFI verfügen.

Sie müssen Facebook also Zugriff auf diese Art von Standortdaten gewährt haben. IP-Adressen und fremde VPNs haben nichts mit genauen Standortdaten zu tun.

Chrome hat ImplementierungGeolocation API seit 2010 gestartet:

Wifi-basierter Standort wird nur unter Windows und Mac unterstützt

Geolocation API per Browser:

  • Chrome verwendet Google Location Services.
  • Firefox unter Windows verwendet Google Location Services.
  • Firefox unter Linux verwendet GPSD - http://catb.org/gpsd/ .
  • Internet Explorer 9+ verwendet den Microsoft Location Service.
  • Safari unter iOS verwendet Apple Location Services für iPhone OS 3.2+.
  • Opera verwendet Google Location Services.

Quelle und weitere Details zur HTML5 Geolocation API

16
Cristian Dobre

Ich vermute, dass dies die Arbeit der Geolocation API ist. Hier sind einige Szenarien:

  • Sie haben wahrscheinlich Facebook zur vertrauenswürdigen Liste in Ihrem Browser hinzugefügt, damit Geolocation-Informationen ohne Aufforderung verwendet werden können.
  • Ihr Browser ist falsch konfiguriert (erweiterte Konfigurationen) und ermöglicht jeder Website den Zugriff auf Geolocation-Informationen.
  • Facebook lädt einige Inhalte von Drittanbietern (beliebte Anzeigen), die mit Cookies den Überblick behalten , die Sie wahrscheinlich nicht gelöscht haben.
4
Adi

Ein VPN garantiert keine Anonymität von außerhalb des privaten Netzwerks. Diese Informationspakete müssen noch von Ihnen zum VPN-Gateway und umgekehrt gelangen. Dies bedeutet im Grunde genommen TCP/IP-Routing zwischen diesen beiden Endpunkten. Ihr Computer muss also weiterhin die IP-Adresse in dem LAN kennen, mit dem er derzeit verbunden ist Empfangen Sie die VPN-Pakete, und die Routing-Kette kann weiterhin nachverfolgen, solange alle Knoten auf Pings antworten und Ihnen mitteilen, wohin sie das Paket als Nächstes senden (hier erledigt ein anonymer Proxy dies Es fungiert als Eingangstür für eine oder mehrere andere IP-Adressen und sagt niemandem, wer dahinter steht. Location Services fordert Informationen von Ihrem Gerät an, die diese über das VPN übertragen. Diese Informationen können jedoch auch Ihre Nicht-VPN-IP-Adresse enthalten, die von Ihrem aktuellen lokalen LAN zugewiesen wurde.

Darüber hinaus fordert Google Location Services eine relativ große Datenmenge an, die allgemein verfügbar ist, ob VPN oder nicht. Beispielsweise werden die SSIDs aller drahtlosen Netzwerke in Reichweite übertragen. Wenn Sie ein zellbasiertes Internet verwenden, kann das Gerät Mobilfunkkennungen übertragen. Google verwendet diese Informationen dann, um Ihren Standort zu triangulieren. Es ist normalerweise nicht so genau wie GPS, da weniger Datenpunkte zur Verfügung stehen, mit denen Google nicht alle zur Identifizierung eines eindeutigen Standorts verwenden kann, und weil die Entfernungsdaten aus diesen Quellen variabler sind als die genauen Zeitmechanismen, die von verwendet werden GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM. Wenn jedoch genügend Daten zu Ihrer Umgebung vorliegen, kann Google Ihre Position zumindest auf Nachbarschaftsebene ermitteln. Wenn Sie sich in einem Umkreis von 10 Fuß um einen WAP befinden, der Google bekannt ist (d. H. Volle Balken in "Starbucks 4010 Public Wi-Fi"), ist Ihr Standort so ziemlich der Standort des WAP.

4
KeithS

Sie haben erwähnt, dass Sie auf die mobile Version zugreifen. Ist das auf einem Telefon? In diesem Fall kann das GPS verwendet werden oder es kann die Annäherung des Geräts an IP- und/oder WLAN-Hotspots und/oder Mobilfunkmasten und/oder eine andere Anzahl anderer Anzeigen verwenden. Ein VPN maskiert Ihre IP-Adresse vom Server. Wenn Ihr Computer jedoch auf eine Anfrage reagiert, verfügt er über die genauen Informationen, die er dem Server zur Verfügung stellen kann. Diese können auch die richtige Quell-IP angeben und somit auch die Geolokalisierung nach IP ermöglichen.

2
AJ Henderson

Ihr VPN verliert wahrscheinlich IPv6-Verkehr. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Computer so konfiguriert ist, dass IPv6-Verbindungen nicht automatisch hergestellt werden.

Wenn Sie einen Mac (OS X 10.8+) verwenden, führen Sie # networksetup -setv6off Wi-Fi von Ihrem Terminal und bestätigen Sie dann Facebooks || Google hat keinen Zugriff auf Ihren Standort.

Weitere Diskussion finden Sie hier .

1
user1994070