it-swarm.com.de

Webbasierter VNC-Client?

Ich entwickle zurzeit eine Web-App, die einen Teil hat, bei dem ich eine bestimmte Maschine über VNC öffnen muss, um ihren Desktop zu überwachen.

Ich muss über einen webbasierten VNC-Client verfügen, dh es sollte keinen Server oder andere Dateien auf der Clientseite installieren. Der Client öffnet lediglich den Webbrowser und öffnet die IP-Adresse des Zielcomputers im Browser. Dadurch wird ein webbasierter VNC-Client ausgeführt.

Was sind gute Ressourcen, um in diesem Bereich anzufangen?

UPDATE 2013-10-29

Gerade Zu Ihrer Information: damals habe ich guacamole als @Dolph empfohlen empfohlen.
Es war:

  • sehr einfach einzurichten
  • sehr einfach, dem Code zu folgen und ihn rückzuentwickeln (solange Sie Java beherrschen)
  • es wird immer noch in der Firma verwendet, für die ich gearbeitet habe, und ist robust
31
shadesco

Schauen Sie sich das Guacamole-Projekt an :

Guacamole ist ein clientloses Remote Desktop Gateway. Es unterstützt Standardprotokolle wie VNC und RDP. Wir nennen es clientless, da keine Plugins oder Client-Software erforderlich sind. Dank HTML5 benötigen Sie nach der Installation von Guacamole auf einem Server nur noch einen Webbrowser.

Ein Nachteil ist, dass ein Java-Server zum Proxy verwendet wird. Dies sollte jedoch trivial sein, auch wenn Sie noch keinen Java-Server im Einsatz haben (Tomcat ist ziemlich einfach und Guacamoles Anweisungen sind unkompliziert):

Guacamole besteht aus zwei Teilen: Guacamole-Server, der den Guacd-Proxy und zugehörige Bibliotheken bereitstellt, und Guacamole-Client, der den Client für Ihren Servlet-Container bereitstellt, normalerweise Tomcat .

guacamole-Client ist in binärer Form verfügbar, aber der Guacamole-Server muss aus der Quelle erstellt werden. Lassen Sie sich nicht entmutigen: Der Bau der Komponenten von Guacamole aus der Quelle ist nicht so schwierig, wie es sich anhört, und der Erstellungsprozess ist automatisiert. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die erforderlichen Tools vorab installiert haben. Mit den notwendigen Abhängigkeiten dauert der Bau von Guacamole nur wenige Minuten.

24
Dolph

Es gibt verschiedene Lösungen, aber keine von ihnen ermöglicht es einer 100% reinen Web-App (d. H. Kein Flash,Java oder ActiveX), direkt eine Verbindung zu einem 100% reinen VNC-Server herzustellen. Das größte Problem ist, dass Webbrowser keine einfachen TCP Verbindungen herstellen können. Das Nächste ist der unvollständige WebSockets-Standard, aber selbst das ist ein umrahmtes Protokoll, das über einen HTTP-ähnlichen Handshake verfügt, um es zu initiieren.

Adobe Flash-Programme können zwar einfache TCP Verbindungen herstellen, erfordern jedoch, dass der Server, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, mit einer Richtliniendatei auf Port 843 oder dem Port, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, antwortet ( http: //code.google.com/p/doctype/wiki/ArticleFlashSecurity ).

Wie bereits erwähnt, benötigt Guacamole einen Java -Proxy, um zwischen der HTML5-basierten Schnittstelle und dem VNC-Server zu kommunizieren.

Eine andere Option ist noVNC ( github ) mit einer vollständigen VNC-Client-Implementierung in Javascript/HTML5 (im Gegensatz zu Guacamole, bei dem das VNC-Protokoll im Proxy enthalten ist). NoVNC ist jedoch weiterhin dadurch eingeschränkt, dass Javascript keine einfachen TCP -Verbindungen herstellen kann. noVNC verwendet WebSockets, um eine Verbindung zum Server herzustellen. noVNC enthält eine generische WebSockets to TCP -Brücke, die Sie auf dem Server (oder dem Client) ausführen können, und es müssen keine zusätzlichen Abhängigkeiten installiert werden.

Update : QEMU, PocketVNC und von LibVNCServer abgeleitete Projekte verfügen jetzt über eine integrierte WebSocket-Serverunterstützung, sodass die websockify-Bridge für die Verbindung mit noVNC nicht erforderlich ist. Außerdem habe ich vergessen, als Haftungsausschluss zu erwähnen, dass ich noVNC erstellt habe.

14
kanaka

versuchen Sie es mit PeerVNC, einem webbasierten VNC-Client, und unterstützen Sie einen Proxy für jeden vorhandenen VNC-Server.

https://github.com/InstantWebP2P/peer-vnc

4
user1861979

Versuchen Sie tightVNC.com. Wenn Sie es das letzte Mal verwendet haben, können Sie es einfach auf die IP-Adresse des Computers richten und in Ihrem Browser verwenden.

4
Rob

Vielleicht nähern Sie sich mit dieser Lösung - http://www.onlinevnc.com ? Soweit ich sehen kann, haben sie das Problem für Flash Security gelöst, wenn Flash keine direkte Verbindung zum TCP/IP-Port von VNC herstellen kann .. Außerdem sah ich auf ihrer Website das Angebot, Viewer in andere Websites oder Anwendungen zu integrieren.

1
JohnA

Neben Dolphs Antwort gibt es this ein Java-Applet für die Verbindung zu VNC-Servern.

0