it-swarm.com.de

Objektbibliothek nicht registriert, wenn Windows Common Controls 6.0 hinzugefügt wird

Ich versuche, Visual Studio 6 auf einem Windows 7 32-Bit-Computer zu installieren.

Das Betriebssystem war aus blankem Metall.

Ich habe die Anweisungen hier (die ich zuvor verwendet habe) befolgt.

Die Installation verlief problemlos und es wurden keine Fehler gemeldet. Wenn ich jedoch versuche, Microsoft Windows Common Controls 6.0 zur Toolbox hinzuzufügen, erhalte ich den Fehler "Objektbibliothek nicht registriert".

Ich habe versucht, die OCX manuell zu deinstallieren und erneut zu installieren, was beide erfolgreich war, aber ich habe immer noch den gleichen Fehler.

Ich habe versucht, SP6 zu installieren und ohne Fehler zu installieren (und die OCX auf eine neuere Version aktualisiert), habe aber immer noch das gleiche Problem.

EDIT:

Wie weiter unten bei weiteren Untersuchungen erwähnt, scheint das Update IE10 MSCOMCTL.ocx zu beschädigen. Ich denke jedoch auch, dass dies etwas mit der Bestellung zu tun hat, weil ich einen anderen Windows 7-Computer mit IE10 habe, der gut funktioniert.

27
Matt Wilko

Auf 32-Bit-Maschinen:

cd C:\Windows\System32
regsvr32 mscomctl.ocx
regtlib msdatsrc.tlb

oder auf 64-Bit-Maschinen:

cd C:\Windows\SysWOW64
regsvr32 mscomctl.ocx
regtlib msdatsrc.tlb

Diese müssen als Administrator ausgeführt werden .

64
Ofer Zelig

Ich kann bestätigen, dass dies nicht behoben werden kann, indem die Registrierung der MSCOMCTRL.OCX wie zuvor aufgehoben und registriert wird. Ich habe versucht herauszufinden, welches Update die Ursache des Problems ist, und es scheint, dass entweder IE10 oder IE10 in Kombination mit einem anderen Update das Problem verursacht. Wenn ich mehr Zeit für Investitionen habe, werde ich meinen Post aktualisieren. In der Zwischenzeit wird der Fehler jedoch durch die Deinstallation von IE10 behoben.

2
RickF

Ich hatte das gleiche Problem. VB6 Win7 64 Bit und eine sehr einfache Lösung gefunden, also dachte ich, es wäre eine gute Idee, es hier mitzuteilen, falls es anderen hilft.

Zunächst habe ich Folgendes ohne Erfolg versucht:

  • mSCOMCTL, MSCOMCTL2 und die Strichcode-ActiveX-Steuerelemente in jedem Verzeichnis, das ich mir vorstellen kann, werden nicht registriert (und neu registriert) (VB98, System 32, sysWOW64, Projektordner.) 

  • Arbeitsordner löschen und alles wieder abrufen. (durch Quelle sicher)

  • Kopieren Sie die OCX-Dateien ohne Probleme von einem Computer und registrieren Sie diese.

  • Service Pack installieren 6

  • MZ-Tools installieren - ein Versuch war es wert

  • Installieren der vertreibbaren Version des Projekts.

  • Manuelles Bearbeiten der vbp-Datei (nachdem sie schreibbar gemacht wurde), um die Verweise zu ändern/entfernen und im Allgemeinen zu manipulieren.

  • Deinstallation von VB6 und Neuinstallation (dies war meiner Meinung nach die letzte Möglichkeit) Das Problem trat bei einem neuen Projekt auf und nicht nur bei vorhandenen Projekten.

KEINES der oben genannten hat funktioniert, aber das Folgende hat

Open VB6
New project
>Project
    >Components
        Tick the following:
            Microsoft flexigrid control 6.0 (sp6)
            Microsoft MAPI controls 6.0
            Microsoft Masked Edit Control 6.0 (sp3)
            Microsoft Tabbed Dialog Control 6.0 (sp6)
        >Apply

Danach konnte ich noch nicht den Barcode Active X oder die Windows-allgemeinen Steuerelemente 6.0 und Windows Common Control 2 6.0 ankreuzen, aber als ich auf "Anwenden" geklickt habe, änderte sich die Meldung von unregistriert, sodass sie bereits im Projekt vorhanden war. 

>exit the components dialog and then load project. 

Diesmal hat es geklappt. Der Komponentendialog wurde erneut versucht, und die fehlenden drei wurden jetzt angekreuzt. Alles scheint jetzt in Ordnung zu sein.

0
Lee Chetwynd

... und auf meinem 64-Bit-W7-Computer mit installierter VB6 ... In DOS als Admin funktionierte dies, um ein OCX-Problem zu lösen, das ich mit einer VB6-App hatte:

cd C:\Windows\SysWOW64
regsvr32 mscomctl.ocx
regtlib msdatsrc.tlb

JA! Diese Lösung löste das Problem, das ich bei der Verwendung von MSCAL.OCX (Microsoft Calendar Control) in VB6 hatte.

Danke Jungs! :-)

0
Jopin

Führen Sie einfach die folgenden Befehle in Ihrer Eingabeaufforderung aus.

Für 32-Bit-Maschine

cd C:\Windows\System32
regsvr32 mscomctl.ocx
regtlib msdatsrc.tlb

Für 64-Bit-Maschinen

cd C:\Windows\SysWOW64
regsvr32 mscomctl.ocx
regtlib msdatsrc.tlb
0
Codemaker