it-swarm.com.de

Visual Studio 2010-Verknüpfung zum Finden von Klassen und Methoden?

Gibt es in Visual Studio 2010 eine Verknüpfung, um Klassen/Schnittstellen zu finden?

Ich habe Resharper vor ein paar Jahren dazu benutzt. Jetzt habe ich keinen Resharper und sehe in Visual Studio 2010 etwas Ähnliches aus, was mir dabei helfen kann.

Im Moment muss ich alle Klassennamen von find verwenden, die mir am nächsten kommen.

161
mamu

Visual Studio 2010 verfügt über den Befehl "Navigieren zu", nach dem Sie möglicherweise suchen. Die Standardtastenkombination lautet CTRL + ,. Hier ist eine Übersicht einige der Optionen zum Navigieren in Visual Studio 2010.

292
driis

Ctrl+T in Visual Studio 2017.

49
Orhun

Versuchen Alt+F12 in Visual Studio 2010.

Es öffnet sich das Dialogfeld Symbol suchen, in dem Sie nach Methoden, Klassen usw. suchen können.

14
dopplesoldner

Verwenden Sie das Kombinationsfeld "Gehe zu Suche" mit dem Befehl "> von". CTRL+/ oder CTRL+D sind die Standard-Hotkeys.

Gehen Sie zum Beispiel zum Kombinationsfeld (CTRL+/) und geben Sie Folgendes ein: >of MyClassName. Während Sie tippen, verfeinert Intellisense die Optionen in der Dropdown-Liste.

Nach meiner Erfahrung ist dies schneller als Navigieren zu und führt nicht zu einem weiteren Dialog, mit dem Sie sich befassen müssen. Dieses Kombinationsfeld verfügt auch über eine Reihe weiterer nützlicher Kurzbefehle:

Verwenden des Kombinationsfelds "Gehe zu Suche"

Dieses Textfeld war der Standard in der Standardsymbolleiste von Visual Studio. Es wurde in Visual Studio 2012 entfernt, daher müssen Sie es über das Menü Extras Anpassen . Möglicherweise haben sich auch die Hotkeys geändert: Ich bin mir nicht sicher, da meine alle benutzerdefiniert sind.

6
Hawkeye Parker

Ctrl+K,Ctrl+R Öffnet den Objektbrowser in Visual Studio 2010. Durch Suchen und Durchsuchen und Filtern der Ergebnisse finden Sie, wonach Sie suchen. Siehe auch Ctrl+Alt+J. ^K ^R ist besser, weil es Ihre Einfügemarke direkt in das Suchfeld einfügt, damit Sie Ihre neue Suche eingeben können, auch wenn der Objektbrowser bereits geöffnet ist.

Stellen Sie in der Durchsuchen-Liste oben links ein, wo Sie suchen möchten, um loszulegen. Von dort aus können Sie das Suchfeld verwenden (das zweite Textfeld von oben durchläuft das gesamte Fenster des Objektbrowsers) oder Sie können einfach alles im Baum auf der linken Seite durchgehen. Suchvorgänge sind temporär, aber die in der Durchsuchen-Liste festgelegten "ausgewählten Komponenten" bleiben bestehen. Legen Sie mit der kleinen Schaltfläche "..." rechts neben der Liste ein benutzerdefiniertes Set fest.

Objekte, Pakete, Namespaces, Typen usw. auf der linken Seite; Felder, Methoden, Konstanten usw. oben rechts, Dokumentzeichenfolgen unten rechts.

Der Anzeigemodus eines Fensters kann geändert werden, indem Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich des Fensters klicken. Baum nach Assembly/Container oder Namespace und anderen Einstellungen organisiert.

Elemente können mit der rechten Maustaste angeklickt werden, um sie zu suchen, zu kopieren und zu filtern.

Verwenden Sie für die Tastaturnavigation Ctrl+K,Ctrl+R von überall, um eine neue Suche zu starten, Enter um die Suche auszuführen, die Sie gerade eingegeben oder eingefügt haben und Ctrl+F6 um den Objektbrowser zu schließen. ALT+<-- zurückgehen und ALT+--> um den Suchverlauf durchzugehen. Mehr kann eingestellt werden; Suche nach "ObjectBrowser" in der Konfiguration der Tastenkombination.

Wenn die obigen Tastenkombinationen nicht funktionieren, sollte sich der Objektbrowser im Menü Ansicht an einer anderen Stelle mit einer anderen Verknüpfung befinden. Wenn alles andere fehlschlägt, suchen Sie nach "ObjectBrowser" unter Extras-> Optionen-> Umgebung-> Tastatur -> "Befehle anzeigen mit".

0
Chris Smith

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Methode, und drücken Sie die Taste F12, um zur Definition zu gelangen Weitere verfügbare Aktionen

0
Troy