it-swarm.com.de

Hilft das Versenken eines Teils einer Symbolleiste, sie in separate Funktionsteile aufzuteilen?

Für ein Produkt, das gerade ausgeliefert wurde, musste ich eine einzelne horizontale Symbolleiste in zwei verschiedene Teile aufteilen: den ersten für Dateivorgänge und den zweiten für Bearbeitungs-/Navigationsvorgänge.

Da ich zuletzt die Schaltflächen für die Dateivorgänge hinzugefügt habe, habe ich den Code zum Malen des Verlaufs für den 3D-Effekt nicht hinzugefügt. Es stellte sich dann heraus, dass diese neuen Tasten eine subtile "versunkene" Qualität hatten, die dazu beitrug, sie von den anderen zu unterscheiden.

Der andere Vorteil scheint zu sein, dass der rechte Teil der Symbolleiste so aussieht, als könnte er über den linken Teil gleiten (um Unordnung zu vermeiden). Funktioniert das oder scheint es zu kompliziert für eine einfache Symbolleiste?

Die Symbolleiste:

enter image description here

1
pgfearo

Die Bilder auf der rechten Seite würden mir einen inaktiven Zustand oder eine Art Subdominanz gegenüber denen auf der linken Seite anzeigen; es zeigt nicht an, dass es rutschen kann. Das ist natürlich meine subjektive Meinung, aber im Allgemeinen ist die Konvention, dass inaktive Zustände grau oder verblasst sind und das ist die Metapher, mit der Sie hier herumspielen. Achtung.

Alternativen:

Erhöhen Sie den Abstand zwischen den Funktionssätzen um 2 oder 3 px

Verwenden Sie unterschiedliche Hintergrundfarben, um unterschiedliche Funktionen im Windows-Menüband anzuzeigen.

hoffe das hilft!

bearbeiten: Ich stelle auch fest, dass Ihre LHS-Symbole sehr bunt sind. Ich würde mich davor schützen und Farben verwenden, um verschiedene Funktionen abzugrenzen

5
colmcq