it-swarm.com.de

Website gekennzeichnet durch Antivirensoftware

Ich betreibe eine Datei-Hosting-Site und habe kürzlich festgestellt, dass einige Antiviren-Programme sie aufgrund einiger bösartiger hochgeladener Dateien als bösartig gekennzeichnet haben.

Natürlich möchte ich nicht, dass meine Website als bösartig eingestuft wird, da sich die Leute derzeit darüber beschweren, dass ihre AV-Geräte meine Website vollständig blockieren.

Ich habe eine robots.txt-Datei festgelegt, um Crawler aus dem Verzeichnis/file/zu blockieren, und ich habe eine E-Mail an ESET gesendet (den Hersteller eines bestimmten Antivirenprogramms, das meine Site markiert hat).

Ich habe auch eine VirusTotal-Überprüfung beim Hochladen von EXE-, DLL- oder .com-Dateien implementiert.

Welche weiteren Schritte muss ich ausführen, um meine Website von den derzeit aktiven AV-Sperrlisten zu entfernen?

Bearbeiten: Ich habe ESET kontaktiert und sie werden meine Website von ihrer schwarzen Liste entfernen. Meine Frage ist noch offen, aber eher aus der Perspektive des Klimaschutzes.

3

Ich würde vorschlagen, dass Sie Google verwenden, um festzustellen, welche Websites Ihre als böswillig melden. Zum Beispiel fand ich, dass dieser Beitrag auf Free PC Security die meisten Berichte stammen. Wenden Sie sich an diese Site und fragen Sie sie, warum Ihre gesamte Domain markiert ist. Bitten Sie sie, Sie von ihrer Liste zu entfernen.

Sie können auch Websites wie Web of Trust oder SiteAdvisor (Links führen direkt zum Bericht auf AnyHub) um zu sehen, warum Ihre Website markiert ist und ob Sie diese Situation korrigieren können. Auf den meisten dieser Websites erfahren Sie, wie Sie Ihren Ruf verbessern können, und auf einigen können Sie sogar als Websitebesitzer einen Kommentar abgeben, in dem erläutert wird, was passiert ist.

3
Arda Xi

Die erste Frage, die ich stellen möchte, lautet: Was hostet Ihre Website? Und markiert ESET nur diese Datei oder Ihre gesamte Site?

Und dann würde ich sagen, dass ich mir keine Sorgen machen soll. Sofern Google Ihre Website nicht auf eine schwarze Liste setzt, ist dies unumstritten. Das heißt, wenn ein Desktop-AV Ihre Website als bösartig kennzeichnet, wie lange dauert es, bis/falls Google dies tut?

2
Eli Gundry

Wenn Ihre Benutzer nach Ihren eigenen Angaben böse Dateien hochladen, erledigen die Antivirenprogramme ihre Arbeit und haben das Recht, Ihre Website von den Computern ihrer Benutzer zu blockieren, und ich weiß nicht, ob es wirklich eine Möglichkeit gibt darum herum.

1
Mark Henderson

Ich habe auch eine VirusTotal-Überprüfung beim Hochladen von EXE-, DLL- oder .com-Dateien implementiert.

Und was ist, wenn ich meinen virus.exe in cutekittens.jpg umbenenne? Sie müssen jede Datei unabhängig vom Dateinamen scannen.

Aber wenn Sie das haben, würde ich vorschlagen, dass Sie ziemlich sicher sind. Offensichtlich ist das Kernproblem das Hosten bösartiger Dateien. Anti-Virus-Anwendungen haben das Recht, die gesamte Site zu blockieren, wenn ein Benutzer einen Virus herunterladen kann.

0
DisgruntledGoat