it-swarm.com.de

Wie verschiebe ich VirtualBox-Dateien?

Standardmäßig speichert VirtualBox alle Daten in einem Verzeichnis unterhalb des Basisverzeichnisses. Ich weiß, wie ich es ändern kann, aber wie kann ich den Speicherort vorhandener Bilder ändern (ohne VirtualBox.xml manuell zu bearbeiten)?

Ich arbeite unter Windows und möchte keine NTFS-Links verwenden.

162
maaartinus

Wenn Sie alle Ihre VM an einen völlig neuen Speicherort verschieben möchten, sollten Sie nur die folgenden 2 Antworten befolgen:

Kopieren Sie den Beitrag hier:

  1. Fahren Sie VirtualBox herunter und sichern Sie Ihre .VirtualBox\VirtualBox.xml-Datei.
  2. Suchen Sie Ihren vorhandenen Ordner "Virtualbox VMs" und kopieren Sie den gesamten Ordner mit dem Inhalt auf Ihr neues Laufwerk. E:
  3. Führen Sie VirtualBox aus, und führen Sie dann für jedes VM Folgendes aus:

    3.1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen VM und wählen Sie "Entfernen" aus dem Popup-Menü. Beantworten Sie die Frage "Dateien physisch löschen?" Mit "Nein". Frage.

    3.1b Nachdem Sie ein VM von der Benutzeroberfläche entfernt haben, müssen Sie VirtualBox schließen und es so lange geschlossen lassen, bis die Hintergrund-VBoxSVC-Task eine Zeitüberschreitung aufweist und auch beendet wird. Anschließend können Sie die VirtualBox-App erneut starten und über Computer | Hinzufügen die im vorherigen Schritt entfernten VMs wieder hinzufügen.

    3.2 Wählen Sie den Menüpunkt Computer | Hinzufügen ..., navigieren Sie zum neuen Speicherort der VM auf Laufwerk E: und wählen Sie die VBOX-Datei aus.

    3.3. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle verbleibenden VMs.

  4. Legen Sie unter Datei | Einstellungen den Standardcomputerpfad auf "E:\VirtualBox-VMs" fest.
  5. Testen Sie jede der VMs. Erst wenn Sie sicher sind, dass alle funktionieren, löschen Sie den alten Ordner, der VM enthält, d. H. Löschen Sie "C:\VirtualBox-VMs".
135
Lucas Pottersky

Ich hatte nur ein paar VMs und fand heraus, dass ich einfach den Standardspeicherort für VirtualBox ändern und dann meine VMs klonen konnte. Die Klone wurden an dem neuen Speicherort auf der neuen Festplatte erstellt, an dem ich sie haben wollte. Alles intakt, Schnappschüsse und keine Notwendigkeit, den Standort der virtuellen Festplatten neu zuzuordnen.

58
thomthom

Für die einfachste Methode müssen Sie Ihre virtuellen Maschinen nicht entfernen und ihre Einstellungen ändern.

  1. Kopieren Sie Ihren Virtualbox-VM-Ordner auf ein neues Laufwerk.

  2. Führen Sie den Virtual Box Machine Manager aus. Führen Sie den Media Manager aus. Datei -> Virtual Media Manager

    2a. Wählen Sie das VM aus, für das der Speicher verschoben werden soll. Klicken Sie auf die Schaltfläche Loslassen und dann auf die Schaltfläche Entfernen . Im nächsten Dialogfeld können Sie das virtuelle Laufwerk entweder entfernen oder behalten. Schließen Sie den Manager und lassen Sie ihn in Ihrem Virtualbox-Maschinen-Manager.

  3. Wählen Sie das VM aus, für das Sie gerade Medien entfernt haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen . Klicken Sie auf den Abschnitt Speicher . Fügen Sie einen Controller für das Medium hinzu (normalerweise SATA), fügen Sie dann eine Festplatte hinzu, wählen Sie eine vorhandene Festplatte aus und wählen Sie den VD an Ihrem neuen Standort aus.

  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Maschine, die Sie bewegen

Schalten Sie Ihre virtuelle Maschine am neuen Ort aus, um dies zu überprüfen. Wenn Sie das nächste Mal den Virtual Media Manager aufrufen und den Mauszeiger über den Eintrag VM bewegen, wird Ihnen angezeigt, wo der VD gespeichert ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Snapshot-Ordner so ändern, dass sie auf das neue Laufwerk verweisen, wenn Sie sie verwenden. Jedes Gerät verfügt über eine Snapshot-Ordnereinstellung und der VM Manager verfügt über einen Standard-Geräteordner Einstellung in Datei -> Einstellungen , der ebenfalls geändert werden muss.

Außerdem musste ich auch den Pfad in der XML-Datei ändern. Danach hat es einwandfrei funktioniert.

HINWEIS: Die Dinge haben sich ein wenig geändert, seitdem dies geschrieben wurde, siehe Robs Antwort. Es ist jetzt extrem einfach.

36
Fiasco Labs

VIEL, VIEL einfacher. 1) Verschieben an einen neuen Ort 2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Entfernen" aus dem Virtualbox-Menü. 3) Wählen Sie "Hinzufügen" aus dem Maschinenmenü. Wählen Sie es aus und es wird Ihrer Virtualbox-Liste hinzugefügt. Doppelklick auf virtuelle Maschine und es funktioniert.

17
Rob

Bearbeiten Sie auf einem Mac die Pfade in dieser Datei:

/Users/pleddy/Library//VirtualBox/VirtualBox.xml

Das war einfach, Presto!

13
pcharlesleddy

Nachdem ich einen ganzen Tag mit diesem Problem verbracht hatte (mit Virtualbox 5.0.12 unter Arch Linux), wurde es endlich so gelöst, wie es in der Antwort von Thomthom vorgeschlagen wird. Für diejenigen, die sich über die genaue Vorgehensweise nicht sicher sind, lautet der Befehl zum Klonen einer gesamten Maschine (einschließlich Snapshots):

VBoxManage clonevm --mode all --basefolder </new/path/> --register <VM_to_clone>

Beziehen Sie den Namen der VM mit

VBoxManage list vms

Geben Sie ggf. Pfad und Namen an.

Überprüfen Sie abschließend, ob alles in Ordnung ist, und entfernen Sie das Original.

Das ist wirklich alles. Keine Notwendigkeit, sich mit XML-Dateien oder einem Hex-Editor zu beschäftigen. Auch eine grafische Benutzeroberfläche ist nicht erforderlich.

http://www.virtualbox.org/manual/ch08.html#vboxmanage-clonevm

10
Michael P

So machen Sie dasselbe wie in Lucas Pottersky answer , aber über die Befehlszeile (unter Windows vboxmanage durch VBoxManage.exe ersetzen):

  1. Alle virtuellen Maschinen auflisten:

    vboxmanage list vms
    

    oder nur laufen:

    vboxmanage list runningvms
    

    die für jede Maschine Namen und UUID ausgibt.

    Führen Sie für jede Maschine, die Sie bewegen, die folgenden Schritte aus.

  2. Fahren Sie es ordnungsgemäß herunter:

    vboxmanage controlvm UUID acpipowerbutton
    
  3. Abmeldung:

    vboxmanage unregistervm UUID
    
  4. Verschieben Sie den Ordner der virtuellen Maschine an den neuen Speicherort.

  5. Registrieren Sie es zurück, indem Sie den Pfad zur .vbox-Datei angeben:

    vboxmanage registervm /path/to/machine.vbox
    
4
mixel

In OS X mit VirtualBox v4.3.14 musste ich nur auf die .vbox-Datei vom neuen Speicherort doppelklicken, und VirtualBox wurde geöffnet und der Liste der verfügbaren VMs hinzugefügt.

2
Tyson Phalp

Dies funktionierte auch mit der MacOS-Version von VirtualBox (Version 4.1.12). Ich habe vor dem Neustart 5-10 Sekunden gewartet, bis VirtualBox beendet ist. Ich habe in der Aktivitätsüberwachung nachgesehen, um sicherzustellen, dass VBoxSVC ordnungsgemäß beendet wurde.

Wenn Sie dies nicht tun, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die ungefähr wie folgt aussieht (ich kopiere und füge die Fehlermeldung einer anderen Person ein, die von Windows stammt). Wenn dieser Fehler auftritt, haben Sie VirtualBox einfach nicht beendet, oder Sie haben lange genug gewartet, bis VBoxSVC beendet wurde.

Failed to open virtual machine located in E:/<path>/<machine_name>/<machine_name>.vbox.

Cannot register the hard disk 'E:\<path>\<machine_name>\Snapshots/{0ece4bff-9185-4cff-9069-b3d1f4536394}.vdi' {0ece4bff-9185-4cff-9069-b3d1f4536394} 
because a hard disk 'C:\<path>\<machine_name>\Snapshots/{0ece4bff-9185-4cff-9069-b3d1f4536394}.vdi' with UUID {0ece4bff-9185-4cff-9069-b3d1f4536394} already exists.

Result Code: E_INVALIDARG (0x80070057)
Component: VirtualBox
Interface: IVirtualBox {c28be65f-1a8f-43b4-81f1-eb60cb516e66}
2
withfries2

In den Einstellungen unter VirtualBox gibt es einen Standardspeicherort: http://mattvelic.com/default-vm-location/

Jetzt tot Wayback-Maschine hat den Inhalt:

http://web.archive.org/web/20131116130725/http://mattvelic.com/default-vm-location

... überprüfen Sie die Einstellungen im Menü Datei. Erblicken! Das erste Element auf der Registerkarte Allgemein ist Standard-Computerordner. http://web.archive.org/web/20131116130725im_/http://54.225.211.105/wp-content/uploads/2012/11/VB_Preferences.png Ich habe den Speicherort so bearbeitet, dass er auf mein Speicherlaufwerk verweist. und schnell meine VM neu gemacht. Diesmal hat VirtualBox sowohl die Maschinendateien als auch das VDI am richtigen Speicherort erstellt. Die wahre Lehre hier ist, dass die Lösung manchmal nicht technisch sein muss. Ich denke, dass wir als IT-Profis der Meinung sind, dass die Lösung eines Problems kompliziert sein wird. Halten Sie die Augen offen für die offensichtlichen Lösungen!

2
Rebecca

Ich habe die ursprüngliche Methode ausprobiert (VDI entfernen, neue Kopie anhängen), habe die Meldung erhalten, dass die alte noch vorhanden ist, und konnte die neue Kopie nicht anhängen, auch wenn ich das Betriebssystem neu gestartet habe (unter Mac OS X El Capitan).

Das Update war in Menü/Datei/Virtual Media Manager, entfernen Sie die vorhandene VDI. Dies funktioniert auch bei Schnappschüssen. Entfernen Sie einfach alle Snapshot-VDIs in umgekehrter Reihenfolge. VirtualBox muss nicht geschlossen und erneut geöffnet werden.

1
marty39

Ich denke nicht, dass das möglich ist.

Sie können die VDI an den neuen Speicherort verschieben, aber ich glaube nicht, dass Sie XML-Änderungen vermeiden können. Als Alternative (aber das ist tatsächlich das Gleiche wie die XML-Edition) würde eine neue virtuelle Maschine mit der GUI erstellt und das verschobene Image als Festplatte ausgewählt, was Ihren Anforderungen entspricht?

1
M'vy

Ich benutze diese Methode:

  1. Wählen Sie in der VirtualBox-Benutzeroberfläche Ihr VM aus und entfernen Sie die angeschlossene Festplatte
  2. Kopieren Sie die Datei (dh vdi) an den neuen Speicherort
  3. Generieren Sie eine neue UUID für die .vdi am neuen Speicherort mit dem Befehl vboxmanage internalcommands sethduuid "my path to myhdd.vdi" 6912BF7F-13BB-4E70-A2CA-C92300FEC3DC

    (Verwenden Sie im vorherigen Beispiel Ihre eigene UUID, oder fügen Sie sie gar nicht hinzu: Der Befehl generiert automatisch eine. Wenn Sie diesen Schritt auslassen, wird beim Hinzufügen der .vdi vom neuen Speicherort eine Fehlermeldung angezeigt, dass die UUID bereits vorhanden ist ).

  4. Kehren Sie nun zur VirtualBox-GUI zurück, wählen Sie Ihr VM aus und hängen Sie unter Einstellungen/Speicher die HD-Datei (.vdi-Datei) an den neuen Speicherort an.

und fertig.

Ich habe unter Windows noch nie virtualbox verwendet, aber unter Ubuntu haben Sie das VDI verschoben und in der Benutzeroberfläche von virtualbox mit der rechten Maustaste auf VM geklickt und im Konfigurationsmenü -> Speicher die VDI-Lokalisierung dahin geändert, wo Sie die Datei verschoben haben. In Bezug auf die Definition der anderen Maschinendateien verschieben Sie diese und wechseln in der Benutzeroberfläche zu Einstellungen und ändern die Position des Standard-Maschinenverzeichnisses in das Verzeichnis, das Sie verschoben haben.

0
laurent