it-swarm.com.de

Wie kann man die VirtualBox-Paravirtualisierung in einem Ubuntu-Gast nutzen?

Ich habe einen Ubuntu 14.04.3 (mit Linux-Generic-LTS-Vivid (3.19) Kernel) 64-Bit-Host und einen VirtualBox-Gast mit dem gleichen Betriebssystem und der gleichen Konfiguration.

Der Host verfügt über eine AMD A10-7800 CPU.

Wenn ich die Paravirtualisierungsschnittstelle KVM in VirtualBox aktiviere, muss ich etwas am Gast ändern, um davon zu profitieren?

9
Marcus

Von Virtualbox Handbuch :

Die meisten gängigen modernen Betriebssysteme, einschließlich Windows und Linux, werden mit Unterstützung für eine oder mehrere Paravirtualisierungsschnittstellen ausgeliefert. Daher muss in der Regel keine zusätzliche Software auf dem Gast installiert werden (einschließlich VirtualBox Guest Additions), um diese Funktion nutzen zu können.

VirtualBox bietet die folgenden Schnittstellen:

  • Minimal: Kündigt das Vorhandensein einer virtualisierten Umgebung an. Meldet außerdem die TSC- und APIC-Häufigkeit an das Gastbetriebssystem. Dieser Anbieter ist für die Ausführung von Mac OS X-Gästen obligatorisch.

  • KVM: Präsentiert eine Linux KVM Hypervisor-Schnittstelle, die von Linux-Kerneln ab Version 2.6.25 erkannt wird. Die VirtualBox-Implementierung unterstützt derzeit paravirtualisierte Uhren und SMP-Spinlocks. Dieser Anbieter wird für Linux-Gäste empfohlen.

  • Hyper-V: Präsentiert eine Microsoft Hyper-V-Hypervisor-Oberfläche, die von Windows 7 und neueren Betriebssystemen erkannt wird. Die VirtualBox-Implementierung unterstützt derzeit paravirtualisierte Uhren, APIC-Frequenzberichte, Berichte zu Abstürzen von Gästen und entspannte Timer-Überprüfungen. Dieser Anbieter wird für Windows-Gäste empfohlen.

Ubuntu-Kernel werden mit KVM Gastunterstützung kompiliert, wie Sie in der Ausgabe von grep CONFIG_KVM_GUEST /boot/config-* sehen können, sodass im Gastsystem nichts geändert werden muss.

Ich denke, Sie sollten Guest Additions installieren. Ich habe keinen Benchmark durchgeführt, aber ich habe das Gefühl, dass das Gastsystem mit Guest Additions &KVM flüssiger und reaktionsfähiger ist als mit KVM allein. Ohne Guest Additions können Sie auch nicht auf freigegebene Ordner zugreifen oder zwischen Host und Guest kopieren/einfügen.

13
Eric Carvalho