it-swarm.com.de

VT-x ist im BIOS für alle CPU-Modi deaktiviert (VERR_VMX_MSR_ALL_VMX_DISABLED)

Heruntergeladene Xamarin Android Player und mit >> weiter >> Fortschritt installierte Virtual Box.

Als ich versuchte, einen Emulator zu starten, bekam ich 

Failed to initialized device (name Of the emulator)
VboxManager Commendt Failed

und das Detail des Fehlers in Oracle Vm Virtualbox ist

VT-x is disabled in the BIOS for both all CPU modes (VERR_VMX_MSR_ALL_VMX_DISABLED)

Wie kann ich das beheben?

Ich habe die Lösung meines Problems gefunden, setze ein paar Bilder, um anderen zu helfen, dankehier gehen

198
Sam

Es handelt sich um ein Problem mit RAM. Die Dokumentation ist selbsterklärend:

Sie versuchen, der VM> 3 GB RAM zuzuordnen. Dies erfordert: (a) a 64-Bit-Hostsystem; und (b) echtes Hardware-Pass-Through, dh VT-x.

Schnelle Lösung

Weisen Sie der virtuellen Maschine weniger als 3 GB zu.

Komplette Lösung

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr System 64-Bit ist.
  2. Aktivieren Sie die Virtualisierung auf Ihrem Host-Computer. Sie finden hier hier oder auf Google gibt es viele andere Ressourcen.
196
dnaranjo

Das Ein-/Ausschalten von PAE/NX hat bei mir nicht funktioniert. Ich musste nur die Virtualisierung auf meinem Computer aktivieren. Ich habe an einem HP Compaq 8200 gearbeitet und die folgenden Schritte ausgeführt, um die Virtualisierung zu aktivieren. Wenn Sie auf einem anderen Computer arbeiten, müssen Sie wahrscheinlich nur nachsehen, wie Sie die Virtualisierung auf Ihrem PC aktivieren. Die folgenden Schritte für HP Compaq 8200 (oder ähnliches) werden wortgetreu aus dem Kommentar kopiert, den der Benutzer qqdmax5 auf dem HP Diskussionsforum hier veröffentlicht hat. 


Um Oracle VM Virtual Box/VMware-Maschinen auf einem 64-Bit-Host ausführen zu können, müssen die Virtualization Technology (VTx) und die Virtualization Technology Directed I/O (VTd) aktiviert werden.

Normalerweise sind diese Einstellungen auf BIOS-Ebene deaktiviert.

Um VTx und VTd zu aktivieren, müssen Sie die entsprechenden Einstellungen im BIOS ändern.

Hier ist ein Beispiel, wie es für HP Compaq 8200 oder einen ähnlichen PC ausgeführt wird:

  1. Starten Sie die Maschine.
  2. Drücken Sie F10, um das BIOS aufzurufen.
  3. Sicherheit-> Systemsicherheit
  4. Aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie (VTx) und die gerichtete E/A der Virtualisierungstechnologie (VTd).
  5. Speichern Sie die Maschine und starten Sie sie erneut.

Es gibt auch einige Diskussionen darüber auf askubuntu .

130
sedeh

In der virtuellen Box "Einstellungen"> Systemeinstellungen> Prozessor> Aktivieren Sie die Option PAE/NX. Es hat mein Problem gelöst.

58
Sandeep

Ich hatte dieses Problem, als ich versuchte, ein 32-Bit-Betriebssystem mit mehr als 3584 MB RAM auszuführen. Das Gastbetriebssystem RAM wurde auf 3584 MB eingestellt und half weniger.

Aber ich habe das Flag trotzdem im BIOS aktiviert.

17
Artur Klesun

Führen Sie die folgenden Schritte in Oracle VM VirtualBox Manager aus:

  1. Wählen Sie das virtuelle Gerät aus und wählen Sie Einstellungen
  2. Navigieren Sie zu System und klicken Sie auf die Registerkarte Processor
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen PAE/NX aktivieren
  4. Klicken Sie aufOKund Sie sind fertig

Um dies zu überprüfen, starten Sie das virtuelle Gerät von Oracle VM VirtualBox. Wenn alles gut gegangen ist, fährt das Gerät hoch. 

Schließen Sie dieses Gerät und öffnen Sie es von Genymotion aus.

16

aktivieren Sie PAE/NX in der Konfiguration des Virtualbox-Netzwerks

8
Weverton Souza

Für das neueste Windows 10 (HP & Intel Motherboard/Prozessor) 

Führen Sie die folgenden Schritte aus, beginnend mit: 

Settings ->
Update & Security ->
Recovery ->
Advanced startUp -> Restart now

F10 (System Recovery) -> System Configuration tab -> Virtualization Technology

Aktivieren

F10 zum Speichern und Beenden

6
src3369

Mein BIOS VT-X war eingeschaltet, aber ich musste PAE/NX ausschalten, um die VM zum Laufen zu bekommen.

6
GeorgeC

Wenn Sie sich auf einem 32-Bit-Computer befinden, dürfen Sie nicht mehr als 3584 MB RAM zulassen, und es wird ausgeführt.

5
MFM

Ich musste PAE/NX ausschalten und wieder einschalten ... voila !!

3
Raj

Prüfen Sie einfach, wie viele CPUs Sie zuweisen. Mit einer CPU müssen Sie nicht mit Ihrem BIOS spielen.

2
Denis Pitzalis

Für Ubuntu auf HP (Intel-Prozessoren)

Drücken Sie F10 , wenn Sie das System booten. Der Systemeinstellungsmodus wird aufgerufen.

Sie finden oben Registerkarten wie Hauptmenü, Sicherheit, Erweitert.

Gehen Sie zu Erweitert >> und klicken Sie auf System Einstellungen.

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Aktivieren der Virtualisierungstechnologie (VTx) und der gerichteten E/A der Virtualisierungstechnologie (VTd).

Zurück zum Hauptmenü klicken Sie auf Änderungen speichern und beenden.

Stellen Sie sicher, dass die Virtualisierung in Ihrem BIOS aktiviert ist.

1
Kyle Coots