it-swarm.com.de

VirtualBox ist in Windows 10 sehr langsam

Ich hatte VirtualBox unter Windows 8.1 installiert und es funktionierte korrekt. Ich habe auf Windows 10 aktualisiert und VirtualBox neu installiert, aber es ist sehr langsam.

Systeminformationen:

  • CPU: Intel Core i5
  • Grafikkarte: Nvidia 740m
  • 6 Gigabyte RAM
  • 256 GB SSD-Speicher

Treiber sind aktuell. 3D-Beschleunigung ist aktiviert.

Was ist das Problem?

15
Ali

Sie arbeiten anscheinend mit einem Laptop. Daher kann es eine Lösung sein, die Windows-Energieoptionen zu optimieren:

http://www.rawinfopages.com/tips/2015/05/speed-up-virtualbox-enorm-with-hissimple-Tweak/

Zitieren:

Es stellte sich also als einfaches Problem heraus, das teilweise durch die Auswahl des falschen Energieplans verursacht wurde. Stellen Sie sicher, dass der Hochleistungsplan ausgewählt ist, wenn Sie die VirtualBox für virtuelle Maschinen ausführen.

Nach einigen weiteren Experimenten stellte ich fest, dass durch Erhöhen der minimalen Prozessorgeschwindigkeit im Netzbetrieb die CPU-Geschwindigkeit erhöht wurde. Bei einer Einstellung von 80% wurde die Mindestgeschwindigkeit von 2 GHz bei Netzstrom erreicht, was für den Betrieb der virtuellen Maschine ausreichend war.

Gehen Sie dazu in der Systemsteuerung zu Energieoptionen und klicken Sie neben dem Energiesparplan auf Planeinstellungen ändern. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern. Erweitern Sie Prozessor-Energieverwaltung, Minimaler Prozessorstatus und setzen Sie Plug-in auf 80% oder einen beliebigen Wert, um eine angemessene Leistung für die virtuelle Maschine zu erzielen.

12
mlvljr

Nachdem ich die 3D-Beschleunigung über das Einstellungsfeld "Anzeige" aktiviert hatte, bemerkte ich eine deutliche Steigerung der Windows-Geschwindigkeit.

4
Virgiliu

Stellen Sie sicher, dass Sie die VirtualBox Guest Additions installiert haben, um sicherzustellen, dass das virtualisierte Betriebssystem mit der über den Host bereitgestellten Hardware besser funktioniert.

3
Den Delimarsky

Bei Virtualbox hat es mir geholfen, in den Einstellungen von VM zusätzlichen Prozessor hinzuzufügen und mehr Speicher bereitzustellen.

2
stiv

Ich hatte heute das gleiche Problem - festgestellt, dass der "Grafik-Controller" (Registerkarte "Anzeige") standardmäßig VBoxSVGA verwendet hatte. Wenn Sie auf alle meine VMs klicken, war dies die einzige Einstellung in dieser Kategorie. Also habe ich es auf VBoxVGA geändert und voila - keine Verzögerung mehr! Es war so schlimm, dass ich das Display-Update in der VirtualBox Manager-Mini-Vorschau sehen würde, also würde ich auf VM klicken und dann zurück klicken und das Display aktualisieren. Gut wie neu.

2
Brian

Ich habe den Host-E/A-Cache in den Vbox-Einstellungen deaktiviert und es hat seltsam funktioniert (ja, ich weiß, dass dies keinen Sinn ergibt, aber es hat trotzdem funktioniert und ich wollte teilen).

1
BARIS KURT

Ich hatte derzeit das gleiche Problem mit WIN8. GuestAdditions wurde installiert, aber WIN8 Image war sehr langsam.

Ich löse es, indem ich GuestAdditions entferne, VM neu starte und GuestAdditions neu installiere. Es scheint, dass GuestAdditions 4.x die ganze Zeit in der Win8-VM war, aber keine Benachrichtigung zum Aktualisieren der GuestAdditions erhalten hat. Jetzt habe ich GuestAdditions 5.2 und VM läuft schnell und reibungslos.

0
suther

In meinem Fall war es das AVG Business Edition-Virenschutzprogramm! Dadurch wurde mein Oracle VM ungewöhnlich langsam. Wenn Sie mit ungewöhnlich langsamer Leistung konfrontiert sind, empfehle ich Ihnen, Anti-Virus vollständig zu deaktivieren und zu überprüfen, ob es sich verbessert. Später können Sie den Pfad des Oracle VM in die Ausnahmeliste aufnehmen (in AVG waren dies File Shield und Behavior Shield).

Hinweis: Auch Windows Defender kann es langsam machen. Wenn Sie also über kein Virenschutzprogramm verfügen, überprüfen Sie dies bitte, nachdem Sie den Windows Defender deaktiviert haben.

0