it-swarm.com.de

So entfernen Sie Konfigurationsdateien von Virtual Box von Ubuntu 16.04

Ich habe Virtual Box in Ubuntu 16.04 Desktop installiert und wollte TrueOS darin ausführen. Ich muss einen Fehler bei der Installation von TrueOS in der virtuellen Box gemacht haben und es lief nicht.

Also habe ich Virtual Box deinstalliert/entfernt und erneut installiert, aber TrueOS wurde statt einer Neuinstallation erneut als installiert angezeigt.

Bei der Suche wurde mir klar, dass VB einige Konfigurationsdateien usw. im HOME-Verzeichnis behalten und entfernt werden müssen. Beim Öffnen des Home-Verzeichnisses, um auch versteckte Dateien anzuzeigen, konnte ich dies jedoch nicht tun Suchen Sie nach solchen Dateien oder Ordnern.

Könnte mich jemand über die Methode zum Entfernen dieser Dateien aufklären, damit eine völlig neue Installation durchgeführt werden kann. Die versteckten Dateien in meinem Home-Ordner sind: .Adobe .cache .compiz .config .gconf .gimp2.8 .gnupg .local .macromedia .mozilla .pki .thumbnails .Thunderbird

Ich bin der einzige Benutzer und automatisch der Administrator.

1
Yash Pal

VirtualBox speichert virtuelle Maschinen in VirtualBox VMs Verzeichnis in Ihrem Home-Verzeichnis. Prüfen ~/VirtualBox VMs und /root/VirtualBox VMs, um die Konfigurationsdatei der virtuellen Maschine zu finden.

1
SuB

Der richtige Weg, um frühere VMs zu entfernen, ist:

  • starte Virtualbox
  • wählen Sie das Einstellungsprofil für TrueOS
  • klicken Sie auf das Symbol Discard
  • gehe zum File Menü und wähle Virtual Media Manager
  • wähle aus TrueOS.vdi Datei, die entfernt werden soll
  • klicken Sie auf das Symbol Remove
  • genehmigen Sie das Löschen aller mit dieser VM verknüpften Dateien
0
heynnema