it-swarm.com.de

RHEL: Dieses System ist derzeit nicht zum Erstellen von Kernelmodulen eingerichtet

Ich versuche, virtualbox5.2 auf einem RHEL 7 VM zu installieren. Wenn ich versuche, Kernel-Module neu zu erstellen, erhalte ich die folgende Fehlermeldung:

[[email protected]~]# /usr/lib/virtualbox/vboxdrv.sh setup
vboxdrv.sh: Stopping VirtualBox services.
vboxdrv.sh: Building VirtualBox kernel modules.
This system is currently not set up to build kernel modules.
Please install the Linux kernel "header" files matching the current kernel
for adding new hardware support to the system.
The distribution packages containing the headers are probably:
    kernel-devel kernel-devel-3.10.0-693.11.1.el7.x86_64

Ich habe versucht, kernet-devel zu installieren und erhielt eine Erfolgsmeldung

Installed:
  kernel-devel.x86_64 0:3.10.0-693.21.1.el7                                     

Complete!

Trotzdem schlägt das Setup fehl.

Irgendeine Idee, was hier fehlt?

6
aaj

Starten Sie zuerst im Terminal: uname -r, dann erhalten Sie Namen und Informationen zum aktuellen Kernel (CURRENT_KERNEL).

Jetzt können Sie mit folgendem Befehl installieren: yum install kernel-devel-CURRENT_KERNEL

Hinweis: Ersetzen Sie CURRENT_KERNEL durch eine Zeichenfolge, die Sie von uname -r erhalten.

10
Milan Rakos

Sudo yum install -y "kernel-devel-$(uname -r)"

Setzen Sie auf Fedora dnf ein. Ich musste keinen Neustart durchführen, aber ymmv.

5
pyansharp

Die gleiche Meldung wurde angezeigt, als ich versuchte, VirtualBox 5.2.12 Guest Additions auf meinem Kali Linux (GNU/Linux-Rolling-Version) zu aktualisieren. Ich habe es mit folgenden Schritten behoben:

  1. Führen Sie ein passendes Update aus, um Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten. Vergessen Sie nicht, das System neu zu starten.
  2. Führen Sie "apt-get install linux-headers - $ (uname -r)" aus.
  3. Führen Sie VBoxLinuxAdditions.run vom Terminal aus. Die Fehlermeldung ist weg und Gastzugänge werden erfolgreich installiert. 
  4. System neu starten, Guest Additions funktioniert einwandfrei.
2
Bart Qiao

Ich habe hier nach der gleichen Antwort für CentOS 6 gesucht, und die obigen Antworten funktionierten mit leichten Modifikationen (also für alle, die auch hier landen) ...

yum install -y kernel-devel kernel-devel-$(uname -r)

"Yum" anstelle von "apt-get" Außerdem verwenden einige Linux "linux-headers" anstelle von "kernel-devel", aber das Prinzip scheint das gleiche zu sein.

2
Ghost8472

Milan Rakos hat recht. Ihr installierter Kernel-devel muss genau dieselbe Suffix-Zeichenfolge wie die uname -r-Ausgabe haben. Außerdem zeigen die Protokolle während des Setups von vboxdrv.sh auch die gewünschte Version der Kernel-Entwicklung.

In Ihrem Fall führen Sie den Befehl aus: Sudo yum install kernel-devel-3.10.0-693.11.1.el7.x86_64

1
Fanqin Zhou

yum install kernel-devel-3.10.0-693.11.1.el7.x86_64 hat das Problem behoben.

0
aaj