it-swarm.com.de

Konvertieren Sie OVA in VHD für die Verwendung in Hyper-V

Ich habe eine OVA-Datei, die ich in VHD konvertieren muss, um Hyper-V verwenden zu können. Wenn ich die .ova-Datei in winrar öffne, erhalte ich eine .ovf-Datei und eine .vmdk-Datei. Ich habe das Programm Microsoft Virtual Machine Converter 3.0 getestet, das auf SU empfohlen wurde, für das jedoch ein Host-Server erforderlich ist. Ich habe das nicht, ich habe nur die Datei.

ovf und/oder vmdk nach Hyper-V importieren

8
Ogglas

Ganz einfach, installieren Sie VirtualBox, das mit dem Programm VBoxManage.exe geliefert wird. Es kann mit clonehd verwendet werden, um das neue Format der Festplatte anzugeben. Sie geben die ursprüngliche Festplattendatei an, in diesem Fall die VMDK-Datei, und geben dann einen Speicherort und einen Namen für die Ausgabe der VHD-Datei an.

Öffnen Sie eine Cmd-Eingabeaufforderung, eine CD in das C:\Program Files\Oracle\VirtualBox- oder Virtualbox-Installationsverzeichnis und führen Sie dann Folgendes aus:

VBoxManage.exe clonehd --format vhd "C:\temp\VM\disk1.vmdk" "C:\temp\VM\disk1.vhd"

Dokumentation für VirtualBox: https://www.virtualbox.org/manual/ch08.html#vboxmanage-clonevdi

Dann habe ich aus Hyper-V Manager eine neue virtuelle Maschine erstellt und "Vorhandene virtuelle Festplatte verwenden" ausgewählt. Hat perfekt funktioniert.

Verwenden Sie dieses Handbuch für den Internetzugang:

https://superuser.com/a/472854/405096

13
Ogglas