it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen Gvim und Vim?

Könnte mir bitte jemand die Unterschiede zwischen Gvim und Vim erklären?

28
user597313

GVim ist Vim mit einer eingebauten GUI, wohingegen einfaches Vim einen Terminalemulator (wie zum Beispiel GNOME Terminal) benötigt, um zu laufen.

Die integrierte Benutzeroberfläche bietet GVim mehrere zusätzliche Funktionen. Ausleihen von ein Beitrag in der Vi und Vim Stack Exchange :

Einige Funktionen, die nur mit gVim funktionieren:

  • Unterstützt einen viel größeren Farbbereich (RGB), während das Terminal nur 256 Farben unterstützt (siehe this und this ).
  • Einige andere erweiterte grafische Funktionen, z. B. "verwackelte Linien" für die Rechtschreibprüfung, flexiblere Cursorformen usw. Ein Terminal kann nur "Blöcke mit monospaced Zeichen" ausführen.
  • Aktiviert Mausunterstützung , falls nicht anders angegeben (einschließlich Ziehen und Ablegen für Dateien). Terminal Vim kann auch mit der Maus gut umgehen, aber nicht per Drag & Drop.
  • Bietet ein Nizza, anpassbares Menüsystem, in dem für jede Option der entsprechende Vim-Befehl aufgelistet ist.
  • gVim bietet Ihnen Bildlaufleisten an, die den Vim-Puffer (und nicht den Terminal-Bildlauf) durchlaufen.
  • Sie können Popup "Ballons" (aka "Tooltips") haben.
  • Viele Terminals bieten keine echte Kursivschrift wie gVim.
  • Hat integrierte Schriftunterstützung .

Zweitens kann die Installation einer GUI-Version, selbst wenn Sie Vim bevorzugen, in einigen Distributionen (wie der clipboard- und clientserver -Unterstützung auf Debian-basierten Systemen) mehr Funktionen zur Kompilierungszeit bieten als die Version ohne in vim-nox vs vim-gnome).

Was gVim nicht tut :

  • gVim ist kein (vollständiger) Terminalemulator, daher funktioniert das Starten von externen Programmen, die viele Terminalfunktionen verwenden, nicht sehr gut. Versuchen Sie beispielsweise, :!vim, :!mutt oder :!irssi in gVim zu verwenden, oder drücken Sie K über ein Wort (wodurch standardmäßig die Manpage für dieses Wort geöffnet wird). Auch siehe dies .
30
muru

Sowohl GVim als auch Vim waren gleich, der Unterschied besteht darin, dass Gvim eine Schnittstelle anbietet, die nicht im Terminalfenster ausgeführt wird. Grundsätzlich hat Gvim GUI Dinge wie Menüs und Symbolleisten. Zitate aus Quora , die weitere Informationen liefern

VIM wurde für die effiziente Verwendung der Tastatur und nicht für die Verwendung der Maus entwickelt.

Funktional gibt es keinen Unterschied zwischen VIM und GVIM. Sie arbeiten beide gleich und haben die gleichen Tastatursequenzen. VIM benötigt keine grafische Benutzeroberfläche (GUI) und verwendet die Terminal-Shell-Umgebung, um Textbearbeitungsfunktionen bereitzustellen. GVIM (oder MVIM auf dem Mac) verwendet jedoch ein X-Fenstersystem (wie GTK +), um ein Desktop-ähnliches Fenster mit allen Textbearbeitungsfunktionen bereitzustellen. In Bezug auf die Leistung verhalten sich sowohl vim als auch gvim nahezu identisch.

Abgesehen davon gibt es nur wenige von GVIM unterstützte Additionsoperationen

  • Mehr Schriftart und bessere Textwiedergabeunterstützung in gvim.
  • GVIM verfügt über zusätzliche Menü- und Symbolleisten, die vim fehlen
2
Jim