it-swarm.com.de

vi, erhält mehrere "Entschuldigung, der Befehl ist in dieser Version nicht verfügbar ..." nach der Neuinstallation

Von meinem .vimrc bekommen:

line   16:
E319: Sorry, the command is not available in this version: filetype on
line   17:
E319: Sorry, the command is not available in this version: filetype plugin on
line   18:
E319: Sorry, the command is not available in this version: filetype indent on
line   21:
E319: Sorry, the command is not available in this version: syntax on
line   45:
E319: Sorry, the command is not available in this version: match ExtraWhitespace /\s\+$/
line   46:
E319: Sorry, the command is not available in this version: autocmd BufWinEnter * match ExtraWhitespace /\s\+$/
line   47:
E319: Sorry, the command is not available in this version: autocmd InsertEnter * match ExtraWhitespace /\s\+\%#\@<!$/
line   48:
E319: Sorry, the command is not available in this version: autocmd InsertLeave * match ExtraWhitespace /\s\+$/
line   49:
E319: Sorry, the command is not available in this version: autocmd BufWinLeave * call clearmatches()

Ich kann die Zeilen entfernen, aber ich möchte lieber wissen, was ich wirklich vermisse oder ein Upgrade benötigen, das dies verursacht, da diese Datei zuvor für mich funktioniert hat.

47
Michael Durrant

Versuchen Sie es in vim ...

:version

und wenn Sie bekommen ...

Small version without GUI.

Ihnen fehlt das Paket vim-gui-common. Es ist wahrscheinlich auch ratsam, vim-runtime zu installieren. Zu installierende Befehle:

Sudo apt-get install vim-gui-common
Sudo apt-get install vim-runtime

Eine andere Ursache könnte sein, dass Alternativen auf die falsche verweisen:

update-alternatives --display vim

um zu zeigen, was verwendet wird und ...

update-alternatives --config vim

zu einem anderen vim wechseln. Es kann sein, dass /usr/bin/vim.gnome verwendet wird und Sie /usr/bin/vim benötigen


edit: Michael Durrant hat es mit # 1 behoben, falls sich jemand wundert.

76
Rinzwind

Wahrscheinlich ist die Vollversion von VIM nicht installiert. Führen Sie zum Überprüfen vim aus, oder:

readlink -f `which vi`

Beispielsweise wurde Ubuntu 16.04 LTS nur mit /usr/bin/vim.tiny ausgeliefert.

Installieren Sie das vollständige VIM:

Sudo apt update
Sudo apt install vim

Jetzt sollten Sie /usr/bin/vim.basic haben, und die .vimrc -Befehle sollten erfolgreich sein.

8
wisbucky

Wenn dies nach der Aktualisierung auf 16.04 begonnen hat, ist es möglicherweise b/c der Änderung zu python 3 als Standardinterpreter, wie @ luka5z hervorhob.

Um dies zu beheben, habe ich von https://llvm.org/svn/llvm-project/cfe/trunk/tools/clang-format/clang-format.py auf die neueste Datei clang-format.py aktualisiert =

und bearbeitete .vimrc-Zeilen von:

" Add hook for clang-format
map <C-K> ggVG :pyf /usr/local/bin/clang-format.py<cr>
imap <C-K> <c-o>:pyf /usr/local/bin/clang-format.py<cr>

zu:

" Add hook for clang-format
map <C-K> ggVG :py3f /usr/local/bin/clang-format.py<cr>
imap <C-K> <c-o>:py3f /usr/local/bin/clang-format.py<cr>
6
Daniel

Für mich musste ich vim.nox-py2 installieren:

aptitude install vim-nox-py2

und nutze update-Alternativen um es zu aktivieren:

update-alternatives --config vim

wählen Sie die Nummer aus, die vim.nox-py2 entspricht.

2
Davim