it-swarm.com.de

Warum wird die Chrome Videoleistung nach dem Aufwachen aus dem Standby-Modus in 10.10 erheblich beeinträchtigt?

Hinweis: Für weitere Details, von denen einige möglicherweise nicht wahr sind, siehe diesen Beitrag .

Wenn ich meinen Computer zum ersten Mal starte, ist die Videoleistung (sowohl natives H.264-HTML5 in YouTube und Vimeo als auch in Flash) in Chrome) vollkommen angemessen. Die CPU-Auslastung bleibt langsam, alles funktioniert ordnungsgemäß und das video ist seidenweich.

Aber aus irgendeinem Grund sinkt die Videoleistung, wenn ich meinen Computer ausschalte und ihn dann wieder einschalte. HTML5-Vollbildvideo ist bestenfalls abgehackt, und Flash-Vollbildvideo bringt meinen Computer im Grunde auf die Knie (ich spreche weniger als ein Bild pro Sekunde und eine Vorlaufzeit von 5 Sekunden, um den Vollbildmodus zu verlassen, nachdem ich Esc gedrückt habe). Neustart Chrome behebt das nicht - Ich muss meinen Computer komplett neu starten, bevor die Leistung wieder normal wird. Die Videoleistung in anderen Anwendungen, wie z. B. Movie Player, scheint hiervon nicht betroffen zu sein Alles durch den Suspend-Zyklus - es ist nur Chrome.

Ich verwende ein Lenovo X201 mit einem Intel GMA HD-Grafikchipsatz und Intel-Komponenten (ich benötige keine proprietären Treiber). Dies ist in 10.04 nicht geschehen, und ich habe nichts, von dem ich glaube, dass es dazu geführt hätte. Es ist möglich, dass eine Chrome Release dies verursacht haben könnte, aber es scheint weniger wahrscheinlich als eine Regression zwischen 10.04 und 10.10.

Irgendwelche Ideen?

BEARBEITEN: Als Antwort auf Georgs Kommentar wird das Problem durch An- und Abmelden nicht behoben. Ein Neustart von Compiz oder ein Wechsel zu Metacity (zumindest mithilfe von "compiz/metacity --replace & disown" - mache ich das richtig?) Hilft nicht (tatsächlich schien es bei Flash einmal etwas zu helfen, aber ich habe es nicht getan) konnte dies reproduzieren). Ich bin mir bei GDM nicht sicher - wenn ich "Sudo restart gdm" verwende, kehre ich zur Linux-Shell zurück (?), Aus der ich keine Ahnung habe, wie ich herauskomme.

Außerdem möchte ich sehr deutlich machen, dass dies nicht nur ein Fall von Flash-Saugen ist (das ist der Fall, aber das ist nicht der springende Punkt). Ich sehe dasselbe allgemeine Problem mit HTML5-Videos und Flash funktioniert auf meinem Nexus One besser als auf meinem Core i5-Laptop. Bei Chrome und/oder 10.10 .

9
unused

Ein Upgrade auf die neue Betaversion von Chrome 8) hat mein Problem mit HTML5-Videos vollständig behoben, da die GPU-Beschleunigung hinzugefügt wurde. Flash ist nach wie vor mühsam, läuft aber in Firefox gut genug, was nicht der Fall ist ein Problem für mich, da ich Firefox als "Mist" benutze, ich brauche Flash für diesen "Browser sowieso eine Weile (ich hatte Flash in Chrome 99% der Zeit deaktiviert für eine Weile).

Dies ist nicht wirklich eine Antwort, sondern ein Eingeständnis der Niederlage. In Erwartung einer tatsächlichen Lösung ist dies wahrscheinlich der sinnvollste Rat für die meisten Menschen.

2
unused