it-swarm.com.de

Sollte Video auf Homepages für Websites mit Unternehmensbroschüren verwendet werden?

Ich war gerade in einer Besprechung, um die neue Website unseres Unternehmens zu besprechen. Es gab viel Unterstützung für Videos, die auf der Homepage enthalten waren. Das Video würde wichtige Nachrichten enthalten und Kunden sagen, wie gut wir sind usw. Das Gefühl im Raum war, dass dies der beste Weg wäre, diese Nachrichten mit den Besuchern der Website zu kommunizieren.

Ich schlug vor, dass dies keine gute Idee sei, bemühte mich jedoch, konkrete Gründe zu finden, die das Laden der Seite verlangsamen könnten. Mein Bauchgefühl ist, dass es falsch ist, dies zu tun und den Inhalt schwerer zu konsumieren, aber ich könnte mich irren.

Gibt es Gründe, warum Videos nicht zur Startseite hinzugefügt werden sollten?

Wir sind ein kleines Unternehmen, das maßgeschneiderte eLearning-Dienste anbietet. Die Website soll Leads generieren und das Geschäft fördern usw.

8
ArchieVersace

Einige harte Gründe gegen Videos:

  • Videos benötigen Ton. Dies ist in einigen Szenarien nicht angemessen oder sogar machbar.
  • Videos übernehmen die Kontrolle. Ich kann einen Absatz nicht zuverlässig überspringen, gründlich lesen oder über ihn hinweg - es ist dein Tempo, nicht meins
  • Videos bieten normalerweise keine Navigation. Das Ziel Ihrer Homepage sollte sein, dass Besucher schnell finden, wonach sie suchen

Insgesamt haben Videos eine höhere Akzeptanzbarriere. Dies ist ein erhebliches Problem für den gelegentlichen Verkehr oder wenn Benutzer verschiedene Angebote vergleichen, die sie über eine Suchmaschine gefunden haben.


Dies spricht nicht gegen eine gut gemachte Animation. Das Hauptproblem beim "zentralen Video" ist die Erwartung, dass Besucher auf Ihre Website kommen, um zu erfahren, wie gut Sie sind:

Szenario : Ich muss mir einen Vorschlag für "ein internes E-Larning" einfallen lassen. Ich habe 2 Stunden eingeplant und würde jetzt lieber nach Hause gehen. Inhouse IT könnte es entwickeln, wir könnten einen Praktikanten bekommen oder wir suchen einen Dritten. Um eine Vorstellung vom Drittanbieter-Markt zu bekommen, google ich "E-Learning".

Nach fünf Verfeinerungen des Suchbegriffs habe ich 17 Homepages. Einer von ihnen sagt

"Benötigen Sie E-Learning? Wir haben die Lösung. Klicken Sie hier für Beispiele unserer Arbeit ".

Der andere hat ein fünfminütiges Video, das mit einem Mann beginnt, der sagt: "Hallo, das ist Tyler Durden, CEO von Firmenname."

Wo verbringe ich wohl fünf Minuten?


Erwarten Sie niemals die volle Aufmerksamkeit des Besuchers. Erwarten Sie niemals, dass das Problem, das Sie lösen, das Problem ist, das Ihr Besucher hat. Überlegen Sie, welche Nachricht Sie in den ersten 30 Sekunden erhalten haben.

12
peterchen

Video ist ein "Elefant im Porzellanladen". Wenn ich auf die Hauptseite einer Unternehmenswebsite gehe, erwarte ich:

  • navigationsleiste oben oder links,
  • suchfeld in der Kopfzeile, meist auf der rechten Seite,
  • eine kurze Beschreibung des Unternehmens, was zum Teufel sie sind (z. B. ist es eine ATL-Agentur oder ein Fahrradgeschäft oder was auch immer?),
  • etwas Bullshit (Geschichte der Firma),
  • titel und Kopftext einiger nachrichtenähnlicher Dinge,
  • ein größeres Logo als üblich,
  • links für verschiedene Arten von Besuchern (Kunde, Partner, Jobjäger usw.),
  • anmeldefeld für Newsletter,
  • flaggschiff Produktfoto und Link (erfahren Sie mehr über unser Produkt).

Ich werde überrascht und verwirrt sein, wenn es Folgendes gibt:

  • ein Produktartikel mit "In den Warenkorb",
  • zu viel Text,
  • video.

Das Video sollte auf der Seite "Über uns" veröffentlicht werden. Vergessen Sie nicht, dass Besucher nach etwas suchen, und es ist ziemlich selten, dass sie nach Videos suchen, in denen lächelnde CEOs nichts sagen, während langweilige Musik abgespielt wird. Ich denke, es ist unnötig zu sagen: Verwenden Sie niemals die Autostartfunktion von Videoplayern.

Die Hauptfunktion der Startseite einer Unternehmensseite besteht darin, eine schnelle Auswahl zu ermöglichen, um zu einer bestimmten Seite zu gelangen. Video hilft nicht.

BEARBEITEN : Wenn Ihre Website gut strukturiert ist (SEO-ed), ist die Zielseite (die der Besucher zuerst sieht) eine andere Seite als die Startseite. Denken Sie nicht, dass Sie alles auf Ihre Titelseite setzen sollten, nur weil es die am häufigsten besuchte Seite sein wird: Nein, Ihre Seite "Gratisgeschenk" wird am häufigsten besucht.

7
ern0

Ich werde ein Gegenspieler sein. Bei ordnungsgemäßer Verwendung befindet sich auf der Startseite ein Platz für Videos. Ich meine nicht ein auffälliges Flash-Logo mit blinkenden Lichtern, die um die Seite tanzen, oder noch schlimmer einen selbstspielenden Gräuel als Zielseite.

Denken Sie an die Benutzererfahrung eines Ihrer wahrscheinlichen Besucher: "Ich weiß, dass wir eine E-Learning-Lösung wollen, aber ich weiß nichts über dieses" kleine Unternehmen, das maßgeschneiderte E-Learning-Dienste anbietet ". Wenn es nur einen Weg gäbe, den ich hätte konnte sehen, dass sie nicht über Vaporware sprechen. "

Ein kurzes, gut produziertes Video (30-45 Sekunden) bietet die Möglichkeit, das verwendete Produkt anzuzeigen, typische Benutzer zu präsentieren und genügend Interesse zu wecken, damit ein potenzieller Kunde die Info-Seite liest. Wenn Sie Testimonials hinzufügen möchten, können Sie dies auf der Seite "Unser Kunde" tun. Das Video auf der Titelseite sollte den Betrachter dazu verleiten, mehr zu erfahren.

6
Ray Mitchell

Es ist keineswegs ein wissenschaftlicher Grund, aber der Grund, den ich immer gebe, wenn ich ihn vorstelle, ist, dass Benutzer solche Dinge absolut hassen. Nicht so sehr, wie sie einen Begrüßungsbildschirm hassen, bevor sie zur realen Site gebracht werden, aber es ist eine knappe Sekunde.

Leider habe ich keinen Link zu einer bestimmten Studie zu diesem Thema, aber meine Tests haben immer gezeigt, dass Benutzer einfache, scannbare Inhalte auf der Startseite einer Website bevorzugen. Wenn sie diese Schlüsselbotschaften nicht schnell scannen können, verlassen sie einfach die Site und gehen woanders hin. Und Sie können Punkte in einem Video nicht schnell scannen.

Es gibt auch das Problem mit der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Homepage, aber wenn Sie es richtig machen, können Sie dies immer noch mit einem Video als Inhalt erreichen. Unternehmen tun dies jedoch selten, weshalb dies zu einem Problem wird.

5
Charles Boyung

Ich wünschte, ich hätte genug Repräsentanten, um die Antwort eines anderen zu kommentieren>.> ;;

Ein Video zu haben ist eine sehr schöne Sache. Um das nicht wegzunehmen, würde ich einen relativ auffälligen Link vorschlagen, der den Benutzer zum Ansehen Ihres Videos einlädt. Die Homepage sollte Textinformationen zu Ihrer Software enthalten, aber nach der kurzen Einführung sollte sie einen Link zu den verschiedenen Informationen enthalten, an denen eine Person interessiert wäre, und das Video wäre eine nette Gelegenheit für jemanden (mit etwas Raumzeit), faul zu sein Nehmen Sie auf, worum es in Ihrem Unternehmen und Ihrer Software geht.

2
Jason McCarrell

Die IKEA-Website ist möglicherweise inspirierend. Sie verwenden viel Video, das sich nahtlos in das Design einfügt, anstatt in einer 16 x 9-Box zu stecken.

Autohersteller machen es ähnlich für ihre Websites, nicht dass ich jetzt ohne Google-Suche ein Beispiel anführen kann.

Sowohl IKEA als auch Steam haben dies durchdacht, sodass Video kein striktes Nein-Nein ist.

Wenn Sie eine Videoroute wählen, sollten Sie den Browser abfragen, um sicherzustellen, dass er in der Lage ist - für das Handy entwickeln, Javascript verwenden, um einen PC/Mac zu erkennen, und dann zur inhaltsintensiven Videoversion umleiten.

0
ʍǝɥʇɐɯ

Für einen anonymen Besucher ist das Ansehen eines Videos viel aufdringlicher als das Scannen einer schön formatierten Textwand. Anders als bei Screenshots kann man nicht wirklich sagen, ob ein Video Spaß machen wird, ohne es tatsächlich abzuspielen. Infolgedessen ist das Klicken auf diese Wiedergabetaste psychologisch ziemlich teuer.

Eine Möglichkeit, diese Hürde zu überwinden, besteht darin, das Video automatisch abzuspielen, aber stumm zu schalten . Steam verwendet dies für ihre Store-Seiten. Auf diese Weise ist das Video immer noch auffällig und interessant, aber es stört nicht mehr. Auf der anderen Seite können die Zuschauer jederzeit die Stummschaltung aufheben (sodass Sie den Fluss auch nicht steuern können), und Sie verschwenden viel Bandbreite, ihre und Ihre.

0
Phil Cohen

nein zum Video

die überwiegende Mehrheit Ihrer Benutzer sucht nach Auslösern oder Wegweisern. Sie werden nicht bereit sein anzuhalten, sich zu setzen und ein Video anzusehen.

0
colmcq