it-swarm.com.de

So konfigurieren Sie VLC für die korrekte Wiedergabe von 4K-Inhalten

Derzeit ist mein Hauptmedienplayer unter Windows (10 Pro x64) VLC, aber mir ist aufgefallen, dass die Wiedergabe von UHD-Inhalten (2K, 4K-Videos) einfriert.

Die Konfiguration meines PCs: Intel i7 3770, 16 GB RAM, 512 GB SSD, nVidia GTX 970 4 GB.

Der Ton ist in Ordnung, aber das Bild friert ein (2-3 Bilder pro Minuten ).

Ich habe erfolglos versucht, die Codecs einzustellen oder die GPU-Beschleunigung zu aktivieren/deaktivieren.

Was soll ich einstellen, um diese Art von Inhalten ohne Fluss wiederzugeben?

P .: Media Player Classic spielt die gleiche Datei so flüssig ab, aber ich möchte VLC als Hauptplayer behalten.

10
Bálint Babics

Es ist mir gelungen, das Problem mit der VLC-Version 2.2.4 zu reproduzieren.

Das Problem des Einfrierens besteht nur, wenn "Hardwarebeschleunigtes Dekodieren" auf etwas anderes als "Deaktivieren" eingestellt ist.

Anscheinend unterstützt VLC jetzt die GPU-Dekodierung, aber ich glaube, dass dies auf sehr ineffiziente Weise erfolgt.
Der Artikel So aktivieren Sie die GPU-beschleunigte Dekodierung in VLC sagt Folgendes:

die Daten werden in der GPU in der Dekodierungsphase dekodiert und dann zurück zum Player übertragen, sodass die anderen Phasen, z. B. Filtern und Streamen, verarbeitet werden können.

Ich habe eine bessere Bildrate erreicht, wenn "Hardwarebeschleunigtes Dekodieren" auf "Deaktivieren" gesetzt wurde. Dies belastet die CPU vollständig und erfordert daher eine starke CPU.

User Journeyman Geek empfiehlt, die Thread-Nummer unter Tools/Preferences/Video Codecs "/ FFMPEG/Threads zu erhöhen, aber es hat bei mir mit dem Standardwert 0 funktioniert, was" Auto "bedeutet. Sie könnten mit anderen Werten für Threads weiter experimentieren. I just Beachten Sie, dass die FFMPEG-Bibliothek nicht für alle Videoformate verwendet wird.

VLC unterstützt derzeit (2016) anscheinend nicht den x265-Codec, da x265-Videos beim Herunterladen von 4ksamples.com nicht abgespielt wurden. Mit Media Player Classic funktionierte jedoch alles einwandfrei.

Bearbeiten (2018): VLC arbeitet jetzt erfolgreich mit diesen Dateien.

8
harrymc

Ich habe ein bisschen mit dem Welpenbad in 4k Video von 4ksamples.com experimentiert und auch mit ein paar anderen. Ich habe eine Kombination, die mit meinem Testvideo funktioniert. Ich stelle fest, dass eine relativ schnelle Speicherung für die Wiedergabequalität unerlässlich ist. Sichern Sie die aktuellen Einstellungen, da einige Versuche und Fehler erforderlich sind. Diese Einstellungen funktionieren auf einem 3770, 16 GB RAM und einem Gforce 980TI, von dem ich weiß, dass er 4k-fähig ist

Ich habe einige erweiterte Einstellungen vorgenommen, damit es funktioniert. In Theorie Ich möchte, dass DXVA aktiviert wird, aber dies führt zum Absturz von VLC.

Gehen Sie im einfachen Modus in den Einstellungen zu Extras -> Einstellungen und Eingabe/Codecs und ändern Sie ihn im Dropdown-Feld für den H.264-In-Loop-Deblocking-Filter "Überspringen" in "Alle". Dies wird von VLC empfohlen

Wechseln Sie, um alle Einstellungen anzuzeigen, und versuchen Sie diese Änderungen

Ich habe alle Filter unter Videofilter deaktiviert. Dies war das letzte, was ich tat und schien am meisten zu helfen, also würde ich hier anfangen

Unter "Video Codecs" -> FFMPEG habe ich meine Threads auf 3 gesetzt. Vielleicht möchten Sie mit höheren oder niedrigeren Zahlen experimentieren.

Stellen Sie sicher, dass unter Ausgabemodule/DirectX alles deaktiviert ist.

Diese Änderungen scheinen funktioniert zu haben.

Zum Nachschlagen, sobald ich die kommentierten Zeilen entfernt habe, sieht mein vlcrc so aus

[directdraw] 
directx-hw-yuv=0
directx-3buffering=0
[direct3d] 
direct3d-shader=Disabled
[swscale] 
swscale-mode=9
[qt4] 
qt-privacy-ask=0
[x264] 
sout-x264-profile=main
sout-x264-preset=veryfast
sout-x264-tune=film
[qsv] 
sout-qsv-software=1
sout-qsv-h264-profile=decide
sout-qsv-h264-level=decide
sout-qsv-mpeg2-profile=decide
sout-qsv-mpeg2-level=decide
[avcodec] 
avcodec-skiploopfilter=4
avcodec-hw=any
avcodec-threads=3
[waveout] 
waveout-volume=0.700000
[directsound] 
directx-volume=0.700000
[filesystem] 
filetypes=m3u,db,nfo,ini,jpg,jpeg,ljpg,gif,png,pgm,pgmyuv,pbm,pam,tga,bmp,pnm,xpm,xcf,pcx,tif,tiff,lbm,sfv,txt,sub,idx,srt,cue,ssa
[core] 
aout=any
video-deco=0
vout=direct3d
video-filter=swscale
vod-server=any

Ich habe ein gist mit meinem vollen vlcrc für 4k hier

1
Journeyman Geek