it-swarm.com.de

Sind Intros oder Outros bei Videoinhalten weniger aufdringlich?

Für eine kurze Zeit hatte mein Youtube-Kanal ein kleines Intro, um ein Branding aufzubauen und meinen Kanalnamen zu präsentieren. Ich stellte schnell fest, dass es zumindest für mich ziemlich nervig war und meine Fähigkeit, das Video anzusehen, nur verzögerte. Ich fand Intro Soungs/Credits auch in TV-Shows immer wieder ärgerlich.

Ich begann mich zu fragen, was ist mit einem Outro mit dem gleichen Branding? Outros behindern nicht wirklich die Fähigkeit des Zuschauers, das Video anzusehen, und es ist wirklich kein Problem, wenn sie gehen, sobald sie das Outro erreicht haben. Sie haben mein Video (und alle In-Stream-/Sidebar-Anzeigen) bereits angesehen.

Gibt es Daten, die Intros oder Outros unterstützen, die für Benutzer weniger ärgerlich/angenehmer sind?

4
Ben Brocka

Im Allgemeinen sollten Sie versuchen, die Aufmerksamkeit Ihres Betrachters direkt aus dem Tor zu ziehen und ihn mit interessanten Inhalten zu fokussieren. Daher würde ich denken, dass es besser wäre, ein Outro zu haben, aus dem Grund, den Sie angegeben haben, die Fähigkeit des Zuschauers, das Video anzusehen, nicht zu beeinträchtigen.

Eine häufige Beschwerde, die ich immer höre, ist das massive Seufzen, nachdem ich auf einen Link zu einem Youtube-Video geklickt habe und auf eine 30-Sekunden-Werbung gewartet habe, um zu sehen, was gerecht sein könnte ein 40 Sekunden Video.

Es gab eine Reihe kognitiver psychologischer Studien zu Aufmerksamkeitsspannen, und das Ergebnis ist immer, je kürzer, desto besser. Laut einem von Lloyds, die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne beträgt jetzt nur noch 5 Minuten . Je schneller Sie Ihre Inhalte bereitstellen können, desto besser.

Es gibt auch eine Reihe von Artikeln online, die das gesamte Konzept unterstützen, das kürzer ist, insbesondere in Bezug auf YouTube-Videos. Sie werden alle durch ein wenig Recherche unterstützt und sind alle eine ziemlich gute Lektüre. Hier sind einige Auswahlmöglichkeiten:

5
GotDibbs

Das größte Problem bei Intros besteht darin, dass Benutzer Zeit für das Ansehen Ihres Videos aufwenden, bevor Sie bewiesen haben, dass es sich lohnt, es anzuschauen. Das ist eine Hauptsünde im Design, weil Menschen schlecht darin sind, kurzfristige Opfer für langfristige Gewinne zu bringen, und Webnutzer ohnehin ziemlich vorsichtig gegenüber Werbetreibenden sind. Diese beiden Dinge zusammen bedeuten, dass Intro-Videos sehr hohe Absprungraten erzeugen können.

Mit Outros hingegen können Sie Handlungsaufforderungen erstellen, die für jemanden von Bedeutung sind, der bereits von Ihren Inhalten erfahren und eine Beziehung zu Ihrer Organisation eingegangen ist. Sie können CTAs erstellen, die direkt auf früheren Inhalten basieren und interessierten Benutzern überzeugende Gründe bieten.

2

Wenn ein Kunde mich bat, ein Video-Intro zu entwerfen, würde ich sicherstellen, dass es so kurz wie möglich ist - wahrscheinlich nicht länger als zwei oder drei Sekunden.

Ein paar Sekunden reichen aus, um ein Markenimage anzuzeigen und den Inhalts- "Wrapper" zu erstellen. Wenn Sie mehr tun, riskieren Sie den von GotDibbs erwähnten "massiven Seufzer" -Effekt.

Ein Outtro könnte länger dauern, da Sie bis dahin die Waren geliefert haben und die Ansichten möglicherweise empfänglicher sind. Aber es besteht die Möglichkeit, dass die Benutzer mehr seufzen, wenn die Videos Teil einer Wiedergabeliste sind. Ein Beispiel für gute, kurze Intros und Outtros finden Sie in den Axure-Video-Tutorials auf YouTube. Die meisten haben nur ein paar Sekunden Intro und Outtro. Wenn Sie sie also als fortlaufende Wiedergabeliste ansehen, sind Sie nicht versucht, Ihren Monitor zu schlagen, um auf den Inhalt zu gelangen.

2
Mike B Fisher

Aus persönlicher Erfahrung hasse ich Youtube-Videos mit Intros und das Sehen eines, insbesondere eines langen, lauten, auffälligen, veranlasst mich sofort, das Video und den Kanal nicht zu mögen, auch ohne Inhalte gesehen zu haben. Ich versuche auch zwanghaft, Intros zu überspringen, was zu weiterem Ärger führt, da ich versuche, durch Ausprobieren genau zu erraten, wo das Intro endet und der Inhalt beginnt.

Eine Sache, die ich auf Youtube wirklich liebe, ist, wenn Leute den Startpunkt des Videos in der Suchleiste markieren, damit ich zum Video selbst springen kann. Das macht ein Video mit Intro fast so gut wie ein Video ohne.

Outros stören mich nie, weil ich praktisch nie in der Lage bin, ein Outro zu überspringen: Es ist offensichtlich, wo ein Outro beginnt, und wenn ich es nicht sehen möchte, kann ich das Video einfach schließen, da es kein Video gibt. Nach dem Outro sollte es sowieso kein Video sein. Ich sollte sagen, dass ich die meisten Outros auch nicht sehe - sie sind oft nervig.

Leider (zumindest für mich) kann es sinnvoller sein, Intros trotzdem zu verwenden. Sicher, Sie werden einige Zuschauer ärgern, aber viele Leute sind zu faul, um ein paar Sekunden Intro zu überspringen, selbst wenn sie es lieber nicht sehen möchten (dh sie würden dasselbe Segment "überspringen", wenn es ein Outro wäre) Sie werden davonkommen, zumindest einige Leute zu zwingen, Ihr Intro zu sehen, die es sonst vielleicht nicht hätten. Es kann sogar die Leute ausgleichen, die sich darüber ärgern.

Ich möchte einige Beispiele für gute Intros/Outros nennen:

  • Zero Punctuation Video-Intros sind optisch ziemlich harmlos (zumindest für mich), aber die frühen Videos hatten früher ein Intro mit Musik zum Thema Videos. Dies machte das Video tatsächlich angenehmer und trug zur Erfahrung bei - als ich mir das Intro während dieser Zeit ansah, stellte ich mir vor, dass es die Branding-Aufgabe ziemlich gut erfüllt hat. Zugegeben, man könnte argumentieren, dass Zero Punctuation einfach zu gut und stilistisch unverwechselbar war, um ein Branding zu benötigen ... Irgendwann entschied sich Yahtzee, aus Gründen des Urheberrechts für jedes Video denselben generischen Clip zu verwenden. Kurz nachdem ich anfing, die Intros gewöhnlich zu überspringen - das Lied war beim ersten Mal nichts Besonderes und alles wird alt, nachdem ich es so oft gehört hatte. Ich mag das Intro nicht und bin damit nicht allein - und das Intro (obwohl ich es überspringe) würde mich weniger tolerant gegenüber Qualitätsverlusten machen (ich kann mir leicht eine Situation vorstellen, in der ich mich entscheide, sie nicht mehr anzusehen, aber würde habe mich daran gehalten, wenn das Intro weniger nervig war).
  • Yahtzee geht wieder zu Zero Punctuation und fügt nach jedem Video kleine Witze in die Credits ein. Dies ist der Hauptgrund, warum ich hier bleibe, um mir die Credits anzusehen. Auf der anderen Seite kommt der schreckliche Intro-Song zurück, daher schalte ich das Video normalerweise stumm, wenn Credits beginnen.
  • Half in the Bag hat ein sehr schnelles Intro, ohne Musik und wenig Sound, außer Plinketts Stimme, die den Titel heiser liest. Noch einmal, ich denke insgesamt, dies fügt dem Video etwas hinzu und wenn ich die Wahl habe, würde ich es vorziehen, HitB-Videos mit den darin enthaltenen Intros anzusehen. Der Schlüssel hier ist wieder: Nicht laut, nicht zu auffällig, nicht zu beschäftigt aussehend, schnell, gut gemacht (präsentiert interessante Bilder und Töne, die nicht vollständig vom Thema getrennt sind).
  • Das Duck Song hat ein schönes Outro. Es vermittelt die Botschaft effektiv und unangenehm. Angesichts des Videos würde es mir wahrscheinlich nichts ausmachen, wenn die Musik weiter abgespielt würde, anstatt zu verblassen. Im Übrigen vermeidet das Intro, irritierend zu sein, indem es nicht laut oder grell oder zu lang ist, aber es ist auch unauffällig, und wenn ich die Wahl hätte, würde ich es vorziehen, wenn es ganz weggelassen würde, da es trotz einer unnötigen Verzögerung von 2 Sekunden sehr wenig hinzufügt .
  • Das SMBC-Theater hat ein kurzes Intro, das grafisch in Ordnung ist, aber der Sound ist etwas laut. Das Outro ist ähnlich. Trotzdem endet es nur einen Moment, bevor ich mich irritiert fühle, und am Ende kommen sie damit davon. Ein Beispiel ist in dieses Video Ich habe zufällig ausgewählt.
  • Übrigens hat dieses aktuelle SMBC-Video eine nette, benutzerdefinierte Intro-Sequenz, die mir sehr gefällt.

Als Zusammenfassung, wenn Sie ein Intro haben möchten (obwohl dies auch für Outros gilt):

  • Nicht zu laut.
  • Nicht zu lang.
  • Versuche nicht zu sehr, Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Wenn möglich, ist ein individuelles Intro für jedes Video eine großartige Sache.
1
Superbest