it-swarm.com.de

Reparieren einer beschädigten MP4-Videodatei

Ich habe ein MP4-Video, das ich mit einer Flip-Kamera aufgenommen habe. Die Kamera erstarrte, als ich den Recorder anhielt, und das Video erscheint nun beschädigt. Ich kann es immer noch von der Kamera herunterladen, aber es wird nicht abgespielt. Jetzt ist das Video immer noch über 2 Gigabyte groß, also denke ich, dass die Daten noch vorhanden sind.

Also durchsuchte ich das Internet nach Lösungen und fand kostenpflichtige Dienste und Software, die behaupten, so etwas beheben zu können. Ein Diagnosedienst ("Treasured") zeigte mir Standbilder aus dem Video und bestätigte meinen Glauben, dass dort wahrscheinlich etwas zu retten ist. Leider ist der angeforderte Preis nicht im Budget. Es erfordert mehr eine Homespun-Lösung.

Weiß jemand, wie man eine beschädigte MP4 repariert? Oder von einer Dienstleistung oder Software, die nicht zu viel Geld kostet?

20
Steve C.

geben Sie diesem einen Schuss Offizielles Tool Link Dieses Dienstprogramm kann H.264/AVC-Stream aus nicht abgeschlossenen MP4/MOV-Dateien ohne (oder leeren) Header wiederherstellen. Im Falle einer Beschädigung des Camcorders kann es vorkommen, dass die Datei nicht abgeschlossen ist. Dieses Dienstprogramm wurde mit Dateien getestet, die von GoPro aufgenommen wurden. Es kann jedoch auch mit anderen Camcordern funktionieren.

Verwendungszweck:

recover_mp4_to_h264 in_good_similar.mp4 --analyze
recover_mp4_to_h264 in_corrupted.mp4 out_video.h264 [out_audio.aac | out_audio.wav | out_audio.mp3] []
recover_mp4_to_h264 in_corrupted.mp4 out_video.h264 [--aac | --pcm | --mp3] []

Unterstützte Rekorder:

Default is Ambarella (used in GoPro, etc.)
Specify --eos in case of Canon EOS
Specify --Apple in case of some Apple software encoder
Specify --htc in case of HTC smartphone
Specify --Motorola in case of Motorola smartphone
Specify --samsung in case of Samsung camcorder

Schritt 1: Verwenden Sie eine beliebige gute vorherige Datei mit derselben Auflösung und Bitrate, um beispielsweise den AVC-Konfigurationssatz zu generieren

recover_mp4_to_h264.exe GOPR0346.MP4 - Analyse

Hinweis: Es wird die Datei 'avcc.hdr' im aktuellen Verzeichnis erstellt.

Schritt 2: Stellen Sie beispielsweise den H.264-Stream aus der beschädigten Datei wieder her

recover_mp4_to_h264.exe GOPR0347.MP4 GOPR0347.h264 GOPR0347.aac

Hinweis: Die Datei 'avcc.hdr' muss vorhanden sein . Hinweis: Geben Sie --pcm oder den Namen der WAV-Datei an, wenn Sie eine von Canon EOS geschriebene MOV-Datei wiederherstellen.

Schritt 3: Verwenden Sie ein anderes Dienstprogramm (z. B. Yamb oder ffmpeg) , Um die MP4/MOV-Datei aus dem H.264-Stream (GOPR0347.h264) ..__ wiederherzustellen. Hinweis: MP4 unterstützt keinen PCM-Sound, den Sie erstellen müssen MOV in diesem Fall:

ffmpeg.exe -r 30 -i Recover.h264 -i Recover.wav -vcodec-Kopie -acodec-Kopie result.mov

Bearbeiten: offiziellen Tool-Link hinzufügen. Danke dem Compiler 

Alter Link: Mega Link

28
Andrew

HERVORRAGEND! 

Ich hatte einen Absturz meines Android-Telefons, während ich filmte. Glücklicherweise ist es verwurzelt, sodass ich die temporäre Datei aus dem Ordner Camera abrufen konnte.

Es war leicht, das Material mit Hilfe der Ratschläge hier wiederzugewinnen. Aber es gab ein paar Schwierigkeiten zu überwinden, was die Zusammenführung der Akten angeht ...

Das wiederhergestellte Audio hatte eine höhere Bitrate als Audio aus 'guten' Dateien. 128k statt 96k. So konnte ich die Dateien wieder zu einem Arbeitsfilm zusammenfügen, aber Audio würde zu schnell gehen und die Synchronisierung verlieren. Also musste es umgewandelt werden.

Außerdem konnte/konnte ffmpeg den aac-Stream nicht kopieren, also musste der Stream mit einem Filter konvertiert werden: aac_adtstoasc 

In meinem Fall musste ich Folgendes tun:

recover_mp4_to_h264.exe good.MP4 --avcc

recover_mp4_to_h264.exe bad.MP4 bad.h264 bad.aac --Android

ffmpeg -i bad.aac -acodec libvo_aacenc -b:a 96k fixed.aac

ffmpeg -r 30 -i bad.h264 -i fixed.aac -vcodec copy -acodec copy -bsf:a aac_adtstoasc fixed.mp4

Erfolg!

4
user4938055

Ich habe die oben genannten Lösungen nicht getestet, aber Grau's Video Repair Software hat funktioniert. Download-Link und Verwendungshinweise für das Programm finden Sie auf dieser Seite:

http://grauonline.de/cms2/?page_id=5

Beachten Sie, dass Sie einen unbeschädigten (abspielbaren) Film desselben Typs (aufgenommen mit derselben Kamera, mit derselben Auflösung, denselben Einstellungen usw.) benötigen, damit dies funktioniert abspielbare Videodatei mit dem defekten und reparieren Sie es. Wenn Sie noch kein Sample haben, reicht es aus, ein 10 Sekunden langes Video Ihres Raums oder etwas anderes mit den gleichen Einstellungen aufzunehmen, mit denen Sie die Datei aufgenommen haben, die beschädigt wurde.