it-swarm.com.de

Automatische Wiedergabe von Video und Audio - ein Beweis dafür, dass dies eine schlechte Praxis ist

Hat jemand irgendwelche Beweise oder könnte er mich in Richtung einer Webseite weisen, die erklärt, warum die automatische Wiedergabe von Video und Audio eine schlechte Praxis ist? Ich weiß, dass es so ist, aber ich habe Mühe, irgendetwas zu finden, um dies zu unterstützen.

28
Lisa

Dies ist der beste Artikel, den ich zu diesem Thema kenne: http://www.punkchip.com/2009/04/autoplay-is-bad-for-all-users/

20
MarcusTucker

Die automatische Wiedergabe von Videos ist nicht besonders gut, wenn Sie ein Screenreader-Benutzer sind. Stellen Sie sich vor, Sie öffnen eine neue Seite mit einem Video von Aquas 'Barbie Girl' und müssen sich die Seite anhören, um zu den Steuerelementen des Videos zu navigieren, können aber den Screenreader nicht hören, weil Barbie Girl gerade dabei ist der Hintergrund.

Robin Christopherson von AbilityNet hat dies einmal demonstriert und es hat wirklich gezeigt, wie schlecht Autoplay für die Barrierefreiheit sein kann.

7
user1061

Ich kann aus eigener Erfahrung ein paar Punkte nennen, warum das automatische Abspielen von Videos/Sound kann eine schlechte Praxis ist und wie man entscheidet, wann das automatische Abspielen erfolgt, ohne dass diese Punkte ein Problem darstellen ...

  1. Wenn der Benutzer eine langsame Verbindung (oder eine besetzte Verbindung) hat, friert das Video weiter ein - keine Zeit, es vor der Wiedergabe zwischenzuspeichern.
    (Kann durch automatische Wiedergabe nur behoben werden, wenn das Caching abgeschlossen ist.)

  2. Wenn der Benutzer mehrere Registerkarten/Fenster aus den Suchergebnissen öffnet, beginnen alle zusammen zu spielen, anstatt nur aktive Registerkarten/Fenster.
    (Kann durch automatische Wiedergabe nur behoben werden, wenn die Registerkarte scharfgestellt ist.)

  3. Wenn das Video wird nicht erwartet (z. B. eine Werbung oder Produktdemo, nicht das absichtliche Öffnen von YouTube), ist die plötzliche Wiedergabe von Ton sehr ärgerlich.
    (Nur relevant für nicht angeforderte Videos/Sounds.)

Um die Dinge zusammenzufassen; wenn Sie spielen nur automatisch ab angefordert, vollständig zwischengespeichert Videos, wenn das Video im Fokus ist, dann ist dies möglicherweise nicht der Fall eine schlechte Praxis.

3
Danny Varod

Wenn Sie ein paar Stunden Zeit haben, um zu investieren, ist dies nicht schwer für sich selbst zu testen. Finden Sie einfach ein paar "Benutzer" (mindestens 3, 5 wären in Ordnung) und bitten Sie sie, einige Aufgaben auf einer Website mit Autoplay auszuführen (möglicherweise die Site, an der Sie arbeiten, wenn dies der Fall ist). Fragen Sie sie nach dem Test nach ihren allgemeinen Eindrücken. Ich wette, sie werden die automatische Wiedergabe von Musik/Video erwähnen und nicht mit einer positiven Note.

2
Luis Parker

Ich wünschte, es gäbe ein offizielles Dokument, das von einem großen Beratungsunternehmen veröffentlicht wurde und das einfach besagte: "Es ist eine schlechte Idee, Ihre Benutzer zu ärgern." Ich könnte diese Art von Dokumentation in SO vielen Situationen) verwenden.

2
DA01

Es ist mehr als vier Jahre her, seit diese Frage gestellt wurde, und der Punkchip-Artikel ist noch älter (aber immer noch relevant).

Die Nielsen Norman Group (NNG) hat jedoch kürzlich das Thema Video Usability mit einem ausgezeichneten Artikel überarbeitet, auf den hier verwiesen werden sollte, um das Thema auf dem neuesten Stand zu halten.

Hier ist der relevante Teil des Artikels, der sich auf die automatische Wiedergabe bezieht:

Wenn Benutzer eine Webseite aufrufen, werden sie nicht gerne von Video- oder Audioinhalten überrascht, die ohne ihre Zustimmung abgespielt werden. Video und das dazugehörige Audio können Benutzer verwirren oder ablenken und deren Konsum von Inhalten auf der Seite beeinträchtigen.

Benutzer, die das Video nicht ansehen möchten, müssen kognitive Ressourcen und zusätzliche Anstrengungen aufwenden, um herauszufinden, wie das Audio ausgeschaltet oder das Video angehalten werden kann, anstatt sich auf ihre Ziele und Informationsbedürfnisse zu konzentrieren. Jede Bewegung auf der Seite kann ablenken.

<snip ---- Beispielbild einer umfangreichen E-Mail-Nachricht von Boden ---- snip>

Der Spotlight on Style-Abschnitt dieser E-Mail-Nachricht von Boden enthielt Videos, die beim Öffnen der Nachricht automatisch abgespielt wurden. Das automatische Abspielen von Videos kann Benutzer überraschen, wenn nicht sogar nerven.

Benutzer schätzen es nicht, von Videoinhalten überrascht zu werden, die sie nicht erwarten. Links, die zu Videoinhalten führen, sollten die Art des Inhalts angeben, zu dem sie führen. Benutzer gehen davon aus, dass Links zu Seiten führen, die mit Text und Bildern gefüllt sind, nicht zu Videos. Insbesondere kein Video, das automatisch abgespielt wird.

Benutzer sollten die Kontrolle darüber haben, welche Inhalte sie anhören oder ansehen. Wenn Videos automatisch abgespielt werden, besteht der erste Instinkt vieler Benutzer darin, das Video entweder stummzuschalten oder anzuhalten. Benutzer sollten problemlos in der Lage sein, ein Video für Video- oder Audioinhalte auf der Website zu starten, zu stoppen oder neu zu starten sowie es stummzuschalten oder die Lautstärke anzupassen.

[Ref]: http://www.nngroup.com/articles/video-usability/

2
Roger Attrill