it-swarm.com.de

Gibt es also "Standards" für UX?

Ich richte eine neue UX-Einheit in unserer Organisation ein und wenn ich versuche, etwas einzuführen, werde ich nach "Standards" gefragt. Sie wissen, Fragen wie "Haben Sie also Standards, auf denen Sie dies basieren?".

Ich bin seit ein paar Jahren auf diesem Gebiet und kann mich nicht erinnern, einen "Standard" gesehen zu haben, dem jeder folgen soll. Ich habe Designmuster gesehen, die als eine Art Standard angesehen werden könnten, aber selbst diese können sich von Bibliothek zu Bibliothek unterscheiden.

Gibt es also Standards, denen wir alle folgen sollen? Wenn nicht, welche Referenzen sollte ich verwenden, um meine Arbeit zu begründen (zumindest vor ihnen).

14
Mashhoor

Sie stellen eine Frage, aber sie meinen eine andere. Was sie bedeuten ist: Ich vertraue dir nicht. Können Sie mir zeigen, dass jemand anderes das gesagt hat? Jemand, der ein Buch oder eine Studie veröffentlicht hat oder so?

Ingenieure haben alte Bücher, die Programmiermuster und -standards beschreiben. Sie möchten, dass das Design dasselbe ist. Sie wollen sehen, dass Sie Bücher gelesen haben. Holen Sie sich einen Stapel der richtigen Bücher und legen Sie sie auf Ihren Schreibtisch. Psychologie, menschliche Faktoren, Design usw. Jedes Buch, das sie dazu bringt, Ihnen zu vertrauen, wurde von großen Köpfen erzogen. Die 300-Dollar-Kosten werden sich lohnen.

Vielleicht möchten Sie sie sogar lesen. ;)

10
Glen Lipka

Ich habe die Informationen unter http://usability.gov gefunden (vollständig enthalten in this PDF document ) ist sehr hilfreich, da es auf empirischen Untersuchungen basiert und von zahlreichen angesehenen Mitgliedern der CS- und UX-Community überprüft wurde. Es ist umfassend und ungefähr so ​​nah an " Standard "wie ich in jeder Dokumentation zu diesem Thema gesehen habe.

5
DaciaG

Dieses Minipapier listet einige verwandte ISO-Standards auf.

Die meisten Usability-Maßnahmen können auf die Reduzierung von Cognitive Load für den Benutzer zurückgeführt werden. Das Nachlesen der IMO darüber ist wertvoller als das Lesen über den Standards, da es die Bewertung neuer Ideen ermöglicht.

Es gibt einige Prozesse (eher Richtlinien) zum Entwickeln der UX, z. Benutzerzentriertes Design .


IMHO Software UX ist von einem allgemeinen Problem in der Softwareentwicklung betroffen: Es gibt eine erhebliche Lücke zwischen Forschung und Praxis. Als Entwickler vertrauen wir den Meinungen einiger Blogger mehr als dem Ergebnis einer Studie.

3
peterchen

Die meisten Organisationen jeder Größe benötigen einen Style-Guide oder eine Reihe von Standards, auf die sie verweisen können. Dieser Bedarf wird in direktem Verhältnis zur Anzahl der Personen, die an einer Schnittstelle/einem Produkt/einer Veröffentlichung arbeiten, größer. Mehr Hände = mehr verschiedene Arten, Dinge zu tun.

Als neuer Leiter von UX sind Sie in einer einzigartigen Position, um den Stil und die Standards für Ihr Unternehmen zu definieren. Machen Sie Ihre Recherchen und präsentieren Sie in einer Reihe von Workshops eine Reihe von Best Practices, die in einem Styleguide kodifiziert sind. An Workshops sollten alle teilnehmen, die an der Entwicklung Ihres Produkts beteiligt sind - Entwickler, Designer, Ingenieure, Redakteure und sogar Marketingmitarbeiter. Konsens erzielen; Hören Sie zu, was Ihre Wähler zu sagen haben. Dann veröffentlichen Sie Ihren überarbeiteten Styleguide, damit alle ihn sehen können. Es wird ein Gesetz sein - oder zumindest wird es als die Schnittstelle bezeichnet, und Sie werden ein konsistenteres Produkt dafür zeigen können.

Hier sind einige Startpunkte: https://www.gov.uk/designprinciples

http://developer.gnome.org/hig-book/2.32/

http://developer.Android.com/guide/practices/ui_guidelines/index.html

http://www.apstylebook.com/

Viel Glück

2
RobC

Wenn Sie etwas entwerfen oder ändern, tun Sie dies aus einem bestimmten Grund. Sie wollen wissen, was diese Argumentation ist. Es ist nicht unbedingt so, dass sie dir nicht vertrauen. Als Programmierer könnte ich fragen, warum etwas getan wird, weil ich wissen möchte, wie es sich auf den Rest meines Projekts auswirkt. Die Leute mögen im Allgemeinen Ihrem Rat vertrauen, aber es wird immer Fälle geben, in denen Sie Ihre Meinung erklären müssen, egal wie weit Sie sind.

Es gibt viele verschiedene Standards, auf die Sie sich verlassen können, wenn Sie eine Entwurfsentscheidung treffen. Sie werden nicht immer den Standards folgen, aber wenn Sie von der Norm abweichen, sollten Sie einen Grund dafür haben. Gemeinsame Standards und Beispiele:


  1. Plattformspezifische UX-Standards:

  2. Designstandards:

    • Farben Lehre
    • Schwerpunkte
    • Visuelle Gruppierung
  3. Unternehmensspezifische UX-Designstandards

    • Normalerweise so angelegt, dass die Dinge ein einheitliches Gefühl bekommen
    • Farbpaletten, bestimmte Schriftarten
  4. User Research

    • Basierend auf der Untersuchung, wie Benutzer auf Dinge reagieren.
    • Psychologie
    • User Eye Tracking
    • Wie die Leute im Allgemeinen erwarten, dass die Dinge funktionieren, denn so hat es überall anders funktioniert.
    • Beispielseiten: www.nngroup.com , www.usability.gov
    • Benutzertests

Spezifisches Beispiel: - Ist es akzeptabel, Kontrollkästchen als Optionsfelder zu verwenden? Die durchschlagende Antwort mit 27 positiven Stimmen war "Nein". . Weil es den Standard bricht, wie dieses Steuerelement normalerweise verwendet wird. Und es macht Sinn, wenn etwas plötzlich anders funktioniert als die meisten Benutzer erwarten, wird es sie wahrscheinlich abwerfen. Sie möchten nicht die Toilette spülen und das Licht ausschalten.

Gesprächsbeispiele:

(Erklärt das Prinzip des visuellen Designs)

  • F: Warum bewegen wir diesen Knopf nach links?

    A: Elemente, die zusammen gruppiert sind, werden normalerweise als ein Element angesehen. Wir wollten button1 stärker mit button2 verknüpfen.


(Erklären, wie etwas normalerweise verwendet wird; Benutzererwartungen)

  • F: Warum sind diese Kreise? Ich dachte, ich wollte Kontrollkästchen.

    A: Es ist Standard, Optionsfelder zu verwenden, wenn Sie dem Benutzer nur erlauben, eine Option auszuwählen. Es vermittelt die Tatsache, dass sie nur eine auswählen können, ohne dass sie dies mitteilen müssen. Dies spart Zeit, beschleunigt den Anmeldevorgang und erhöht so die Kundenbindungsrate.

    F: Oh? Auf welchem ​​Standard basiert das?

    A: Sie können hier darüber lesen, wenn Sie mehr wissen möchten. http://www.nngroup.com/articles/checkboxes-vs-radio-buttons/


(Farbtheorie, Fluss)

  • F: Warum haben Sie dies in hellblau geändert?

    A: Zum Kontrast zu diesem Dunkelblau, das den Fluss der Website linearer macht. Dies belastet die Augen des Benutzers weniger und ermöglicht es ihm, mehr Inhalte zu lesen.


(Erweiterung des Projektumfangs des Fragestellers)

  • F: Whoa! Sie können das Licht nicht ausschalten, wenn Sie die Toilette spülen!

    A: Ich weiß, dass das normalerweise nicht gemacht wird, aber obwohl das Licht über der Toilette erlischt, schalten sich die Lichter über dem Spiegel ein Erstens, damit du nicht im Dunkeln sitzt.

0
Jemmeh