it-swarm.com.de

Benutzerregistrierungsmodul für Drupal

Drupal verwendet E-Mail zur Benutzerregistrierung. Anstelle der sofort einsatzbereiten Drupal Benutzerregistrierung, bei der der Benutzer einen Benutzernamen und eine E-Mail-Adresse angeben muss, möchte ich ein vollwertiges Benutzerregistrierungsformular (mit Captcha, Benutzerprofil usw. wie Yahoo) oder Google Mail-Registrierung) für meine Website.

Gibt es ein Modul, das das macht?

22
Graviton

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Um Profilfelder zu erhalten, ist die häufigste Lösung das in Drupal core. Enthaltene Profilmodul. Gehen Sie zu Administer > Site building > Modules und aktivieren Sie es unter core-optional. Anschließend können Sie das Profilmodul unter Administer > User settings > Profile und in den Einstellungen können Sie angeben, ob die Felder bei der Registrierung angezeigt werden oder nicht.

Um während der Registrierung ein Captcha zu erhalten, benötigen Sie eines von mehreren Modulen:

Ich bevorzuge Mollom , weil es sehr gut funktioniert, ohne nervig zu sein, aber es sendet Ihren Inhalt an eine externe Site, um eine Überprüfung durchzuführen.

Es gibt auch Captcha , das weniger zuverlässig als Mollom ist, aber den Inhalt auf Ihrer Website behält.

24
greggles

Die typische Wahl hierfür ist die Verwendung einer Kombination aus content_profile , um das Benutzerprofil als Knoten zu erstellen, content_profile_registration , einer Komponente von content_profile, um ein solches Profil bei der Registrierung mit zu erstellen Ein solches vollwertiges Knotenbearbeitungsformular und möglicherweise auto_assign_role , wenn Sie mehrere Benutzertypen mit unterschiedlichen Profiltypen haben.

Für den Captcha-Teil ist Mollom ein interessanter Dienst, wie Greggles vorgeschlagen hat, aber Sie sollten auch reCaptcha in Betracht ziehen, was auch gut ist, wenn es sich um einen öffentlichen Dienst handelt.

10
FGM

Es scheint, dass der empfohlene Prozess jetzt Felder erstellt. Von der Drupal Seite:

Das Profilmodul ist in Drupal 7. Veraltet) veraltet. Es wird nur beibehalten, um einen Upgrade-Pfad für Drupal 6 Sites, die es verwendet haben, bereitzustellen. Verwendung des Profile2-Moduls Das Erstellen von Feldern direkt auf der Benutzerentität wird in Drupal 7) empfohlen.

7
Tony

ReCaptcha sicher.

Sie können auch die einfachen Kernprofilfelder in der Registrierung anzeigen lassen, wenn Sie schlank bleiben möchten. Dies erfordert jedoch häufig das Thema user_profile.tpl.php, wenn diese Seite öffentlich sein soll.

PS: Das Modul E-Mail-Registrierung kann sowohl vom Benutzer als auch LoginToboggan sein.

1
doublejosh

In Bezug auf das "vollständige Benutzerregistrierungsformular" können Sie zu Admin >> Verwaltung verwenden >> Profile gehen, dann Ihre Felder erstellen/anpassen und sicherstellen, dass Sie die Option "Im Benutzerregistrierungsformular sichtbar" aktivieren.

1
MarlonRibunal

Wenn ich user_profile.tpl.php Bearbeite, kann ich den Registrierungsteil einfach nach Belieben pflegen.

<?php
   // Validate the username:
   if (user_access('change own username') || user_access('administer users') || arg(1) == 'register') {
     if ($error = user_validate_name($edit['name'])) {
       form_set_error('name', $error);
     }
     else if (db_num_rows(db_query("SELECT uid FROM {users} WHERE uid != %d AND LOWER(name) = LOWER('%s')", $uid, $edit['name'])) > 0) {
       form_set_error('name', t('The name %name is already taken.', array('%name' => $edit['name'])));
     }
     else if (drupal_is_denied('user', $edit['name'])) {
       form_set_error('name', t('The name %name has been denied access.', array('%name' => $edit['name'])));
     }
   }
?>
0
monjurulhoque