it-swarm.com.de

Google Apps-Login in WordPress

Ich verwalte eine Google Apps-Domain mit vielen Nutzern.

Ich möchte Google Apps mit einer Wordpress-basierten Intranet-App beitreten, die wir erstellen.

Welchen Integrationsgrad könnte ich erwarten?

Wir hoffen, Benutzer in WordPress mithilfe ihrer Google Apps-E-Mail-Adresse zu erstellen und sie sich mit ihrem Google Apps-Passwort anmelden zu lassen, damit sie sich nicht zwei verschiedene Passwörter merken müssen.

Wie würden Sie vorschlagen, wir sollten dies umsetzen?

7
Bakaburg

Verwenden Sie das Plugin Wordpress Social Login:

http://wordpress.org/extend/plugins/wordpress-social-login/

Tut genau das, was Sie möchten, außer dass der Nutzer seinen Nutzernamen und sein Passwort nicht eingeben muss, wenn er bereits bei Google Apps angemeldet ist. Er klickt einfach auf das Google-Symbol und meldet sich mit Google Apps bei WordPress an.

Ja, Sie können Benutzer in WordPress erstellen, die zunächst an Google Apps-E-Mail-Adressen gebunden sind. Anschließend können sich die Benutzer anmelden, ohne dass ein Registrierungsschritt erforderlich ist.

Es bietet andere Auth-Optionen (FB, Twitter usw.), wenn Sie möchten.

3
anderly

Diese Frage wurde vor einiger Zeit gestellt, aber für alle anderen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, haben wir ein Plugin entwickelt, mit dem sich Benutzer mit dem neuesten Google OAuth2 anmelden können, ohne ein separates WordPress-Passwort zu benötigen.

Die Google Apps-Anmeldung wurde speziell für Intranets (oder WordPress-Websites) entwickelt, in denen die Organisation ihre E-Mails ausschließlich in Google Apps ausführt.

http://wordpress.org/plugins/google-apps-login/

Das Plugin wird durch Support-Lizenzen und eine Premium-Version vollständig unterstützt, wodurch Sie viel Zeit bei der Benutzerverwaltung sparen. Domain-Administratoren müssen WordPress-Benutzerkonten nicht mehr separat verwalten.

3
Dan Lester

Ich würde sagen, die Verwendung von OAuth wäre die beste Wahl. Damit sich die Benutzer nur mit Google Mail anmelden können, müssen Sie die gesamte WordPress-Registrierung und -Loginierung entfernen.

http://wordpress.org/extend/plugins/oauth-provider/

2
Brooke.