it-swarm.com.de

Verwendung von Auslassungspunkten nach Menüpunkten

In so ziemlich allen Anwendungen, die über eine Menüleiste verfügen, wird hinter einigen Elementen ein Auslassungszeichen (...) angezeigt, andere nicht. Gibt es eine bekannte Konvention, wann diese Ellipse dort platziert werden soll und wann nicht? Wann machst du es? Machst du es?

Ich habe mir verschiedene Windows-Anwendungen angesehen, und dazu bin ich gekommen:

  • Ellipse

    • Menüelemente, die ein Formular öffnen, für das Benutzereingaben erforderlich sind (Ersetzen, Gehe zu, Schriftart)
  • Keine Ellipse

    • Menüpunkte, die gerade etwas bewirken (Ausschneiden, Einfügen, Beenden, Speichern)
    • Menüelemente, die ein Formular öffnen, für das keine Benutzereingabe erforderlich ist (Info, Nach Updates suchen)

Aber dann scheint es immer Menüpunkte zu geben, die dieser Regel nicht entsprechen. Zum Beispiel die Hilfethemen (Vorgehensweise, Suchen, Indexieren) und Suchen und Ersetzen (Schnellsuche, In Dateien suchen, Symbol suchen) in Visual Studio.

Nachdem ich ein bisschen darüber nachgedacht habe, denke ich nun, dass dies die Sache sein könnte:

  • Ellipse

    • Menüpunkte, die definitiv ein modales Fenster öffnen.
  • Keine Ellipse

    • Menüelemente, die ein nicht modales Fenster öffnen.
    • Menüpunkte, die kein Fenster öffnen.
    • Menüelemente, die höchstwahrscheinlich kein modales Fenster öffnen (wie Speichern, das ein modales Fenster öffnet, wenn Sie es noch nicht gespeichert haben, oder so ähnlich, aber ansonsten nicht)

Was denkt ihr?

48
Svish

Entscheidend ist, ob der Menüpunkt Zusatzinformationen (Eingabe oder Auswahl) benötigt, bevor er die Operation ausführt. Help-About benötigt also keine Auslassungspunkte, File-Open jedoch. Das steht sowieso in den Microsoft-, Apple- und KDE-Richtlinien.


Microsoft Windows-Anwendungen müssen angenommen den Microsoft "User Experience Guidelines" entsprechen. Hier ist, was sie über Ellipsen auf Menüelementen sagen.

Während Menübefehle für Sofortaktionen verwendet werden, sind möglicherweise weitere Informationen erforderlich, um die Aktion auszuführen. Geben Sie einen Befehl an, für den zusätzliche Informationen (einschließlich einer Bestätigung) erforderlich sind, indem Sie am Ende des Etiketts ein Auslassungszeichen hinzufügen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Ellipse immer dann verwenden sollten, wenn eine Aktion ein anderes Fenster anzeigt - nur dann, wenn zusätzliche Informationen zum Ausführen der Aktion erforderlich sind. Beispielsweise müssen die Befehle "Info", "Erweitert", "Hilfe", "Optionen", "Eigenschaften" und "Einstellungen" beim Klicken ein anderes Fenster anzeigen, erfordern jedoch keine zusätzlichen Informationen vom Benutzer. Deshalb brauchen sie keine Ellipsen.


Davids Antwort zitiert die Richtlinien für die Benutzeroberfläche von KDE 3 ,

Beachten Sie, dass jedes Element in einem Menü, das zuerst ein Dialogfeld öffnet, in dem zusätzliche Informationen erforderlich sind, mit einem abschließenden Punkt (...) gekennzeichnet werden muss (z. B. Speichern unter ..., Öffnen ...). Zwischen dem Menüpunkt und dem "..." ist kein Leerzeichen. Ein einfacher Bestätigungsdialog wird nicht als Dialog angesehen, der zusätzliche Informationen erfordert.


Die Apple Human Interface Guidelines sagen:

Wenn es im Namen einer Schaltfläche oder eines Menüelements angezeigt wird, weist ein Auslassungszeichen (…) den Benutzer darauf hin, dass zusätzliche Informationen erforderlich sind, bevor die zugehörige Operation ausgeführt werden kann. Insbesondere bereitet es den Benutzer darauf vor, das Erscheinen eines Fensters oder eines Dialogfelds zu erwarten, in dem er eine Auswahl treffen oder Informationen eingeben kann, bevor der Befehl ausgeführt wird. Da Benutzer von Schaltflächen und Menüelementen eine sofortige Aktion erwarten (wie unter „Schaltflächen“ und „Menüverhalten“ beschrieben), ist es besonders wichtig, sie auf dieses alternative Verhalten vorzubereiten, indem das Ellipsenzeichen entsprechend angezeigt wird. Die folgenden Richtlinien und Beispiele helfen Ihnen bei der Entscheidung, wann eine Ellipse in den Namen der Menüelemente und Schaltflächen verwendet werden soll.

78
MarkJ

Soweit ich das verstehe, bedeutet (...) a das Ende normalerweise, dass der Benutzer nach einer Eingabe gefragt wird. Und nein (...) bedeutet, dass keine Eingabe erforderlich ist.

3
avp

Ich würde zustimmen, das entspricht meiner eigenen Auffassung, wann die Ellipse ziemlich gut einzubeziehen ist.

Ich denke, der Sinn der Ellipse ist es, die Benutzer zu "warnen", damit sie verstehen kann, dass eine bestimmte Auswahl sicher zu erkunden ist. Sie wird nicht sofort etwas tun, ohne über einen Dialog nach weiteren Informationen zu fragen.

In einigen Programmen, wie (zumindest einer älteren Version von) Autodesks Maya (einem High-End-3D-Modellierungspaket), war Ellipsis eigentlich ein kleines Dialogsymbol. Sie können auf das Symbol im Menü klicken, um das Symbol zu erhalten, oder auf den Rest des Menüelements (den Text) klicken, um den Befehl mit denselben Einstellungen wie beim letzten Mal oder in ähnlicher Form zu wiederholen. Es scheint, dass sich diese Idee nicht durchgesetzt hat und zum Mainstream wurde.

0
unwind

Dies ist in der Tat eine sehr schwierige Frage. Auf den ersten Blick mag es offensichtlich erscheinen, aber es gibt viele Aktionen, die zwischen den Kategorien fallen. Es ist interessant zu sehen, dass Microsoft selbst gegen diese Praxis verstößt.

Beispiel aus dem Vista-Menü In Computerverwaltung Datei - Optionen ... hat Auslassungspunkte in Computerverwaltung/Benutzer und Gruppen/Benutzer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Benutzer. Die Aktion Neuer Benutzer ... hat Ellipsis, Rename jedoch nicht, obwohl zusätzliche Aktionen erforderlich sind, um das Konto tatsächlich umzubenennen. Klicken Sie in Microsoft SQL Server Management Studio im Menü Datei - Drucken auf die Schaltfläche Eigenschaften ... mit Auslassungspunkten.

Dies ist kurz nach 5 Minuten der Untersuchung. Es gibt noch viele weitere Beispiele.

Sie können für beide Konventionen für beide Aktionen argumentieren. Sie können keine Eigenschaften oder Optionen ändern, ohne im angezeigten Dialogfeld zusätzliche Aktionen auszuführen, bei denen davon ausgegangen wird, dass Ellipsis verwendet werden sollte. Möglicherweise möchten Sie jedoch nur anzeigen, welche Optionen oder Eigenschaften definiert sind und bei denen davon ausgegangen wird, dass keine Ellipse verwendet wird. Microsoft erkennt auch an, dass es Fälle gibt, in denen Unklarheiten bestehen

"Im Falle von Unklarheiten (zum Beispiel fehlt der Befehlsbezeichnung ein Verb), entscheiden Sie anhand der wahrscheinlichsten Benutzeraktion. Wenn das einfache Anzeigen des Fensters eine häufige Aktion ist, verwenden Sie kein Auslassungszeichen." Auf dieser Grundlage wäre es jedoch sinnvoller, Ellipsis für Optionen und Eigenschaften zu haben, da es wahrscheinlich wahrscheinlicher ist, dass Sie eine Eigenschaft ändern möchten, die sie nur anzeigt.

0
Frede

Du hast recht, das bringt es auf den Punkt. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden Sie hier eine Liste der User Style Guides: http://www.experiencedynamics.com/science-usability/ui-style-guides

0
Aaron Digulla