it-swarm.com.de

Der beste Ort, um das Promo-Code-Feld zu platzieren

Derzeit müssen unsere Benutzer die Website über eine eindeutige URL aus einer E-Mail mit dem Promo-Code-Feld besuchen, damit der Promo-Code funktioniert, während diejenigen, die die Website direkt besuchen, den Promo-Code nicht anwenden können

Ich bin daran interessiert, einige A/B-Tests durchzuführen, bei denen auf der Website immer ein (verstecktes) Promo-Codefeld angezeigt wird. Wo würden Sie ein Promo-Code-Feld erwarten?

  • warenkorbseite (vor dem Auschecken)
  • innerhalb des Checkout-Flusses (vor Kreditkarteneingabe)

PS: Wenn Sie Gedanken zu dem eindeutigen Link innerhalb eines E-Mail-Ansatzes haben, teilen Sie ihn!

1
Holly McLean

der Benutzer würde zunächst einen Gutscheincode erwarten, in dem er den Gesamtbetrag seines Kaufs sieht. Dies ist der Moment, in dem der Benutzer darüber nachdenkt, wie er den von ihm gezahlten Betrag reduzieren kann.

das bedeutet nicht, dass es nicht in den Checkout-Ablauf aufgenommen werden sollte. Da es zusätzliche Kosten wie Lieferung an der Kasse gibt. Der Benutzer würde wahrscheinlich eine weitere Möglichkeit erwarten, seine Kosten im letzten Schritt zu senken, bevor er die Bestellung bestätigt.

besuchen Sie andere E-Commerce-Websites und -Apps und analysieren Sie deren Warenkorb + Checkout-Ablauf. siehst du ein muster Höchstwahrscheinlich sehen Sie allgemeine Merkmale, wo die Promo-Code-Funktion angezeigt wird.

1
Ameen Akbar

Soweit ich bemerkt habe. Promo-Codes machen den Benutzer glücklich und können eine sehr schlechte Benutzererfahrung in eine entzückende Erfahrung verwandeln, weil der Benutzer etwas als Cashback oder Rabatt erhält. Best Practice für Promo-Code, den ich bemerkt habe, ist:

  • Zeigen Sie den gesamten Promo-Code an, der dem Benutzer während der Bewerbung zur Verfügung steht. anstatt Benutzer zu suchen und Code auf einigen anderen Websites abzurufen und dann einzugeben. Fast 70% der Benutzer sind nicht technisch versiert und bevorzugen es nicht, vor dem Kauf nach Promo-Codes zu suchen. Es würde das Leben des Benutzers glücklicher und einfacher machen, wenn Sie nur alle verfügbaren Promo-Codes an der Kasse anzeigen.

  • Mach es einfach Promo-Code anwenden;

  • Benutzer glücklicher machen und alle AGB den Benutzern anzeigen

1
Harshith

Ich weiß nicht, warum Sie das Promo-Code-Feld verstecken möchten, da dies nicht der beste Ansatz wäre.

Wenn Ihre Website E-Mails mit Promo-Code-Links versendet, ist es in Ordnung, wenn dieser spezielle Link den Promo-Code enthält. Aber informiere den Benutzer immer darüber.

Wo soll es platziert werden?

Ich gehe davon aus, dass dies eine E-Commerce-Website ist, daher muss sie eine Checkout-Seite (wie Sie erwähnt haben) haben, auf der die Zwischensumme angezeigt wird. Lassen Sie das Feld Promo-Code direkt davor/danach anwenden.

Die Ansätze -

  1. Durch Link - Zeigen Sie "XYZ Promo Code angewendet" und den Betrag abgezogen.
  2. manuell hinzufügen - Links schlagen manchmal fehl, sodass der in der E-Mail angegebene Promo-Code angezeigt wird, damit der Benutzer ihn manuell hinzufügen kann. Lassen Sie also das Texteingabefeld mit der Schaltfläche "Promo-Code anwenden". Bei erfolgreicher Addition werden die Erfolgsmeldung und der abgezogene Betrag angezeigt.
1

Als chronischer Online-Shopper kaufe ich eher etwas , wenn ich weiß, dass es einen funktionierenden Promo-Code gibt. Ich verwende häufig Plugins wie Honig , die Promo-Codes beim Auschecken finden und anwenden und auch im Internet nach Gutscheincodes suchen. Aber es macht mich glücklicher , einen Promo-Code zu sehen, der von der Website selbst unterstützt wird, und ich muss nicht überall jagen.

Nun, da mein Kontext hergestellt wurde, würde ich empfehlen -

  • Kennzeichnen Sie die Elemente, für die die Promo gilt, und zeigen Sie (beim Klicken) einige Informationen darüber an, wie viel der Benutzer sparen wird. Zahlen machen immer einen stärkeren Punkt. Zeigen Sie Einsparungen an, z. B.: "Sie haben bei diesem Kauf 5 US-Dollar gespart"
  • Halten Sie ein konstantes Header-Menüband bereit, das besagt, dass Sie ein 10% -Angebot für die XYZ-Promo haben. Dies macht selbst sinnlose Internet-Käufer aufmerksam, da es eine menschliche Tendenz ist, einen Deal zu gewinnen. Spammen Sie Ihr Design nicht, sondern platzieren Sie es an einem der Hauptschwerpunkte Ihrer Seite.
  • Fügen Sie es während der Kaufabwicklung direkt unter dem Einkaufswagen hinzu - "Bewerben Sie den Promo-Code XYZ, um 10% zu sparen" oder ähnliches. Dies erzwingt, dass Sie nicht versuchen Ihre Kunden zu betrügen und diesen Deal gerne teilen, damit die Kunden etwas Geld sparen können.
  • Ein anderes alternatives Design wäre, Empfehlungen während des Auscheckens zu anderen Elementen anzubieten, für die der Code ebenfalls gilt. Kunden kaufen wahrscheinlich einen anderen Artikel unter dem Dach des Rabattes und haben das Gefühl, dass sie etwas gewonnen haben .

Ich hoffe, meine Ideen inspirieren die UX-Community!

0
icequeentanz