it-swarm.com.de

Warum wird meine USB-Maus zufällig und häufig getrennt und wieder angeschlossen?

Meine Maus wird sich wieder verbinden/trennen (hört sogar die Geräusche von Windows) und das Licht an der Unterseite der Maus wird sich ausschalten/einschalten, wenn sie wieder funktioniert.

Es ist wirklich schade, ein Spiel zu spielen (und das passiert auch auf dem Desktop), wenn die Maus für ein paar Sekunden ausfällt und zurückkommt. Manchmal wird es tagelang nicht passieren und manchmal wird es zweimal oder öfter innerhalb von 15 Sekunden geschehen.

Ich habe zwei verschiedene kabelgebundene Mäuse ausprobiert, mehrere USB - Anschlüsse ausprobiert (auf der Vorderseite des Computers, auf der Rückseite des Computers, einen USB - Hub verwendet und eine Karte eingesteckt, die mit den USB - Anschlüssen auf der Hauptplatine verbunden ist und dem einige USB - Anschlüsse hinzufügt Rückseite des Computers, und ich kaufte auch eine USB 2.0 PCI-Karte und das hat nicht geholfen).

Nichts anderes scheint sich so wieder zu verbinden, meine USB-Tastatur hat noch nie eine Unterbrechung erfahren wie die Maus und auch keines der anderen Geräte, die ich angeschlossen habe (Webcam, USB-Hub, verschiedene Geräte, die manchmal über USB-Kabel angeschlossen sind, und IR-Empfänger für Windows) Media Center-Fernbedienung). Ich habe alle USB-Geräte mit Ausnahme meiner Tastatur und Maus getrennt und das Problem tritt weiterhin auf.

Ich denke, es könnte etwas mit meinem Motherboard falsch sein, aber da sich kein anderes Gerät ähnlich verhält, hoffe ich nur, dass es sich um eine Art Treiberkonflikt handelt. Die Installation der Logitech-Treiber hatte keine Auswirkungen. Zuerst schien es, dass wenn ich zum Geräte-Manager gehe und HID-kompatible Maus deinstalliere (das und Logitech mx518 sind aufgelistet), das Problem behoben wird, aber es scheint nicht mehr zu funktionieren oder zumindest nicht jedes Mal (es wird immer wieder neu installiert).

Ich habe "USB mouse disconnects and reconnects" gegoogelt, und es scheint ziemlich häufig zu sein, aber keines davon wurde behoben.

Einige einfache Schritte einhalten:

  • Es passiert mit oder ohne installierten Treibern
  • Es ist mit mehreren Mäusen auf demselben Computer passiert
  • Das BIOS ist die neueste Version (P08)
  • Motherboard-Treiber sind die neueste Version
  • Der Geräte-Manager listet keine Probleme auf USB-Geräten auf
  • Passiert mit jedem USB-Port, sogar mit zusätzlichen USB-Karten
  • Geschieht, wenn alle USB-Geräte außer Maus und Tastatur ausgesteckt sind

Ich habe gelesen, dass es sich vielleicht um einen IRQ-Konflikt handelt, und ich habe versucht, das zu untersuchen, wusste aber nicht wirklich, was los war, sah aber offensichtlich nichts Falsches.

Spezifikationen:

66
Marc

Wenn die Maus gesperrt ist oder ein Fehler auftritt, kann dies daran liegen, dass der Computer einen USB-Root-Hub automatisch ausschaltet.

  1. Gehen Sie zu Ihrer Systemsteuerung> System> Registerkarte Hardware> und klicken Sie auf die Schaltfläche "Geräte-Manager".

  2. Suchen Sie im Geräte-Manager nach dem Eintrag oder den Einträgen mit der Bezeichnung "Universal Serial Bus Controller". Öffnen Sie es und doppelklicken Sie auf das erste Element mit dem Namen "USB Root Hub".

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von USB-Root-Hub auf die Registerkarte "Energieverwaltung".

  4. "Computer darf dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen" ist standardmäßig aktiviert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen und klicken Sie auf "OK".

Wenn dies nicht funktioniert, machen Sie dasselbe mit dem USB-Eingabegerät - deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Computer kann dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen. (Das hat bei mir funktioniert) und stoppen Sie die nervige Art und Weise, wie die Maus ein- und ausgeht.

63
Aaaayu

Angeblich kann dies durch eine Beschädigung der Registrierung verursacht werden :

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Geräteenumerator unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet beschädigt wird. Infolgedessen wird die an den USB-Controller angeschlossene Maus dupliziert und das System wird verwirrt. Regelmäßige Versuche zum Entfernen der Dupe werden verworfen, nachdem die an den Controller angeschlossene Maus erneut erkannt wurde.

Auf dieser Seite wird eine Systemwiederherstellung oder Deinstallation des USB-Geräts im Geräte-Manager empfohlen.

Zusätzlich zur Deinstallation des Geräts selbst können Sie alle USB-Root-Hubs auf Ihrem Computer deinstallieren. Diese werden nach einem Neustart erneut installiert, wie in diesem HP Artikel empfohlen. USB-Geräte werden von Windows erkannt, funktionieren jedoch nicht ordnungsgemäß. :

...
5. Doppelklicken Sie auf Universal Serial Bus Controller, um die Liste zu erweitern.
6.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ersten USB-Root-Hub in der Liste und wählen Sie dann Deinstallieren. Fahren Sie mit der Deinstallation aller USB-Root-Hubs fort.
...

uninstall root hubs

Sie können auch alle vorherigen Instanzen des Geräts (und der Root-Hubs) mit einem Tool wie USBDeview deinstallieren. Es werden alle Geräte angezeigt, die jemals installiert wurden, auch wenn sie derzeit nicht angeschlossen sind, und Sie können sie von dort aus deinstallieren, sodass die Meldung "Neue Hardware erkannt" beim nächsten Anschließen angezeigt wird. Sortieren Wählen Sie sie nach Hersteller-ID aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um sie alle zu deinstallieren.

USBDeview showing unplugged devices

Ich bin nicht sicher, ob die Registrierungsbeschädigung wirklich die Ursache ist, und ich bin nicht sicher, ob dies tatsächlich das Problem behebt, aber es ist einen Versuch wert. Es scheint nach meiner jüngsten Erfahrung mit diesem Problem zu funktionieren.

7
endolith

Nach allem, was Sie beschreiben, fällt Ihnen nichts ein, was die Ursache des Problems sein könnte, das Sie beobachten.

Ein paar Dinge zu beachten:

  • Je länger es dauert, um den Fehler zu reproduzieren, desto länger dauert das Debuggen, es sei denn, Sie haben Glück. Versuchen Sie am besten, einen Weg zu finden, um den Fehler so schnell wie möglich zu reproduzieren.
  • Sie können sich auf Erfahrung und eine konsistente Debugging-Methode verlassen (d. H. Der "Shotgun" -Debugging-Ansatz führt selten zu den erwarteten Ergebnissen - nicht, dass Sie das so sagen).

Normalerweise beginne ich mit einem minimalen System-Setup, um die Variablen auszuschließen (1 CPU, 1 CPU-Lüfter, 1 DIMM, 1 Grafikkarte, 1 Festplatte, 1 Netzteil usw.). Es ist am besten, wenn Sie alle "bekannt guten" Komponenten haben. Versuchen Sie dann, Subsysteme auszuschließen. Leider verfügen Sie zu Hause wahrscheinlich nur über begrenzte Tools und Ressourcen, sodass Sie geschickt improvisieren müssen.

Schließen Sie das Betriebssystem/die Treiber aus (einfach, wenn Sie Ersatz-CDs und Festplatten haben):

  • Geschieht dies, wenn Sie das System von einer Linux-Boot-CD ausführen?
  • Geschieht dies mit einem anderen installierten Betriebssystem?
  • Geschieht dies bei einer Neuinstallation Ihres aktuellen Betriebssystems?

Schließen Sie Tastatur und Maus aus:

  • Funktionieren Ihre Tastatur und Maus/Maus immer auf einem anderen System?

Ausschluss der Motherboard-Stromschienen:

  • Bleibt die 5-V-Schiene an den USB-Steckplätzen in der Nähe von 5 V oder sinkt sie (ein Messgerät kann dies anzeigen, aber ein Oszilloskop kann Ihnen eine bessere Vorstellung geben, wenn die Stromschiene sinkt)?
  • Wie sieht die 5-V-Schiene auf der PCI-USB-Karte aus?

Diese Antwort könnte nun Ihr Problem lösen, wird Sie aber hoffentlich dazu bewegen, die Ursache des Problems zu finden.

5
hanleyp

Sie können versuchen, die Maus vollständig zu deinstallieren und Windows erneut installieren zu lassen.

Gehe zu Systemsteuerung und gehe zu Maus Hardware Tab → Eigenschaften Hardware Tab> Deinstallieren

Dadurch funktioniert Ihre Maus nicht mehr. Verwenden Sie daher Ihre Tastatur, um den Computer neu zu starten. Wenn es geladen wird, sollte Ihre Maus einwandfrei funktionieren.

3
James

Wenn es mit mehreren Mäusen und mehreren USB-Schnittstellen passiert, bleibt die Software. Verwenden Sie den Windows-Standard-HID-Treiber für Mäuse? Sie können versuchen, die neueste Software von Microsoft zu installieren: http://www.Microsoft.com/hardware/windows7/support.mspx

Dies ist eine normale USB-Maus, keine drahtlose, oder?

Wie verhält es sich nach einem sauberen Neustart? http://support.Microsoft.com/kb/929135

2
CarlF

Ich hatte genau das gleiche Problem mit zwei 1600 MX-518 Mäusen.

Nachdem der erste das getan hatte, rief ich den Logitech-Support an und sie fragten mich nach dem Problem, fragten nach der Seriennummer und schickten mir dann kostenlos eine neue. Dies geschah erneut mit meinem zweiten, aber ich tat dasselbe und sie schickten mir einen neuen MX518 mit 1800 DPI. Dies ist die Maus, die ich jetzt seit über zwei Jahren benutze und die war großartig.

Ich weiß, dass ich viel Druck auf das Kabel meiner Maus ausgeübt habe, und das könnte der Grund dafür sein.

Hier finden Sie die Support-Website von Logitech. Wenn für Ihre Maus noch Garantie besteht, empfehle ich dringend Folgendes: Logitech-Support .

2
Josh K
  1. Überprüfen Sie die Windows-Ereignisprotokolle auf Hinweise auf einen Dienst-/Treiberfehler.

  2. Sehen Sie sich die Motherboard-Einstellungen für integrierte Peripheriegeräte an.
    Überprüfen Sie die Einstellung für die USB-On-Chip-Unterstützung. Im Handbuch ist nicht klar, was dies bedeutet. Ich hatte jedoch ein System, bei dem bei Aktivierung von Legacy (1.1 & 2) die USB-Geräte getrennt wurden.

    Aus dem Handbuch kann ich nicht sicher sagen, was die Einstellung auf diesem Motherboard bedeutet. Wenn Sie die On-Chip-Funktion deaktivieren, müssen Tastatur und Maus (gemäß Handbuch) aktiviert sein. Dies scheint zu implizieren, dass die aktivierte Einstellung den Zugriff auf andere USB-Geräte außerhalb von Windows ermöglicht (z. B. das Booten von USB).

0
jtreser

In meinem Fall wurde das Problem weniger schwerwiegend, als ich anfing, einen anderen USB-Steckplatz zu verwenden.

0