it-swarm.com.de

Leiten Sie das USB-Gerät mithilfe von Hyper-V als Host auf die virtuelle Maschine um

Ich habe also einen Computer, auf dem Hyper-V Server 2012R2 als Host ausgeführt wird (Bare-Metal-Hypervisor). Ich habe ein USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen ist, und ich benötige einen virtuellen Computer, der auf dem Host ausgeführt wird, um auf dieses USB-Gerät zugreifen zu können.

Welche Anwendung kann ich mit CMD oder PowerShell auf dem Hyper-V-Computer installieren, damit ich die USB-Verbindung zu einer der VMs weiterleiten kann?

6
Pie

Es gibt eine Reihe von Lösungen, die USB über Ethernet/IP ermöglichen und dazu verwendet werden können, virtualisierten Clients auf Hyper-V USB zur Verfügung zu stellen. Um das Bild zu vervollständigen, sind hier weitere Anbieter:

VirtualHere : Kleines australisches Unternehmen mit der flexibelsten Lösung: https://virtualhere.com/ Ich habe dies gelegentlich verwendet, wenn andere Lösungen ein Gerät nicht erkennen. Dies funktioniert auch auf NAS Geräten (Synology usw.) und sie haben kürzlich ein Image für RaspberryPi3 und andere Geräte erstellt. Mit Sicherheit das Beste für Linux. Funktioniert jedoch nicht für einige MacOS-Versionen (funktioniert auf der neuesten Mac-Version 12)

Die Hardwarelösung von IOGear - GUWIP204 (auch als Hawking-Markenprodukt mit älterer Firmware und Treiber erhältlich) https: //www.iogear .com/product/GUWIP204/

Es ist ein altes Gerät, aber (noch) bei Amazon erhältlich: http://amzn.to/2uNvz3Y

Das Gerät IO ist sehr einfach, aber für einige Geräte funktioniert es einfach nicht. Außerdem haben sie die Treiber und die Firmware nur langsam aktualisiert, aber soeben ein Update veröffentlicht, mit dem sie mit allen Mac OS arbeiten können, was für die Remote-iOS-Entwicklung gut ist.

Eltima-Software USB Network Gate Sehr vollständige USB-Freigabe über das Netzwerk, sehr ausgereift und sehr zuverlässig. Aber teuer, sie aktualisieren ständig, was gut ist. Ich habe es ausgiebig benutzt, aber es summiert sich schnell, wenn Sie mehr als einen Server haben. https://www.eltima.com/products/usb-over-ethernet/

Zusätzlich hat Eltima eine Cloud-Version, die gegen eine monatliche Gebühr erhältlich ist: https://www.flexihub.com/

FabulaTech ein in London ansässiges Unternehmen, das USB over IP anbietet, ich habe sie überhaupt nicht ausprobiert http: //www.usb-over-network .com/usb-over-network.html

5
Peter

Update 3:

Sie können diese Software ausprobieren: http://www.incentivespro.com/hyper-v-usb.html

Es ist eine kostenlose Testversion.


Update 2:

Laut dieser Website :

Hyper-V lässt nicht zu, dass ein über USB angeschlossenes Gerät auf einem Host an eine VM weitergeleitet wird. Dies würde die gewünschte Abstraktion von VM von der Hardware unterbrechen und daher die VM Mobilität stoppen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Lösungen gibt.

Dies erfordert die Verwendung von Lösungen von Drittanbietern, die USB over IP ermöglichen. Die Lösungen basieren auf einem physischen Server, an den alle USB-Geräte angeschlossen sind, und einem Dienst, mit dem der Remotezugriff auf die USB-Geräte über IP möglich ist.

Die VMs führen dann eine Client-Software aus, die über IP eine Verbindung zum USB-Gerät herstellt, und sie sieht für VM wie ein lokales USB-Gerät aus. Der Vorteil dieser Art von Lösungen besteht darin, dass VM weiterhin zwischen Hosts verschoben werden kann, ohne die Verbindung zum USB-Gerät zu verlieren. Es gibt viele Lösungen; Darunter sind zwei, die ich bei meinen Kunden gesehen habe:

Silex SX-2000U2
Digi Anywhere USB


Aktualisieren:

Sieht aus, als hättest du Pech mit den 10 Pro. MS Seite sagt:

Auf der virtuellen Maschine müssen Remotedesktopdienste aktiviert und Windows Server 2012 R2 oder Windows 8.1 als Gastbetriebssystem ausgeführt werden .


Antworten:

Aktualisiert: 20. Mai 2015
Betrifft: Windows Server 2012 R2

Wenn Sie Virtual Connection Manager (VMConnect) verwenden, können Sie einer virtuellen Maschine Zugriff auf die lokalen Ressourcen eines Computers gewähren, z. B. auf ein entfernbares USB-Flash-Laufwerk. Aktivieren Sie dazu den erweiterten Sitzungsmodus auf dem Hyper-V-Host, stellen Sie mit VMConnect eine Verbindung zur virtuellen Maschine her, und wählen Sie vor dem Herstellen der Verbindung die lokale Ressource aus, die Sie verwenden möchten.


  • Aktivieren Sie den erweiterten Sitzungsmodus auf dem Hyper-V-Host

Wenn auf Ihrem Hyper-V-Host Windows 8 oder Windows 8.1 ausgeführt wird, müssen Sie möglicherweise nicht die folgenden Schritte ausführen, um den erweiterten Sitzungsmodus zu aktivieren. Es ist standardmäßig aktiviert. Wenn auf Ihrem Host jedoch Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 R2 ausgeführt wird, müssen Sie den erweiterten Sitzungsmodus aktivieren, um ihn zu verwenden. Für diese Betriebssysteme ist es standardmäßig deaktiviert.

So aktivieren Sie den erweiterten Sitzungsmodus:

1) Stellen Sie eine Verbindung zu dem Computer her, auf dem sich die virtuelle Maschine befindet.

2) Wählen Sie im Hyper-V-Manager den Computernamen des Hosts aus.

enter image description here

3) Wählen Sie die Hyper-V-Einstellungen
enter image description here

4) Wählen Sie unter Server die Option Erweiterte Sitzungsmodusrichtlinie aus.
enter image description here

5) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erweiterten Sitzungsmodus zulassen.
enter image description here

6) Wählen Sie unter Benutzer die Option Erweiterter Sitzungsmodus.
enter image description here

7) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erweiterten Sitzungsmodus zulassen.

8) Klicken Sie auf OK


  • Wählen Sie die lokale Ressource aus, die Sie verwenden möchten

Sie können eine lokale Ressource wie einen Drucker, die Zwischenablage oder ein lokales Laufwerk auf dem Computer auswählen, mit dem Sie eine Verbindung zur VM herstellen.

So wählen Sie eine lokale Ressource wie ein Laufwerk aus:

1) Öffnen Sie VMConnect.

2) Wählen Sie die virtuelle Maschine aus, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten.

3) Klicken Sie auf Optionen anzeigen.
enter image description here

4) Wählen Sie Lokale Ressourcen
enter image description here

5) Klicken Sie auf Mehr .
enter image description here

6) Wählen Sie das Gerät aus, das Sie auf der virtuellen Maschine verwenden möchten, und klicken Sie auf OK .
enter image description here

7) Wählen Sie Meine Einstellungen für zukünftige Verbindungen zu dieser virtuellen Maschine speichern.
enter image description here

8) Klicken Sie auf Verbinden


Quelle: https://technet.Microsoft.com/en-us/library/dn282274.aspx

4
Android Dev