it-swarm.com.de

Kein Ton am USB-Headset. Wie verwalte ich Soundkarten und Audiogeräte?

Ich hatte eine Neuinstallation von Lubuntu 13.10 und mein USB-Headset scheint nicht zu funktionieren. Ich habe in einigen Foren nach Lösungen gesucht, aber diese haben bei mir nicht funktioniert.

Mein Headset ist ein Genius Wire Gaming Headset.

Danke!

18
user197828

Soundkarten und Audiogeräte verwalten

USB- und Bluetooth-Audiogeräte sind einzelne Soundkarten, was bedeutet, dass das Anschließen eines Bluetooth-Headsets nicht wie das Anschließen eines Headsets über eine 3,5-mm-Audiobuchse funktioniert, bei der die -Buchsenerkennung voraussetzt, dass Sie dies möchten Audio über das kürzlich angeschlossene Headset anstatt über die Laptop-Lautsprecher wiederzugeben.

Wenn Sie neue Audiogeräte wie Bluetooth- oder USB-Headsets und -Lautsprecher sowie neue Soundkarten oder Audio-Interfaces hinzufügen, sollten Sie Ihre Konfiguration überprüfen, um sicherzustellen, dass der Ton von dem Gerät wiedergegeben wird, das Sie verwenden möchten. Der einfachste Weg ist über die Tonanzeige in Unity oder über Systemeinstellungen> Ton :

enter image description here

Wenn Ihr neu angeschlossenes Gerät in diesem Beispiel das Sennheiser BTD 500 USB ist, sollten Sie überprüfen, ob es in der Liste Sound abspielen durch ausgewählt ist.

Alternativ können Sie PulseAudio Volume Control verwenden, um Ihre Soundkarten zu verwalten. Es bietet viel mehr Optionen, beispielsweise das Weiterleiten nur bestimmter Streams (Sound von Anwendungen) an bestimmte Geräte. Einige Anwendungen wie VLC (über das Paket vlc-plugin-Pulse) bieten auch die Möglichkeit, das Audiogerät unabhängig auszuwählen.

enter image description here

Verwandte Themen und Fragen

23
LiveWireBT

Dies scheint es für mich behoben zu haben, http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1813750&p=11096695#post11096695

Bestimmen Sie die Reihenfolge Ihrer Audiogeräte: Code: cat/proc/asound/cards Dell-Laptop mit angeschlossenem Logitech-USB-Headset:

[email protected]:~$ cat /proc/asound/cards  
0 [Intel          ]: HDA-Intel - HDA Intel HDA Intel at 0xdfebc000 irq 21  
1 [Headset        ]: USB-Audio - Logitech USB Headset 
                     Logitech Logitech USB Headset at usb-0000:00:1d.2-1, full speed
Sudo leafpad /etc/asound.conf 

Soundgerät 1 USB-Headset als Standard festlegen:

defaults.ctl.card 1
defaults.pcm.card 1 

Datei/Speichern/Neustart beenden

Wenn Sie sowohl Soundkarte/Lautsprecher als auch USB-Headset verwenden: Das Standard-Audiogerät des UDEV-Regelschalters, wenn USB-Headsets angeschlossen sind. Die Software, die Sound erzeugt, muss nach dem Einstecken/Entfernen von USB neu gestartet werden.

Sudo leafpad /etc/udev/rules.d/00-local.rules 

KERNEL=="pcmC[D0-9cp]*", ACTION=="add", PROGRAM="/bin/sh -c 'K=%k;K=$${K#pcmC}; K=$${K%%D*}; echo defaults.ctl.card $$K > /etc/asound.conf; echo defaults.pcm.card $$K >>/etc/asound.conf'"
KERNEL=="pcmC[D0-9cp]*", ACTION=="remove", PROGRAM="/bin/sh -c 'echo  defaults.ctl.card 0 > /etc/asound.conf; echo defaults.pcm.card 0 >>/etc/asound.conf'" 

Datei/Speichern/Beenden

1
Peter

Öffnen Sie eine Befehlszeile über Ctrl+Alt+T Geben Sie dann alsamixer ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Danach werden Sie aufgefordert, die Einstellungen für die Audiogeräte auf Ihrem PC vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer nicht stumm geschaltet sind (oder ein anderes Gerät) (OO bedeutet nicht stumm geschaltet MM bedeutet stumm geschaltet) über die Taste m auf Ihrer Tastatur.

1
Dan

Für Kubuntu-Benutzer:

Wenn Ihr USB- oder Bluetooth-Audiogerät beim Herstellen der Verbindung automatisch erkannt werden soll, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die KDE-Audioanzeige klicken und im Kontextmenü die Option Audio-Setup auswählen Speisekarte.

Alternativ können Sie Application Launcher öffnen, indem Sie drücken Alt+F1 und wählen Sie Systemeinstellungen auf der Registerkarte Computer . Wählen Sie in der Kategorie Hardware den Eintrag Multimedia aus. Wählen Sie dann links Audio- und Videoeinstellungen .

Sie sehen das Fenster Einstellungen für das Phonon Multimedia Framework. Auf der ersten Registerkarte können Sie die Geräteeinstellungen für alle Software festlegen , indem Sie Audiowiedergabe auswählen. -) für jeden Softwaretyp einzeln einstellen. Nachdem Sie Ihr USB-Headset angeschlossen haben, wird es in der Liste als Audio Adapter Analog Stereo angezeigt. Verwenden Sie die Taste Bevorzugen in der unteren rechten Ecke, um das Gerät nach oben zu verschieben, und drücken Sie Anwenden. Anschließend können Sie alle Anwendungen schließen. Wenn Sie sie das nächste Mal öffnen, verwenden sie Ihr USB-Headset zur Audiowiedergabe.

1
user2513149

Lauf

Sudo apt install pavucontrol
pavucontrol 

Gehen Sie zu Konfiguration und schalten Sie alle Audioausgänge mit Ausnahme des USB-Headsets aus.

0
user197292
  1. Installieren Sie pluseAudio in Ubuntu.

    Befehl verwenden:

    Sudo apt-get purge pulseaudio
    

    und entferne fwupd

    Sudo apt-get remove fwupd
    
  2. Öffne es und verbinde das Setting für Simultaneous Device

    Mit paprefs install paprefs haben Sie Zugriff auf ein virtuelles Ausgabegerät, das die gleichzeitige Ausgabe auf alle angeschlossenen Soundkarten/Geräte ermöglicht:

    paprefs
    
  3. Führen Sie dann den Befehl Combined Input/Output Devise Support in Ubuntu aus.

    gconftool --set --type string /system/pulseaudio/modules/combine/args0 sink_properties=device.description=Combined
    
  4. Gehen Sie zu System Setting > Sound und wählen Sie Kombinierte Optionen für die Ein-/Ausgabe

    enter image description here

0
Vishal Yadav