it-swarm.com.de

App automatisch auf USB starten (durch Autorun?)

Ist es möglich, eine Anwendung automatisch von einem USB-Flashlaufwerk aus zu starten (umgeht Windows Eingabeaufforderung und fragt den Benutzer, was er tun möchte)? unter Windows XP oder Vista.

Ich habe in "autorun.inf" nachgesehen, und der Eintrag "open" scheint nur für CD-Laufwerke für Windows XP SP2 + und Vista zu funktionieren. Kann das Programm unter allen Windows-Versionen automatisch gestartet werden?

Es ist mir egal, ob Autorun in den Windows-Einstellungen vom Benutzer deaktiviert ist.

18
Sumrak

Zunächst einmal entscheiden sich manche Leute aus Sicherheitsgründen dafür, den Autorun zu deaktivieren. Windows-Computer bis Vista haben es jedoch aktiviert. Bearbeiten: Anscheinend wurde die Funktionalität von Windows 7 entfernt.

Legen Sie eine Datei namens autorun.inf im Stammverzeichnis Ihres USB-Flashlaufwerks ab. Das ist was in mir ist:

[Autorun]
Open=PStart.exe
Action=Start portable apps
Icon=diskicon.ico

Was es tut: Wenn Sie diese Diskette einlegen, wird PStart.exe gestartet.

Auf älteren Computern wird das in Open= angegebene Programm automatisch gestartet.

Auf den meisten modernen Computern (Windows XP SP2 +, Vista) wird (aus Sicherheitsgründen) der Dialog "Was möchten Sie tun?" Angezeigt. Was Sie jedoch in autorun.inf haben, wird als Standardeinstellung mit Icon= als angezeigt Symbol und Action= als Beschreibung. Wenn Sie es starten möchten, klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche "OK".

Obwohl mir keine Möglichkeit bekannt ist, die Anwendung sofort zu starten (z. B. PStart ), ist es möglich, Flash-Disketten mit dieser Konfiguration einzulegen und die Anwendung durch Klicken auf OK zu starten.

Getestet auf verschiedenen Computern unter Windows XP ohne SP, auch unter Windows XP SP 1, SP2, SP3 und auf verschiedenen Vistas (nicht sicher, welche Typen, aber von Vista Home aus funktionieren sollten Basis zu Vista Enterprise Super-Mega-Premium-Extended Edition) und "Windows 7". Funktioniert auch unter Windows 2000 (obwohl das automatische Ausführen unter Win2000 für Wechsellaufwerke in der Standardkonfiguration nicht aktiviert ist).

Beachten Sie, dass einige Anwendungen außerdem den Sicherheitsdialog "unbekannt/vorzeichenlos ausführbar" auslösen können, als ob Sie sie manuell geöffnet hätten.

Bearbeiten: Für weitere Details siehe auch:
Autoplay in Windows XP: Automatisches Erkennen und Reagieren auf neue Geräte in einem System

22
Piskvor

Ich habe seit einiger Zeit etwas auf meinen USB-Schlüsseln installiert. Die Verwendung der Datei "autorun.inf" funktioniert je nach den Systemeinstellungen für das automatische Ausführen. Einige deaktivieren sie nach dem kleinen Debakel mit Sony vor ein paar Jahren wieder, indem sie Rootkit-Software auf den Computern der Benutzer installiert haben. Hier sind ein paar Artikel zum Auschecken.

Beschriften Sie ein Flash-Laufwerk mit Ihrem Namen und Ihrer Nummer

Haben Sie Ihr verlorenes USB-Laufwerk um Hilfe (1) oder 2

4
BobC

sie benötigen UseAutoplay , damit dies auf USB funktioniert.

und wenn Sie ShellExecute statt open nehmen, können Sie auch Skripte/Dokumente/öffnen ...


[Autorun]
ShellExecute=System\something.exe
UseAutoplay=1 

2
berlindev

es gibt auch U3-USB-Sticks in der Nähe, sie werden als CD-ROM-Laufwerke in Windows rekonstruiert.

grüße morla

0
morla

Ich habe die Lösung in diesem Blog gefunden

So starten Sie Apps mit einem USB-Stick automatisch [Windows]

Es hat gut für mich funktioniert

(In dem Artikel wird erläutert, wie mit AutoIT, einer Drittanbieter-App, die auf dem Host-Computer installiert werden muss).

0
ihebiheb