it-swarm.com.de

In welchen Situationen ist eine Schulungsanforderung "Eintrittsbarriere" vor der Verwendung angemessen?

Ausgelöst von diese Diskussion .

Gibt es jemals ein Argument dafür, dass die Verwendung von Produkten als Eintrittsbarriere für die Verwendung dieses Produkts absichtlich erschwert werden sollte?

Wenn ja, in welchen Situationen sind diese Eintrittsbarrieren angemessen?

[~ # ~] edit [~ # ~] : Um die Art der Antworten zu klären, nach denen ich suche, suche ich nicht unbedingt nach einer Katalog von Beispielen, sondern eine Methode oder eine Reihe allgemeiner Prinzipien, um festzustellen, ob sie für einen bestimmten Anwendungsfall geeignet sind.

4
dhmstark

Es gibt ein paar wichtige Gründe, warum ich darüber nachdenken werde. Als Referenz beziehe ich mich hier auf "Training" als jede Art von Hilfetext, egal wie kompliziert, nicht nur auf formelles Training, das Tests, menschliche Lehrer usw. erfordert.

Sicherheit

Dies ist eine große; Wenn Sicherheit ein Faktor ist, müssen die Menschen lernen, wie man sie benutzt. Sie steigen nicht in ein Auto und finden zum ersten Mal etwas heraus. Es ist nicht Angry Birds. Alles, was mit einem erheblichen Risiko verbunden ist, das Ihren Benutzern nicht genau bekannt ist, sollte eine "Schulung" in irgendeiner Form erfordern, auch wenn es sich nur um eine Warnung handelt. Nicht alle gefährlichen Dinge brauchen dies jedoch; Messer sind gefährlich, aber jeder, der eines kaufen kann, weiß mit ziemlicher Sicherheit, was es ist, wie man es benutzt und welche Risiken mit scharfen Dingen verbunden sind (kleine Kinder kaufen im Allgemeinen keine Messer).

Zerbrechlichkeit

Ähnlich wie bei der Sicherheit, jedoch für das Gerät/den Dienst/usw., nicht für den Benutzer. Wenn es sehr leicht zu vermasseln und schwer zu erholen ist, brauchen Sie Training. Im Idealfall helfen Heuristiken, die Fehlerbehebung, Rückgängigmachen, Wiederherstellen usw. ermöglichen, aber manchmal ist dies nicht möglich. Aus diesem Grund verfügt komplexe Software im Allgemeinen über Anleitungen oder sogar Zertifizierungen. Sie könnten sich nicht selbst in Brand setzen, aber Sie könnten sich/andere mit einem Fehler Tausende von Dollar kosten.

Komplexität

Manchmal ist Zeug in keiner Weise gefährlich. Es ist nur wirklich verdammt schwer zu verstehen. Ein kurzes Tutorial und ein spezieller Hilfeabschnitt können in dieser Situation viel bewirken und Ihnen helfen, erforderliche umfangreiche Schulungen zu vermeiden. Eine Möglichkeit, dies zu mildern, besteht darin, zu Beginn nur begrenzte Optionen bereitzustellen. Stack Exchange macht das ziemlich gut. SE ist tatsächlich wirklich kompliziert, sobald Sie sich mit den kniffligen Dingen befasst haben, aber der Teil "Frage/Antwort posten, vielleicht Punkte bekommen" ist denkbar einfach, und am Anfang ist das alles, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

Wenn es nicht möglich/wünschenswert ist, eine eingeschränkte Ansicht zu präsentieren oder einen Schnellauffrischungskurs zu absolvieren, und die erste Erfahrung mit Ihrer App/Ihrem Gerät so schlecht ist, ist möglicherweise ein Tutorial unterschiedlicher Länge erforderlich. Videospiele sind ein klassisches Beispiel dafür; Mit Ausnahme einiger absolut einfacher Spiele wie Super Mario müssen Sie dem Spieler wahrscheinlich zumindest einige Schaltflächen zeigen, angeben, welche Dinge tödlich sind, Hinweise anzeigen usw.

Vergnügen

Ähnlich wie bei der Komplexität ist es manchmal einfach schwierig, sich auf etwas einzulassen, bis Sie verstehen, was Sie tun. Videospiele sind ein gutes Beispiel dafür. Viele Spiele beginnen entweder mit einem Tutorial oder verwässerten frühen Levels, die Sie mit Ihren Steuerelementen und Fähigkeiten vertraut machen.

Das Einbauen von Training zum Vergnügen kann sich stark vom Training für andere Zwecke unterscheiden, aber es kann auch am effektivsten sein, wenn es gut gemacht wird. Das Training zu einem ansprechenden und unterhaltsamen Prozess zu machen, kann den Menschen wirklich helfen, Ihr Training zu verstehen, sich daran zu erinnern und nicht zu hassen. Viele Videospiele machen das gut (siehe Metroid und allmählich an Fähigkeiten gewinnen) und viele Videospiele machen das schrecklich (siehe fast jedes Rollenspiel mit einem 30-minütigen Tutorial).

Wenn Sie Ihr Training in die normale Nutzung eines Geräts oder Dienstes integrieren können, ist dies ideal. So können Sie sich auf das Vergnügen konzentrieren und es gleichzeitig ansprechend und unvergesslich machen. Anstatt Benutzer mit der Textwand und dem Kontrollkästchen "Ich lese das" zu treffen, führen Sie sie durch ein paar einfache Schritte. Spielen Sie den Prozess und lassen Sie ihn sich wie eine Leistung anfühlen, wenn Sie fertig sind, anstatt ihn wie eine Bürde erscheinen zu lassen. Dies ist natürlich nicht immer möglich, insbesondere bei physischen Geräten, aber bei digitalen Produkten ist dies gut möglich.

Denken Sie auch daran, dass es je nach Anwendung möglicherweise erforderlich ist, eine Option zum Deaktivieren von Tutorials/Schulungen/was auch immer einzuschließen. Es gibt viele Videospiele, die ich aufgehört habe zu spielen, nur weil ich nie wieder durchgemacht habe das Tutorial, und ein paar Dienste, die mich abgeschreckt haben, nur weil ich es nicht getan habe will mit all dem Lernmist umgehen. Wie Sie sicher wissen, können diese sehr abstoßend sein. Nichts ist schlimmer, als Ihren Benutzer wie einen Idioten zu behandeln (unabhängig davon, ob er es ist). Daher können Optionen zum Überspringen von Lernprogrammen wichtig sein, es sei denn, Sicherheit/Fragilität sind ein schwerwiegender Faktor und Sie haben keine Möglichkeit zu überprüfen, ob der Benutzer die Schulung zuvor abgeschlossen hat.

4
Ben Brocka

Es ist unmöglich, "alle Situationen" abzudecken, aber gemeinsam erhalten wir möglicherweise eine gute Liste. Für den Anfang möchte ich kindersichere Verpackungen hinzufügen, wenn es um Medikamente oder möglicherweise schädliche Reinigungsflüssigkeit geht. Sie erfordern eine „Schulung“, bei der Sie zuerst die Anleitung lesen müssen, um das Paket öffnen zu können. Es gibt jedoch Aufzeichnungen über kindersichere Pakete, die von Kindern geöffnet werden, bei denen Erwachsene versagen. Dies ist jedoch eine andere Geschichte (die sich möglicherweise auf CogSci.SE ? Bezieht).

WiseCap - child-resistant cap

6
Benny Skogberg

In Großbritannien werden Teile für Gaskessel und Gasinstallationen absichtlich nicht mit Anweisungen geliefert. Der Grund dafür ist, dass Sie sie nur verwenden sollten, wenn Sie wissen, wie es geht.

4
Michael

Die Schwierigkeit der Verwendung weist Mängel bei der Wirkung als Barriere auf. Aus einem Grund ist dies nicht explizit, ein anderer Grund ist, dass das Wissen zur Überwindung der Barriere informell bereitgestellt werden kann (z. B. im Internet gerade genug Wissen, um gefährlich zu sein). Explizite Dinge wie Schlüssel (sowohl allgemeine Schlüssel wie Autoschlüssel als auch spezielle kontrollierte Tools, die den Zugriff ermöglichen), Zahlenschlösser, Passwörter und Anmeldeinformationen sind von einer Formalität umgeben, die dabei hilft, die Barriere psychologisch aufrechtzuerhalten.

Die Schwierigkeit der Verwendung ist manchmal als sekundäre Barriere nützlich, z. Kindersichere Kappen.

2
obelia

Wenn Sie möchten, dass Ihr Produkt von einer reduzierten, aber kompetenteren Gruppe verwendet wird, sollten Sie es so komplex gestalten, wie es erforderlich ist, um zu funktionieren und das zu erfüllen, was zu tun ist, aber nicht komplexer als erforderlich.

Normalerweise bedeutet die Vereinfachung der Verwendung ein komplexeres Design, mehr Teile, mehr Interaktionen, mehr Wartung und mehr Fehler. Wenn Sie also die zusätzlichen Probleme vermeiden können, sollten Sie dies zu Ihrem Vorteil und zum Nutzen des Endbenutzers tun.

Zum Beispiel würde ich mich über einen Browser freuen, der den Standards entspricht, unabhängig davon, welche er wählt, selbst wenn ich weiß, dass viele Webseiten nicht funktionieren. Offensichtlich wird dies ein Misserfolg für die breite Öffentlichkeit sein.

Ich muss auch sagen, dass, während ich versuchte, an Beispiele zu denken, diejenigen, die mir in den Sinn kamen, genau das Gegenteil von dem beinhalten, was ich zuvor erwähnt habe. Zum Beispiel kann ich eine Uhr mit vielen Extras wie Barometer, Kalender, Höhenmesser usw. herstellen, und diese Funktionen verteuern die Uhr und richten sich an eine reduzierte Gruppe, die für diese Extras verwendet wird, aber sie werden es schaffen komplexer und schwer zu warten, aber es wird der richtige Weg für ein solches Produkt sein.

Ich muss mir noch mehr Beispiele einfallen lassen ...

1
PatomaS

Abhängig von Ihrer Interpretation von "Barrier To Entry" gibt es manchmal in Spielen eine absichtliche Barriere, die einen Zweck erfüllt.

z.B. Die meisten Spieler elektronischer Spiele möchten direkt eintauchen und spielen. Egal wie einladend Sie die Seite "Anweisungen" oder "Tutorial" erstellen, viele Spieler werden sich ihr niemals nähern hauptsächlich, weil wir einfach viel zu cool sind !

Einbetten des Tutorials in das Spiel:

Wenn Sie jedoch nur die Teile einführen, die der Benutzer wissen muss, während er in den ersten Levels geht, merkt er nicht, dass er das Spielen "lernt", sondern fühlt sich tatsächlich gut, wenn er schnell ins Spiel kommt.

Dies ist tatsächlich sehr hilfreich, da Benutzer, die gerade erst eintauchen, möglicherweise ein subtiles Detail über die Funktionsweise Ihres Spiels übersehen ... geben Sie auf und hinterlassen Sie böse Bewertungen/verbreiten Sie das Wort, das Ihr Spiel nervt.

Der Entwickler von "Plants vs. Zombies" hielt einen sehr guten Vortrag darüber und erklärte, wie winzige Botschaften als Konzepte eingeführt wurden, um sicherzustellen, dass die Spieler das Spiel lernten, ein Gefühl der Leistung verspürten, während sie Fortschritte machten, und dass sie ihre nicht einmal realisierten war ein "Anweisungen" Teil.

1
scunliffe