it-swarm.com.de

Was sind einige Beispiele für gut gestaltete Website-Lernprogramme / Hilfesysteme?

Hintergrund

Mein Unternehmen beginnt mit der längst überfälligen Arbeit an unserem Online-Hilfe-/Lernsystem. Ziel ist es, es lebendiger, integrierter und interaktiver zu gestalten. Wir haben eine große Datenbank mit medizinischen Informationen mit komplexen Formularen und Tools für die Datenerfassung, -freigabe und -aggregation, und es gibt viele Dinge, die erklärt werden müssen. Ich verstehe, dass das bestes Design muss nicht erklärt werden , aber leider gibt es in unserem Fall genug Komplexität, dass viele Dinge illustriert werden müssen.

Unser derzeitiges System besteht aus einer Reihe von Langform-Videos (jeweils 2 bis 10 Minuten), in denen unsere Tools und Formulare anhand grundlegender Bildschirmaufzeichnungsvideos (Mausbewegung, Klicks, gelegentliches Vergrößern/Verkleinern) erläutert werden. Ein Erzähler beschreibt, was er/sie ist übertrieben machen. Wir hatten Beschwerden - nicht überraschend -, dass diese längeren Videos zu lang und zu langweilig sind und niemand sie durchstehen möchte. Deshalb besteht Interesse daran, das Tutorials/Hilfesystem interaktiver und lebendiger zu gestalten.

Der Antrag

Der aktuelle Vorschlag besteht darin, diese längeren Videos durch eine Reihe ausdrucksstarker kleiner erzählter Animationen (mit Flash erstellt) zu ersetzen, die eine einzelne Funktion in 10 bis 30 Sekunden beschreiben. Kurz, süß und hoffentlich verdaulicher und interessanter. Wenn der Benutzer die Hilfe für eine Funktion angezeigt hat, kann er entweder das nächste Snippet anzeigen oder wieder mit dem Tool/Formular arbeiten.

Es sollte beachtet werden, dass das Budget hier ein Problem darstellt, daher ist es ein Problem, dieses Projekt so einfach wie möglich zu halten. Tatsächlich ist dies einer der Gründe für den Vorschlag "kürzere Animationen": Da die Website-Funktionen im Laufe der Monate und Jahre optimiert und geändert werden, müssen wir nicht so viele Ressourcen aufwenden, um vollständige 10-minütige Videos mit aktualisierten Informationen neu aufzunehmen /Grafik; Wir können einfach die kleinen Animationen aktualisieren, die für geänderte Funktionen relevant sind.

Die Frage

Es sind einige Fragen aufgetaucht: Gehen wir in die richtige Richtung? Ist die Verwendung von Flash für die Erstellung von Tutorial-Animationen sinnvoll? Welche DIY-Tools zur Video-Bildschirmaufnahme stehen zur Verfügung, um auf einfache Weise Software-Tutorials mit kleinem Budget zu erstellen? Was ist mit interaktiven Hilfen/Tipps, die direkt in die Webseite integriert sind? - aber keines davon ist besonders für UX StackExchange geeignet.

Aber ich denke diese Frage ist:

Was sind einige Beispiele für schöne, gut gestaltete, verwendbare Hilfe-/Tutorialsysteme, die Sie im Internet gesehen haben?

Grundsätzlich suche ich nach "Hilfe für das System". Ich versuche, einige Beispiele sowohl für die Integration von Video-/Animationshilfen als auch für die interaktive Hilfe zu finden, die direkt in die Seite integriert ist. Im letzteren Fall denke ich an einige kleine Hilfstipps, die ich in einer Reihe von gesehen habe Orte wie Facebook und Google Mail haben beide kleine Tipps verwendet, um neue Funktionen zu erklären. Ich würde gerne einen Artikel finden, der eine Vielzahl großartiger Designoptionen für Benutzererfahrungen mit Hilfe/Tutorial enthält, aber ich bin für absolut alles offen.

11
Michael

Wir fangen gerade erst an, diese Arena zu erkunden, um Hilfe in unserer Webanwendung zu erhalten. Wir suchen nach einem interessanten webbasierten Hilfesystem namens Klaviyo - mit dem Sie Hilfeblasen für Seitenelemente und vieles mehr einrichten können. Es sieht aus vielen Gründen vielversprechend aus, nicht nur in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Funktionen, sondern auch in Bezug auf andere Nebeneffekte, z. B. das Verzichten auf zusätzliche Browsererweiterungen (z. B. Flash) und das Arbeiten in IE6 (was je nach den Anforderungen Ihrer Webanwendung erforderlich sein kann) böse). Ihre Homepage startet Sie mit einem Beispiel für die "Hilfe" -Tour.

2
Renee Grebe

Dies ist keine vollständige Antwort, sondern nur ein paar Tipps:

  1. Die Verwendung von Flash für Tutorial-Videos ist nur dann eine gute Idee, wenn Sie absolut sicher sind, dass der Inhalt jedes Videos nicht regelmäßig aktualisiert werden muss, d. H. Fast nie. Die regelmäßige Aktualisierung von Flash ist umständlich und kostet Sie mehr, wenn Sie unzählige Aktualisierungsanforderungen an Ihre Flash-Programmierer senden. Leider habe ich keine gute Alternative, um animierte Tutorial-Inhalte zu erstellen. Ich würde eher vorschlagen, zu prüfen, wie Sie die in Lernplattformen integrierten Tools optimal nutzen können.

  2. Eine kostenlose Open-Source-Lernplattform, die es wert ist, evaluiert zu werden, ist Moodle . Es ist wie ein Content-Management-System aufgebaut, daher gibt es vom Benutzer bereitgestellte Plugins und Tools, mit denen Sie eine Vielzahl von Aufgaben ausführen können. Im Allgemeinen ist es nicht besonders attraktiv oder auffällig, obwohl das Themensystem im Prinzip es Ihnen ermöglichen sollte, das Erscheinungsbild vollständig anzupassen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um zu lernen, wie die Funktionen verwendet werden, können Sie ein Lernsystem mit vollem Funktionsumfang erstellen, das stabil, leicht aktualisierbar und skalierbar ist.

2
ted.strauss

Um Ihre spezielle Frage zu beantworten, hat Software Smitten einen Blog-Beitrag mit einigen Beispielen für gut gestaltete Hilfesysteme, in denen diskutiert wird, was in diesen Systemen funktioniert und was besser gemacht werden kann.

Vollständige Offenlegung: Ich bin der Autor von Software Smitten.

1
jrullmann

Womit ist Ihre Benutzeroberfläche geschrieben?

Eine Idee, mit der ich ein paar Mal gespielt habe, ist die Verwendung der Automatisierung (zum Beispiel mit WPF und Silverlight verfügbar), um die eigentliche Benutzeroberfläche im Tutorial-Modus zu steuern. Dies wäre entweder die eigentliche Benutzeroberfläche oder ein "Snippet" (aus Mangel an einem besseren Begriff) im Hilfesystem.

Dies löst das Problem, dass das Lernprogramm nicht mehr aktuell ist, wenn sich das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche ändert. Sie müssen jedoch die Automatisierung auf dem neuesten Stand halten - was eine weniger lästige Aufgabe sein sollte.

Leider kann ich Ihnen kein Beispiel dafür zeigen, da das Management beschlossen hat, jeweils unterschiedliche Wege zu gehen.

1
ChrisF

Wir verwenden Hilfekonsole

Es ist ziemlich gut und sehr einfach zu bearbeiten. Wir lassen die meisten Benutzer die Dokumentation aktualisieren, was zwar riskant klingt, aber tatsächlich zu klareren und besseren Handbüchern führt.

Sie können auch kleine Tooltips usw. in den Apps oder Links zu den entsprechenden Seiten haben.

0
PKG