it-swarm.com.de

Threaded Messaging, Einfachheit

Ich baue ein Viele-zu-Viele-Nachrichtensystem auf, was bedeutet, dass ein Benutzer eine Nachricht an 35 andere Benutzer senden kann und jeder dieser Benutzer auf diese Nachricht antworten kann, die dann wieder alle anderen sehen können.

Durch die Anzeige, wie Benutzer dieses System verwenden, habe ich überprüft, dass die gesendeten Nachrichten ziemlich groß und wie E-Mails strukturiert sind. Es wird von großen Verbänden verwendet, um mit ihren Mitgliedern in Kontakt zu treten, daher muss es auch eine gewisse Professionalität bewahren.


Was ich möchte, ist, es einfach zu halten und gleichzeitig den Zugriff auf alle Daten aufrechtzuerhalten. Meine aktuelle Implementierung fühlt sich chaotisch und verwirrend an. Welche Schritte kann ich unternehmen, um es zu vereinfachen und gleichzeitig den Zugriff auf alle Funktionen aufrechtzuerhalten?

Aktuelle Implementierung Image of current implementation.

8
Kao

Es wurde bereits von vielen anderen gemacht (und bewiesen). Nachrichten gehen vom neuesten zum ältesten und Kommentare gehen vom ältesten zum neuesten. Das ist bekannt, so werden E-Mails (Nachrichten und Antworten), Nachrichten auf Facebook usw. erstellt.

Sie können verschiedene Ansichten verwenden (verkettete Nachrichten, die in Threads organisiert werden) oder nach Datum sortiert sein (ohne Verknüpfung), wie dies bei E-Mail-Clients der Fall ist.

Oder Sie versuchen zu überlegen, wie Sie große Kommentare und Nachrichten selbst darstellen (z. B. einen Teil davon reduzieren) und das Verhalten von Facebook usw. verwenden können. Implementieren Sie unterschiedliche Sortierungen usw.

Und natürlich sollten Benutzer in der Lage sein, auf jede Nachricht zu antworten, daher sollte es eine Aktion geben, die ein Kommentarfeld neben jeder Nachricht oder jedem Kommentar anzeigt.

4
alexeypegov

Wie bei vielen anderen Dingen im Leben ist dies eine Option, die Sie dem Benutzer leicht überlassen können. Es gibt Benutzer, die eine flache Anzeigereihenfolge vom neuesten zum ältesten mögen, und es gibt Benutzer, die unendliches Threading mögen. Als UX-Designer ist es jedoch häufig unsere Aufgabe, Benutzern die Optionen zur Verfügung zu stellen, aus denen sie auswählen können.

Eine der besten Implementierungen für diesen Gedanken (wie ich gesehen habe) stammt aus dem Open-Source-Lernmanagementsystem Moodle. Sie haben vier verschiedene Möglichkeiten, um Antworten anzuzeigen, und ich fand das sehr nützlich und wechselte tatsächlich zwischen den Ansichtsmodi, je nachdem, welchen Beitrag ich gerade sah. Es ist extrem leistungsfähig und als Benutzer haben Sie die volle Kontrolle.

Die vier Anzeigeoptionen von Moodle sind :

enter image description here

Ein Diskussionsthread kann auf vier Arten angezeigt werden. Verwenden Sie das Pulldown-Menü oben in jeder Forumsdiskussion, um einen Anzeigetyp auszuwählen.

Das Display antwortet flach, wobei das älteste zuerst

Einige Moodle-Site-Formate zeigen das Pulldown-Menü an einer etwas anderen Position an.

Das Display antwortet flach, mit dem neuesten zuerst

Die Diskussion wird in einer Zeile und in chronologischer Reihenfolge vom neuesten zum ältesten angezeigt. Dies ist das gleiche wie oben, nur eine andere Sortierreihenfolge.

Antworten in Thread-Form anzeigen

Nur der Beitrag, mit dem die Diskussion beginnt, wird in seiner vollständigen Form angezeigt. Die Antworten werden auf die Überschriften (einschließlich Informationen zu Autor und Veröffentlichungsdatum) reduziert und chronologisch geordnet. Außerdem werden die Antworten nach rechts verschoben, sodass sich nur die Antworten auf denselben Beitrag in derselben Zeile befanden.

Antworten in verschachtelter Form anzeigen

Alle Beiträge werden in ihrer vollständigen Form angezeigt. Die Antworten werden auf die Überschriften (einschließlich Informationen zu Autor und Veröffentlichungsdatum) reduziert und chronologisch geordnet. Außerdem werden die Antworten nach rechts verschoben, sodass sich nur die Antworten auf denselben Beitrag in derselben Zeile befanden.

3
Benny Skogberg

Ich denke, der Trick besteht darin, die Antworten auf die Nachrichten der obersten Ebene zu reduzieren.

Die anfängliche Ansicht wäre eine Liste von Nachrichten der obersten Ebene (die neuesten oben), deren Antworten (falls vorhanden) nicht angezeigt werden. Wenn es Antworten gibt, würde unter jeder Nachricht so etwas wie "5 Antworten" stehen. Es würde eine Schaltfläche geben, um den Anzeigestatus der Antworten für jede Nachricht umzuschalten. Die Antworten werden eingerückt angezeigt, um anzuzeigen, dass es sich um eine Antwort auf die oben veraltete Nachricht handelt. Antworten auf Antworten würden stärker eingerückt (das allgemeine Antwort-/Einrückungsmuster).

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

2
obelia

Ich denke, es ist nicht so wichtig, in welcher Reihenfolge Sie die Nachricht zeigen. Ihre Benutzer sollten in der Lage sein, die Nachrichten zu durchsuchen und sich einen schnellen Überblick zu verschaffen. Sie werden zuerst die anscheinend interessantesten Nachrichten lesen. Wann erscheint eine Nachricht interessant? Vielleicht, wenn es ein interessantes Thema oder viele Antworten anderer Mitglieder gibt, die auf eine heiße Diskussion hinweisen.

Betreff, Absender, Datum und Anzahl der Antworten können daher die übergeordneten Eigenschaften einer Nachricht sein, und Sie können sie in einer übergeordneten Ansicht zusammenfassen. Dieser Ansatz ist vom semantischen Zoom Designprinzip von Microsoft inspiriert.

In Bezug auf das Modell unten auf der linken Seite haben Sie die verkleinerte Ansicht. Inhalt und Antworten einer ausgewählten Nachricht werden auf der rechten Seite angezeigt.

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

1
Anna Prenzel