it-swarm.com.de

Telerik Grid - Formularvorlagenformular für die CRUD-Operationen bearbeiten

Ich verwende Telerik Grid - Formularvorlagen-Bearbeitungsformular für die CRUD -Operationen in meinem asp.net Internetanwendung.

(enter image description here


aber der Webdesigner hat mir gesagt, dass die Telerik-Steuerelemente viele Probleme haben in Bezug auf:

  • Die Benutzererfahrung (Benutzer möchten alles von Anfang an sehen, anstatt (zum Beispiel) auf Bearbeiten zu klicken, um das Formular zum Bearbeiten oder Einfügen anzuzeigen.)
  • Das Design ist schwer anzupassen (bestimmte CSS anwenden)
  • Performance-Probleme

Sind Telerik controls haben Probleme aus UX Perspektiven? Was ist die Alternative speziell für CRUD-Operationen?

4

Ich habe mehrere Jahre direkt mit ASP.NET- und Telerik-Steuerelementen gearbeitet. Ich mag Telerik nicht sehr, und hier sind einige der Erkenntnisse, die ich aus diesen Erfahrungen gewonnen habe.

Der Wert, den Telerik-Steuerelemente (meiner Meinung nach) bieten, sind vorgefertigte Drag-and-Drop-Benutzersteuerelemente für Entwickler, die in UI/UX nicht stark oder motiviert sind. Ich glaube, die am besten geeignete Zielgruppe für diese sind Entwickler, die eine Benutzeroberfläche wünschen, die "gut genug" ist, damit sie sich weiterhin auf die Geschäftslogik konzentrieren können.

Benutzerfreundlichkeit

Ob gut oder schlecht, die Benutzerfreundlichkeit ist im Wesentlichen eingeschränkt. Es gibt fast keine Möglichkeit, Whiteboard-Ideen zu entwickeln und kreative Drahtmodelle zu entwickeln.

Dies kann den UI/UX-Denkprozess des Teams einschränken. Anstatt über ein Problem nachzudenken und kreative Konzepte als Lösung zu finden, sollten Sie in der Telerik-Dokumentation nach einem bereits vorhandenen Tool suchen und dieses implementieren. Daher sind die resultierenden Benutzeroberflächen häufig generische Raster und Filter, hässliche Diagramme und umständliche UX.

Technische Probleme mit Telerik

Einige der Telerik-spezifischen Probleme, die ich erlebt habe, sind:

  • Es wurde eine eigene doppelte jQuery-Ressource geladen, die zufällig eine andere Version als unsere Hauptabhängigkeit für jQuery war. Dies verursachte an anderer Stelle Fehler, die schwer zu finden waren.
  • CSS-Stile wurden dynamisch aus einer kompilierten DLL heraus bereitgestellt und nicht aus einer statischen Datei, die wir ändern konnten.
  • Webdesigner, die nicht aus einem .NET-Hintergrund stammten, waren oft verloren und frustriert, wenn sie versuchten, einfache Änderungen vorzunehmen.
  • Der Zeitaufwand und die Investition, die das Team benötigte, um die Anpassung der Telerik-Steuerungen zu beherrschen, waren ineffizient. Überproportional viel Zeit wurde für die Implementierung von Anpassungen und die Behebung versehentlicher Fehlerkorrekturen aufgewendet, als für die Erstellung der tatsächlichen Geschäftslogik oder die Implementierung neuer UI/UX-Funktionen.
  • Die Reaktionsfähigkeit der Benutzeroberfläche fühlte sich träge und aufgebläht an, weil es so war.

Empfehlung: Back-End Agnostic UI

Ich würde empfehlen, Telerik und andere .NET-spezifische UI-Tools vollständig zu vermeiden. Eine gut aufgebaute Weboberfläche (clientseitiger Browser) sollte keine starken Abhängigkeiten von der Art des verwendeten Server-Frameworks (ASP.NET, Python, Ruby) aufweisen. Es gibt wirklich großartige Allzweck-UI-Frameworks, und dies gibt Ihnen die Freiheit, talentierte Webdesigner mit unterschiedlichem Hintergrund einzustellen und einzusetzen.

Es gibt einige einfache Schritte, die Sie ausführen können, um sich in diese Richtung zu bewegen, während Ihre vorhandene ASP.NET-Webanwendung erhalten bleibt:

  • Erstellen Sie eine saubere MasterPage, und entfernen Sie alle Verweise auf Steuerelemente, Stylesheets, js (ASP.NET oder Telerik) der .NET-Benutzeroberfläche. Verwenden Sie stattdessen nur clientseitige Bibliotheken wie jQuery, Angular, Bootstrap (oder eine Alternative [1]).
  • Erstellen Sie separate Stylesheets für Ihre benutzerdefinierte Benutzeroberfläche und überschreiben Sie alle Bootstrap -Standards)
  • Verwenden Sie generische ASP.NET-Steuerelemente wie einen Repeater, um Raster und Listen zu generieren. Dies ist fast identisch mit einer for-Schleife auf anderen Plattformen und wird Webdesignern bekannt sein. Es ist auch ein bekanntes Tool für C #/VB-Entwickler. Entwickler können HTML-Listen, Tabellen usw. manuell codieren.
  • Mit WebMethods oder WebApi können Sie saubere .NET-Methoden erstellen, die mit Ajax direkt von der Benutzeroberfläche aufgerufen werden können.
  • Migrieren Sie jeweils eine Seite auf das neue UI-Framework MasterPage.

[1] = http://modernweb.com/2014/02/17/8-bootstrap-alternatives/

4
Ben Harrison

Verwenden Sie diese Option nur, wenn Sie bereit sind, sie stark zu optimieren. Sie hat unzählige UX-Probleme und die von Ihrem Webdesigner erwähnten. Ich könnte eine Liste erstellen, aber es würde zu lange dauern, deshalb bitte ich Sie, Ihrem Webdesigner zu vertrauen. Bitten Sie einfach einen Kollegen, einige Operationen an der Demo durchzuführen, und beobachten Sie ihn dabei. Sie werden feststellen, dass etwas nicht stimmt. Das Problem mit diesen Produkten ist, dass es zur Hölle wird, wenn Sie etwas anderes als das Beispiel machen oder es komplett optimieren möchten.

Natürlich ist Telerik eine sehr schnelle Lösung, aber wenn Sie etwas wünschen, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist, empfehle ich Ihnen dringend, es selbst zu codieren, während Sie die Informationen hier verwenden https://stackoverflow.com/questions/578146/best -Beispiele-von-Roh-Web-Formular-Design bezüglich der guten Muster. Das ist meine persönliche Sichtweise.

Die Verwendung dieser Art von Produkten ist auf jeden Fall ein Kompromiss. Sie haben ein schnelles Ergebnis und müssen die Mechanismen nicht stark codieren. Aber die Wahrheit ist, dass Sie nicht die Kontrolle über die Benutzererfahrung haben, weil Sie nicht der Designer sind und diese Komponenten sehr starr sind.

Hier finden Sie eine Liste der Komponentenanbieter/Open Source/kostenlosen Projekte, die möglicherweise eine Alternative zu Telerik darstellen. Sprechen Sie einfach mit Ihrem Webdesigner, wenn einer zu Ihnen beiden passt:

https://www.devexpress.com/Products/NET/Controls/ASP/

https://www.syncfusion.com/products/aspnet

http://www.componentone.com/Studio/Platform/ASPNETWebForms

http://www.infragistics.com/products/aspnet

https://jqueryui.com/

http://www.evolutility.org/

http://jqgrid.com/jqgrid/

Usw.

Einige sind flexibler, andere, aber je mehr Sie die Kontrolle über das Design haben, desto besser ist es für die Benutzer. Wenn wir über reines UX sprechen, ohne Codierungsschwierigkeiten zu berücksichtigen, gehen Sie und tun Sie etwas, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

6
ArkDeus

Wenn Sie die Seite "Bearbeiten" in einem anderen Bildschirm anzeigen möchten, können Sie das einfache Muster "Raster anzeigen" -> "Bearbeiten" -> "Bearbeiten bestätigen" -> "Raster anzeigen" verwenden. Dieses Muster ist so einfach, gut getestet und kann ohne Verwendung von benutzerdefinierten Steuerelementen erreicht werden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein "Modal" -Dialogfeld mit bearbeitbaren Steuerelementen anzuzeigen. Jira verwendet dieses Muster ausgiebig. Auf diese Weise bleibt der Benutzer auf demselben Bildschirm.

3
Ram Sundar

Nach dem Spielen mit dieser Site ist klar, dass es einige UX-Probleme gibt, und Ihr Beitrag weist darauf hin, dass es einige technische Einschränkungen gibt, die einschränken, was Sie daran ändern können. Leider ist dies bei einigen Tools weit verbreitet - Sie sind daran gebunden, wie sie funktionieren sollen.

Dieser Stapelüberlauf ist der Benutzererfahrung gewidmet und es liegt nicht in unserem Zuständigkeitsbereich, Ihnen Empfehlungen zu Alternativen zu geben, insbesondere da es sich bei diesem Telerik Grid um eine ASP.net-Lösung handelt, die möglicherweise die Anzahl der verfügbaren Alternativen begrenzt.

3
SteveD

Das erste, was mir beim Auftreten des Telerik Grid - Formularvorlagen-Bearbeitungsformulars aufgefallen ist, ist, dass es schwierig ist, auf die Schaltfläche zum Bearbeiten zu klicken, da sie sich in der linken Ecke der Tabelle befindet, jedes Mal, wenn der Benutzer das Formular verschieben sollte Mauszeiger von rechts nach links, um jeden Datensatz zu bearbeiten (während die meisten Benutzer Rechtshänder sind). Den Benutzern sollte nur ein begrenzter Inhalt zur Verfügung gestellt werden, was wichtig ist. Es ist nicht erforderlich, alle Inhalte an erster Stelle anzuzeigen, und es wäre ungeschickt, wenn wir ihnen alle Inhalte in einer einzigen Zeile anzeigen.

Im Telerik-Raster können Sie eine Inhaltsvorlage implementieren, um eine CRUD-Operation auszuführen, bei der die Details als Popup-Modell wie im folgenden Beispiel abgerufen werden. Dies wäre benutzerfreundlich, da sich der Benutzer nur auf a konzentrieren kann ausgewähltes Detail. Und Sie müssen sich nicht mit anderen Daten anlegen.

(enter image description here

Die Verzögerungen beim Abrufen von Details sind meines Erachtens eines der wichtigsten Leistungsprobleme, die durch Hinzufügen einiger innovativer Ladeanimationen behoben werden können, um den Benutzer für die Anwendung zu begeistern.

2